A+ R A-

Suchen

Kolja Kleeberg - Meine Lieblingsrezepte mit dem Thermomix

KleebergKolja Kleeberg: Sternekoch und gleichzeitig Thermomixer? Das geht, und wie! Ob bei Kochshows wie „Kerner kocht“ oder in der professionellen Küche seines Sternerestaurants – der Thermomix hat sich als treuer Begleiter in Kolja Kleebergs Küche großartig bewährt. Für das Team mixtipp hat Kleeberg nun seine Lieblingsrezepte für daheim zusammengestellt. Rezepte, die einfach Spaß machen – sowohl beim Kochen als auch beim gemeinsamen Essen.

Rezension: Wenn Sterneköche Kochbücher auf den Markt bringen, dann hat man sich früher gefragt, ob sie es denn „nötig hätten“ und ob ihre Häuser nicht mehr genug Profit abwerfen. Doch heutzutage, in einer Zeit, in der viele Sterneköche ins Fernsehen gehen (auch die, die es nicht „nötig haben“) und gefühlt jeder zweite Nachwuchskoch alle naselang ein Buch auf den Markt schmeißt, gehört es auch für die „Stars“ der Szene wie selbstverständlich zum guten Ton, ihr Kochwissen mit der Welt zu teilen. Wenn dann allerdings eine Multifunktionsküchenmaschine wie der Thermomix® als „unterstützendes“ Küchengerät Bestandteil des Kochbuchs ist, dann könnte man doch leicht annehmen, hier wolle ein Koch „ne gute Mark“ machen, sodass das Ganze eine Win-Win-Situation für beide Seiten darstellt. Beim Sternekoch Kolja Kleeberg wird dieses Vorurteil allerdings deutlich leiser ausgesprochen werden, als bei anderen Köchen, da der Gute bereits seit etlichen Jahren in seinem Restaurant VAU auf die „Küchenmaschine“ aus Wuppertal setzt. Und so ist es auch kein Wunder, dass Kleeberg nun sein erstes Thermomix®-Kochbuch herausgebracht hat. Um zu erreichen, dass die bekannten Rezepte auch möglichst genau so schmecken (und aussehen) wie wir sie kennen (und lieben), hat der Sternekoch sie auf die Gegebenheiten des Thermomix® angepasst. Herausgekommen sind 42 Gerichte, die allesamt Kolja Kleebergs Handschrift tragen und dennoch eine gewisse Eigenständigkeit besitzen. Dass es nicht mehr Gerichte geworden sind, ist ein wenig schade, aber bestimmt wird es einen Nachfolger geben. Doch nun erst einmal zum vorliegenden, aktuellen Buch.

Zunächst einmal stellt sich Kleeberg denjenigen, die ihn noch nicht kennen, vor. So erfahren wir, dass er bereits seit 30 Jahren in der Sterneküche arbeitet, seit 20 Jahren sein Restaurant VAU leitet und seit vielen Jahren begeisterter „Mixxer“ ist. Interessant für viele begeisterte Nutzer des Thermomix® dürfte die kleine Anekdote sein, dass der Designer des Thermomix® zugleich auch der Designer seines Restaurants ist. Na dann kann doch eigentlich nichts mehr schief gehen...

Wie bereits erwähnt, bietet das Buch insgesamt 42 verschiedene Rezepte. Diese wurden unterteilt in die Kategorien „Suppen“, „Risotti“, „Hauptgerichte“, „Beilagen“, „Saucen“, „Gebäck“, „Desserts“ sowie in das Kapitel „Kochen mit Kindern“. Sehr auffällig ist, dass die Hauptgerichte sich gerade einmal auf drei Rezepte beschränken, bei den Beilagen werden sogar nur zwei Rezepte geboten. Das ist insofern sehr erstaunlich, als dass bei anderen Kochbüchern gerade in der Kategorie der Hauptgerichte weit mehr Rezepte zu finden sind. Es ist daher zu vermuten, dass Kleebergs Gerichte entweder nicht ordentlich an den Thermomix® angepasst werden können, oder er sich für weitere Folgebände viele Rezepte aufspart (was in Anbetracht seiner vielen Rezepte, die er in anderen Kochbüchern beigesteuert hat, eher sinnlos wäre).

Die im Buch zu findenden Rezepte sind dafür abwechslungsreich und reichen von bekannten Rezepten / Gerichten wie „Frankfurter grüne Sauce“ und verschiedene Risotto-Rezepte über „Steckrübensuppe“ und „Chimichurri Sauce“ bis hin zu „Exoten“ wie „Erdbeeren in Senfsauce“. Zu jedem Rezept gibt es ein professionell gestaltetes Foto des fertigen Gerichts, Angaben zum Schwierigkeitsgrad, der Zubereitungszeit und Portionsgröße, eine Einkaufsliste und Rezeptanleitung sowie Tipps von Kolja Kleeberg. Eingestreut sind Fotos des Kochs am Thermomix®.

Fazit: „Kolja Kleeberg – Meine Lieblingsrezepte mit dem Thermomix® ist ein interessantes Kochbuch mit abwechslungsreichen Rezepten, dem es jedoch (vor allem in Anbetracht des Preises von rund 25 Euro) ein wenig an Umfang mangelt. Da wären doch mehr als 42 Rezepte möglich gewesen! Für Fans des Kochs und Besitzer des Thermomix® ist das Kochbuch dennoch (mehr als) einen Blick wert.

Die inn-joy Redaktion vergibt 8 von 10 Punkten.

Die inn-joy Redaktion bedankt sich bei der Lempertz Edition und Verlagsbuchhandlung für das zur Verfügung gestellte Rezensionsexemplar.

Titel: Kolja Kleeberg – Meine Lieblingsrezepte mit dem Thermomix®

Reihe: mixtipp Profilinie

8Autor: Kolja Kleeberg

Verlag: Lempertz Edition und Verlagsbuchhandlung (5. Juni 2017)

ISBN-10: 394515233X

ISBN-13: 978-3945152331

 

D. Stappen

Impressum - Datenschutz

Copyright 2016 © Inn-Joy.de All Rights Reserved. 

Joomla! © name is used under a limited license from Open Source Matters in the United States and other countries.