A+ R A-

Suchen

Shades of Play - 50 erotische Experimente...

ShadesofPlay+++ Mit Verlosung +++

Shades of Grey für zu Hause – endlich gibt es das passende Handbuch für alle, die sich Abwechslung im Bett wünschen, die ein oder andere Fantasie schon lange mal umsetzen wollten und mit Anastasia Steele und Christian Grey gleichziehen möchten. Jede Menge kreative Anleitungen, Ideen, Spiele, Rätsel und Bastelprojekte sorgen dafür, dass es im Schlafzimmer auf absehbare Zeit nicht langweilig wird. Wer wissen will, was man Aufregendes mit Eiswürfeln anstellen kann, wie man schlafzimmergeeignete Fesselknoten schlingt, eine Gleitmittelverkostung veranstaltet oder eine sexuelle Zeitbombe bastelt, ist hier goldrichtig!

Rezension: Aktuell ist ja bekanntlich die erste Verfilmung der „50 Shades of Grey“-Romane im Kino angelaufen und fast schon ein Pflichtbesuch auf dem Programm jedes „Grey-Fans“. Wer schon beim Lesen der Romane auf den Geschmack gekommen ist und zu Hause ein wenig ungezwungen (und mit einer Prise Humor) den S/M-Spielen der Bücher nachempfinden will, für den hat der riva-Verlag jetzt genau das Richtige. Mit „Shades of Play – 50 erotische Experimente zum Ausfüllen, Entdecken und Probieren“ bietet die englische Autorin Erica Budge ein unterhaltsames Buch mit zahlreichen Vorschlägen, die geheime Leidenschaft auszuleben. Auf 96 Seiten hat sie viele kreative Anleitungen, Ideen, Spiele, Bastelprojekte und Rätsel zusammengetragen, die das alltägliche Liebesleben ein wenig aufpeppen und aufregender gestalten sollen. 

So kann das Paar, welches dieses Buch liest, sich zunächst einmal Gedanken machen, was ihm / ihr gefällt, und ob er / sie lieber dominant oder unterwürfig sein möchte. Amüsant ist dann bereits der nächste Abschnitt, wo es um die „Vermessung“ der „Ausrüstung“ des Mannes geht. Natürlich sollte „er“ hier nicht gleich beleidigt sein, wenn die Fakten heraus kommen. Immerhin ist diese „Aufgabe“ (wie viele andere in diesem Buch) amüsant gemeint und die oberste Priorität bei allem sollte sein, dass weder sie, noch er zu irgendetwas gezwungen wird.  Wer mag, kann dann auch (als Frau) eine „Punktekarte“ zum besten Stück ausfüllen. Schön ist auch, dass frau ihre geheimen Wünsche aufschreiben und ihm in die Jackentasche stecken kann, bevor er zur Arbeit geht oder die Brustwarzen-Deko zum Selbermachen. Natürlich kommt auch DER Klassiker schlechthin – Wahrheit oder Pflicht – nicht zu kurz und bietet ein paar unterhaltsame und erotische Vorschläge sowie Flaschendrehen.

Fazit: „Shades of Play“ ist ein unterhaltsames Buch, dass ein wenig Abwechslung in den erotischen Alltag bringen kann mit vielen unterhaltsamen und kreativen Ideen, die zum Nachmachen animieren. Ein wenig schade ist allerdings, dass es in Wirklichkeit nicht 50 Ideen sind, da einige für den jeweils anderen Partner lediglich doppelt vorgestellt werden. Dennoch eine klare Kaufempfehlung unsererseits. 

Ihr wollt mehr? Dann macht doch bei unserem Gewinnspiel mit! Aktuell verlosen wir für euch 3x das Buch „Shades of Play“.

Die inn-joy Redaktion vergibt 8 von 10 Punkten.

Die inn-joy Redaktion bedankt sich beim riva-Verlag für das zur Verfügung gestellte Rezensionsexemplar.

8Titel: Shades of Play – 50 erotische Experimente zum Ausfüllen, Entdecken und Probieren

Autor(in): Erica Budge

Verlag: riva

ISBN 978-3-86883-633-2

C. Thors

Impressum - Datenschutz

Copyright 2016 © Inn-Joy.de All Rights Reserved. 

Joomla! © name is used under a limited license from Open Source Matters in the United States and other countries.