A+ R A-

Suchen

ghd aura (R) im Test - Haartrockner der Meisterklasse oder nur heiße Luft?

ghdAuraBild0Endlich können Sie stylen während Sie föhnen - mit dem neuen ghd aura® Haartrockner für schnelles, ultimatives Volumen & super geschmeidigen Glanz. Mit zwei bahnbrechenden, technologischen Innovationen bietet ghd aura eine wirklich neue Föhn- und Stylingerfahrung, die luxuriöses Volumen und ein geschmeidig glänzendes Finish liefert.

Im Gegensatz zu anderen Haartrocknern liefert die brandneue Laminair® Technologie einen zu 42% konzentrierteren, nicht-turbulenten Luftstrom. So werden die anderen Haarpartien während der Arbeit an einer Strähne nicht verwirbelt und Sie haben außergewöhnliche Stylingpräzision und Kontrolle über das Haar. Was bedeutet das für Ihr Haar? Erstaunlich geschmeidige und glänzende Ergebnisse. Währenddessen hält die innovative Cool Wall®-Technologie das Außengehäuse und die Düse kühl genug zum Anfassen, so dass Sie viel näher am Ansatz für beeindruckendes Volumen stylen können. Zudem ist der neue ghd aura 27% leiser und leichter (im Vergleich zu seinem Vorgänger) für eine noch angenehmere Föhn- und Stylingerfahrung.

Ein Föhn ist ein Föhn ist ein Föhn – oder etwa nicht?

Fans von Douglas Cosmetics haben ihn mit Sicherheit schon einmal gesehen und vielleicht lag er auch beim Friseur des Vertrauens neben dem Glätteisen. Die Rede ist vom ghd aura®, dem Hochleistungs-Haartrockner, oder wie wir landläufig sagen „Föhn“, der unter anderem bei Douglas erhältlich ist. In seiner Werbung verspricht der Hersteller, dass die Haare schon während des Föhnens gestylt werden. Mal schauen, ob das Produkt hält, was uns als Endverbraucher versprochen wird.

Geliefert wird der ghd aura® - wie wir es von allen Produkten des Unternehmens kennen und schätzen, in einem stylisch-eleganten Karton mit Firmenlogo. Im Karton befindet sich der Haartrockner mitsamt einem 4m langen Kabel mit externem Netzteil. (Das Netzteil ist 13,5cm 13,0cm x 3,5cm (LxBxH) groß) So kann sich nun wirklich niemand beschweren, dass die Kabellänge nicht ausreichend ist. Darüber hinaus wird eine aufsteckbare Luftdüse mitgeliefert.

An der Seite des ghd aura® Haartrockners befinden sich feine Gummiflächen, die dazu dienen, den Föhn zu schützen. Dank einer kleinen Öse könnt ihr den ghd aura® selbstverständlich auch aufhängen. Der Föhn verfügt über zwei Heizstufen sowie zwei Gebläse-Stufen. Auch ein Kaltluft-Knopf ist vorhanden. Der Haartrockner arbeitet mit 1400-1600W.

ghdAuraBild1Im Haartrockner aura® von ghd verbirgt sich die allerneuste Hochleistungstechnik. So besitzt das Gerät die so genannte „Laminair“ ® Technologie“, welche in der Lage ist, den Luftstrom, den der Föhn verströmt, wesentlich ruhiger zu halten, als bei den Mitbewerbern. Dank der „Cool Wall ® Technologie“ entsteht um die heiße Luft des Haartrockners – so die Information von ghd – ein Ring kalter Luft. Daher der Name „Aura“. Im Vergleich zum Vorgänger ist der Motor noch leiser, kleiner, leichter (was den Föhn tatsächlich zu einem „Leichtgewicht“ gemacht hat) und langlebiger. Auch das externe Netzteil sorgt dafür, dass der Haartrockner noch leichter geworden ist.

