A+ R A-

Suchen

ghd curve soft curl tong Lockenstab im Test

ghdCurveKennt ihr das Problem: Man möchte sich für ein Date, einen Abend mit Freundinnen oder die Disco schick machen und hat spontan Lust auf Locken? Meist endet dieser Wunsch dann (nicht zuletzt aufgrund von Zeitmangel, da frau ja sich oft spontan zu einer Friseur entscheidet) im Chaos und am Ende wird es doch wieder der gewohnte Dutt! Doch das muss nicht sein. Denn dank der neuen Lockenstäbe von ghd kann jede von euch im Handumdrehen die perfekte „Wallemähne“ zaubern. Dass das auch sprichwörtlich zwischen Tür und Angel klappt, davon durfte ich mich jetzt anhand eines Testexemplars des ghd curve® soft curl tong überzeugen.

Für jeden Typ genau der Richtige

Da wir Frauen von Natur aus unterschiedlich lange und unterschiedlich dicke Haare haben, hat ghd vier (!) verschiedene Lockenstäbe entwickelt. 

Den von uns getesteten „ghd curve® soft curl tong“ (hierbei handelt es sich um einen großen Lockenstab mit 32mm Durchmesser, der für recht weiche Wellen in langem Haar gedacht ist und über eine Klammer verfügt) den „ghd curve ® classic curl tong“ (ein etwas kleinerer Lockenstab mit 26mm Durchmesser) für klassische Locken bei etwas kürzerem Haar mit Klammer), den „ghd curve® classic wave  wand“,  (ein ovaler Lockenstab für große Wellen ohne Klammer) sowie den „ghd curve ® creative curl wand“ (dies ist ein konischer Lockenstab für  Locken am Ansatz und Wellen in den Spitzen – so genannte „Beach Waves ebenfalls ohne Klammer). Die gefederten Klammern halten das Haar beim Styling fest. Alle vier Lockenstäbe verfügen über eine Cool Tip-Spitze und einen Sicherheitsständer zum Abstellen auf harten Oberflächen, wenn der Lockenstab mal gerade nicht von euch genutzt wird. 

Wie bei den ghd Stylern, gibt es auch bei den Lockenstäben die bewährte „Tri-Zone® Technologie“, welche eine gleichmäßige und konstante Wärme von 185°C über den gesamten Lockenstab verteilt garantiert. Hierdurch wird das Haar gleichmäßig „erhitzt“ und dadurch schonend in Form gebracht. Für weitere Haarpflege sorgt die Keramikbeschichtung, die das Haar vor unnötiger Belastung schützt. Darüber hinaus besitzt der Lockenstab einen An-/Aus-Schalter, der sich mit einem Ton bei euch meldet, wenn der Lockenstab seine „Betriebstemperatur“ erreicht hat. Nach 30 Minuten schaltet sich der Lockenstab automatisch ab („Schlafmodus“). Dank des langen und recht flexiblen Kabels ist der ghd curve® soft curl tong überall (auch aufgrund der Universalspannung) und in jeder Situation einsetzbar. Das Schöne ist, dass sich das Ende des Kabels ohne viel Kraftaufwand einfach mitdreht, was die Anwendung um ein Vielfaches vereinfacht.

Der ghd curve® soft curl tong im Praxistest

Während der Testläufe stellte ich schnell fest, dass das Arbeiten mit dem Lockenstab zwar anfangs ein wenig gewöhnungsbedürftig ist (wenn man nicht so erfahren im Lockendrehen ist), aber bereits nach zwei bis drei Strähnen schon in Fleisch und Blut über geht. Hat man einmal den Dreh raus, arbeitet der ghd fast schon von allein. Man hat die Wahl zwischen tollen großen Locken oder einfach fantastischem Volumen. Dementsprechend könnt ihr einfach durch die frischen Locken kämmen, um fantastisches Volumen zu erhalten. Wenn ihr Locken möchtet, braucht ihr einfach die Haare vorsichtig in Form legen. Mit einem groben Kamm wird dann das gesamte Haar nochmals in Form gebracht. Und schon ist die Lockenpracht fertig gestylt. Das Wichtigste: Alles hält! Egal für welches Styling ihr euch entscheidet. Und was fällt bei der Nutzung des Lockenstabs von ghd wieder einmal auf? Es macht einfach Spaß, mit den phantastischen Produkten von ghd zu arbeiten. Einfacher, schneller und entspannter geht es nicht. Wenn ihr eure Frisur noch besser stylen möchtet, könnt ihr zum „ghd curl hold spray“ (16 Euro / 120ml-Flasche) mit integriertem Hitzeschutzsystem und/oder „ghd final fix hairspray“ (20 Euro / 400ml-Flasche) greifen

10Fazit: Wieder einmal hat ghd ein sensationelles Produkt auf den Markt gebracht. Der „ghd curve® soft curl tong“ (189 Euro - gerade in einer Aktion für 159 Euro bei ghd) überzeugt mit seiner hohen Qualität, dem einfachen Handling und einem tollen Resultat. Ein klein wenig Übung gehört dazu. Doch bereits nach wenigen Strähnen, fällt selbst der größten Anfängerin das Arbeiten mit dem Lockenstab spielend leicht. Weitere Styling-Tipps, Videos und Zubehör findet ihr auf der offiziellen Homepage von ghd.

Die inn-joy Redaktion vergibt 10 von 10 Punkten.

Die inn-joy Redaktion bedankt sich bei ghd für das zur Verfügung gestellte Testexemplar.

C. Heiland

Share this post
FaceBook  Twitter  

Impressum - Datenschutz

Copyright 2016 © Inn-Joy.de All Rights Reserved. 

Joomla! © name is used under a limited license from Open Source Matters in the United States and other countries.