A+ R A-

Suchen

ElliotBereits seit Grace Meacham (B. D. Howard) ein kleines Mädchen war, erzählte ihr Vater (R. Redford) immer wieder Geschichten über einen Drachen, der tief in den dichten Wäldern des Pazifischen Nordwestens leben soll. Da sie nun als Ranger selbst diese Wälder durchstreift und bislang noch keinen Drachen zu Gesicht bekommen hat, kann sie die alten Geschichten allerdings nur noch belächeln. Doch dann wird eines Tages mitten in den Wäldern der kleine Pete (O. Fegley) aufgegriffen, der seit dem Tod seiner Eltern, volle sechs Jahre in der Wildnis überlebt hat. Aber scheinbar war er nicht allein, denn laut seiner Aussage wurde er von einem Drachen namens Elliot beschützt - dessen Beschreibung erstaunliche Ähnlichkeit mit dem Drachen aus den Geschichten ihres Vaters aufweist.

Als dann jedoch die Wunder der Zivilisation zu viel für ihn werden, flüchtet Pete so schnell er kann wieder in die Wälder, die er seit Jahren sein Zuhause nennt. Um ihn wiederzufinden, macht sich Grace gemeinsam mit der kleinen Natalie (O. Laurence), mit der sich Pete während seines Aufenthalts in der Stadt angefreundet hat, auf die Suche nach dem Jungen und macht eine erstaunliche Entdeckung…

Originaltitel: Pete’s Dragon

Genre: Abenteuer, Animation, Fantasy, Kinder/Familie

FSK Freigabe: ab 6 Jahren

VÖ Datum Kauf: 05.01.2017

Produktionsjahr: 2016

Produktionsland: USA

Label: © Walt Disney Studios Home Entertainment

Laufzeit: ca. 103 min.

Bild

Format: 2.40:1

System: 1080p

Wie wir es von Disney nicht anders gewohnt sind, bietet auch „Elliot der Drache“ einen wunderbaren Transfer. So kann das Bild sowohl in Sachen Schärfe, als auch Detailreichtum komplett überzeugen. Zwar wirken einige Einstellungen etwas weicher, dies dürfte jedoch einem eingesetzten Filter zuzurechnen sein. Die Blu-ray verfügt über einen ausgewogenen Kontrast, einen überwiegend satten Schwarzwert und eine ordentliche Plastizität. Lediglich die Farben könnten an einigen Stellen noch ein wenig kräftiger ausfallen. Aber auch hierbei dürfte es sich wohl um ein Stilmittel handeln. Die Kompression ist sehr gut. Nur ganz selten werden Artefakte deutlich. 

Ton

Sprachen:

DTS-HD HR 7.1: Deutsch

DTS-HD MA 7.1: Englisch

Während das englische Original im unkomprimierten HD Master Audio 7.1-Format daher kommt, bietet Walt Disney beim deutschen Ton ein High Resolution Mix an. Dieser kann sich jedoch hören lassen und bietet einen sehr differenzierten Raumklang mit einer schönen Direktionalität, eine präzisen Feindetailwiedergabe und hin und wieder auch einem guten Einsatz des Subwoofers. Die ausgewogene Balance kann ebenso gefallen, wie die ordentliche Aussteuerung der Dialoge, die im Original jedoch noch einen Tick klarer daher kommen. Dennoch gibt es hier nicht viel zu kritisieren. 

Extras

- Audiokommentar

- „Notiz an mich“: das Tagebuch des Regisseurs

- Wie Magie entsteht

- „Verschwindende“ Momente

- Pannen vom Dreh

- „Something Wild“: Musikvideo von Lindsey Stirling featuring „Andrew McMahon in the Wilderness“

- Willkommen in Neuseeland

Das Bonusmaterial wartet mit einem umfangreichen Audiokommentar des Regisseurs David Lowery, des Co-Autor Toby Halbrooks sowie der Hauptdarsteller auf. Dazu gesellen sich das „Tagebuch“ des Regisseurs, ein Featurette namens „Wie Magie entsteht“ rund um die Entstehung von Elliot, einigen Szenen, die es nicht in den fertigen Film geschafft haben, Outtakes, Pannen vom Dreh und Musikvideos sowie Werbung für Neuseeland, wo der Film gedreht wurde.  

 

8Fazit: Auch wenn der Film mit der Zeichentrick-Vorlage kaum noch etwas gemeinsam hat, weiß er zu überzeugen. Die technische Umsetzung auf Blu-ray ist weitestgehend gelungen. Das Bonusmaterial ist an einigen Stellen ein klein wenig knapp ausgefallen, dafür jedoch recht informativ.

Die inn-joy Redaktion vergibt 8 von 10 Punkten.

Die inn-joy Redaktion bedankt sich bei Walt Disney Studios Home Entertainment für das zur Verfügung gestellte Rezensionsexemplar.

M. Plischka

Impressum - Datenschutz

Copyright 2016 © Inn-Joy.de All Rights Reserved. 

Joomla! © name is used under a limited license from Open Source Matters in the United States and other countries.