Um abstehende Härchen zu vermeiden, bietet der ghd aura® eine neue Ionen-Technologie, welche die beim Föhnen entstehende statische Aufladung verringert. Dank der „Kaltschalt-Funktion“ soll das Haarstyling sofort fixiert werden.

Grau ist alle Theorie

Schreiben lässt sich natürlich viel. So kann man erst einmal an den Test heran gehen. Denn Papier und digitale Seiten sind ja bekanntlich geduldig. Doch wer schon mal Erfahrungen mit den Produkten von ghd machen konnte, der weiß, dass hier hochwertig verarbeitete Produkte auf Hightech treffen und das Ergebnis sich sehen lassen kann. Wie also schaut’s bei diesem Produkt aus dem Hause ghd aus?

Was lässt sich bezüglich der Laminair® Technologie sagen? Zunächst einmal ganz klar, dass sie funktioniert. Das klingt vielleicht ein wenig komisch. Doch wenn man sich anschaut, welche Versprechen Unternehmen gerade im Bereich der Haarpflege so von sich geben, ist ein Name heutzutage häufig nur Schall und Rauch. Anders jedoch beim ghd aura®. Denn die schlanke Düse schafft es tatsächlich, die Strähne exakt zu „treffen“, ohne, dass dabei andere Strähnen bzw. Haare durcheinandergebracht werden. Ein wenig Übung gehört zwar dazu. Doch wenn man den Trick erst einmal raus hat, geht das ganze Prozedere doch recht einfach. Was mich fasziniert, ist die Tatsache, dass der Haartrockner zwar „nur“ mit 1400 bis maximal 1600 Watt arbeitet, dennoch ein absolut tolles Ergebnis erzielt. Die Effizienz dieses Produktes ist somit höher, als bei diversen anderen Haartrocknern. Gleichzeitig wird der Haartrockner aber überhaupt nicht heiß, was ja immer ein großes Problem darstellt. Lediglich die aus dem Föhn „gepustete“ Luft ist gerade so heiß, dass die Haare perfekt bearbeitet werden können.

Ein weiteres Element, dass den ghd aura® auszeichnet, ist die sogenannte Cool Wall Technologie. Da sich hier – so der Hersteller – ein kalter Luftring um den inneren, heißen Luftring bildet, kann ich als Nutzer den Föhn noch näher an meine Kopfhaut heranführen, ohne, dass ich mir die Kopfhaut verbrenne. Der Haaransatz wird dadurch besser geschützt. Das Besondere: Mit der Option, die frisch mit einer Bürste / einem Kamm eingedrehte Haarlocke bzw. Strähne zu kühlen, wird das Haar noch besser bearbeitet.

Zwei weitere Elemente, die den ghd aura® zu einem besonderen Haartrockner machen sind das bereits erwähnte leichte Gewicht, wodurch ich auch bei langen Haaren und längerem Föhnen / stylen den Föhn ohne schmerzende Arme halten kann und die geringer „Geräuschkulisse“.

10Fazit: Der ghd aura® ist ein ganz besonderer und auf beste Leistungen optimierter Haartrockner, der mit seinen Hochleistungstechnologien eure Haare schonend bearbeitet, bei kleinerer Watt-Zahl dennoch große Ergebnisse vorweisen kann und sich sehr gut bedienen lässt. Zwar ist er mit knapp 190 Euro nicht gerade preiswert. Dafür zahlt sich durch das tolle Handling und die erstklassigen Resultate jeder Cent aus.  Vor allem für Frauen mit langen Haaren ist der ghd aura® eine absolute Empfehlung wert.

Die inn-joy Redaktion vergibt 10 von 10 Punkten.

Die inn-joy Redaktion bedankt sich bei ghd für das zur Verfügung gestellte Testexemplar.

C. Heiland

Impressum - Datenschutz

Copyright 2016 © Inn-Joy.de All Rights Reserved. 

Joomla! © name is used under a limited license from Open Source Matters in the United States and other countries.