A+ R A-

Suchen

Weingut Eckehart Gröhl - Tradition trifft Moderne

GroehlBild1In unserer Champagner- und Wein-Rubrik möchten wir euch an dieser Stelle das Weingut und die Winzerfamilie Gröhl aus Weinolsheim in Rheinhessen vorstellen. Separat hierzu gibt es in den kommenden Tagen diverse Weinpräsentationen von Gröhl, die wir – dank der freundlichen Unterstützung der Familie Gröhl – für euch testen durften.

Eine Winzerfamilie mit langer Tradition

Die Winzerfamilie Gröhl, die aktuell vom „Patriarchen“ Eckehart Gröhl geleitet wird, lebt seit 1625 in Weinolsheim mitten im wunderschönen Rheinhessen und betreibt mittlerweile in der 12. Generation Weinbau. Das Gebiet, welches die Familie Gröhl und ihre Mitarbeiter bearbeiten, umfasst – so die firmeneigenen Angaben - rund 20 Hektar Weinreben. Natürlich legt Gröhl – wie es sich für einen modernen Winzer von selbst versteht – viel Wert auf Umweltschutz beim Weinbau und Nachhaltigkeit. Nicht umsonst wurden die Weine der Familie Gröhl vielfach mit Preisen ausgezeichnet. (u.a. der 1. Platz Deutscher Rotweinpreis Vinum 2012, 6 Rote im Finale Deutscher Rotweinpreis 2015, 2 Sterne Eichelmann, 1 Traube Gault Millau, 2012er Niersteiner Hölle Pinot Noir als „Echte Entdeckung“, 5 Goldmedaillen im AWC-Vienna 2016 sowie Top-Platzierungen „Best of Riesling“)

Die Weinbergslagen von Gröhl reichen von Weinolsheim über Dalheim bis nach Oppenheim und Nierstein. Im Westen begrenzt der Donnersberg das Gebiet und auch der Rhein spielt eine wichtige Rolle. Dank Lehm- und Lößböden, die in den Weinbergen präsent sind, kann hier ein ganz besonderer Wein reifen. Die Böden, auf denen die Weine, welche bei Gröhl zu finden sind, wachsen, unterteilen sich in die Ortsweine „Hügelland“ und hier in die „Dalheimer Böden“ und die „Weinolsheimer Kehr“ sowie die Lagenweine „Rheinfront“ mit dem „Oppenheimer Herrenberg“ und dem „Oppenheimer Sackträger“, der „Oppenheimer Schützenhütte“, dem „Niersteiner Pettenthal“ und seinem legendären „Roten Hang“, der schon von Weitem zu erkennen ist, der „Niersteiner Bergkirche“ sowie der „Niersteiner Hölle“

Das Sortiment an Weinen und Sekten, die ebenfalls bei Gröhl entstehen und verkauft werden, sind aufgefächert in Gutsweine („Bronze“), die als Basisweine für den alltäglichen Genuss zu verstehen sind, die Ortsweine Hügelland („Silber“), welche sich durch ihren Charakter und ihr Alter sowie ihre geschmackliche Komplexität auszeichnen und die Lagenweine („Gold“), die in den Spitzenlagen entstehen und allesamt eine unverkennbare Eigenart aufweisen.

Darüber hinaus findet man bei Gröhl die unterschiedlichsten Raritäten, Sekt und Secco, „Grands Flacons“ (Spitzenweine für ganz besondere Anlässe) sowohl vom Wein als auch vom Sekt sowie hervorragenden Traubensaft, Traubenlikör und – als ganz besondere Spezialität – „Gröhls Rieslingbrand“. Selbstverständlich gibt es auch (aktuell 4) verschiedene Probierpakete zum Kennenlernen der Weine aus dem Hause Eckehart Gröhl. 

Insgesamt werden bei der Winzerfamilie Gröhl 19 verschiedene Rebsorten angebaut. 

GroehlBild3Und da ja bekanntlich beim Genuss auch das Auge mitisst, bietet die Familie Gröhl in ihrer wunderschön ausgestatteten Vinothek, in der Tradition und Moderne eine perfekte Symbiose eingehen, Weinproben und verschiedene Events an. Wir selbst waren 2016 in Weinolsheim und konnten uns ein Bild vom Weingut samt Betriebsbesichtigung machen. Die großen Stahltanks, in denen der Wein bis zu seiner Fertigstellung „arbeitet“ sind ebenso beeindruckend, wie der Weinkeller mit seinen schweren Holzfässern. Sowohl Eckehart Gröhl, als auch seine Frau Angela, nehmen sich für Gäste und Interessenten viel Zeit und erläutern ihre Arbeit, bereichern die Abende mit ihrem enormen Fachwissen und begeistern mit ausgewählten und erlesenen Weinen. Sogar „Weinneulinge“ werden aufgrund der charmanten Art der Winzerfamilie schnell zu „Wein-Fans“. 

Und auch die „nächste Generation“, die Kinder von Eckehart und Angela Gröhl, Franziska und Johannes Gröhl, sind nicht nur seit Jahren im elterlichen Betrieb dabei, sondern haben auch ihre eigenen Kreationen im Angebot. 

Fazit: Wer absolute Spitzenweine ebenso liebt wie „Alltagsweine“, wer Neuling ist und sich in die Welt der Weine professionell und zugleich in angenehmer Atmosphäre einführen lassen möchte, wer gerne einen Besuch bei einem hochmodernen Weingut mit langer Tradition und familiären Wurzeln machen möchte oder wunderschöne Landschaften genießen will, der ist bei der Familie Gröhl in Weinolsheim in Rheinhessen genau richtig. Wir können jedem einen Besuch ans Herz legen! 

C. Heiland

Impressum - Datenschutz

Copyright 2016 © Inn-Joy.de All Rights Reserved. 

Joomla! © name is used under a limited license from Open Source Matters in the United States and other countries.