A+ R A-

Suchen

ArrivalEines Tages landen unvermittelt eine Reihe außerirdischer Objekte auf der Erde. Fasziniert und erstaunt beginnen die Menschen die Objekte näher zu untersuchen und stoßen dabei schnell an ihre Grenzen, als sie erkennen, dass es sich dabei um Maschinen zur Kommunikation, sogenannte Heptapods, handelt. Die Amerikaner beschließen die Linguistin Dr. Louise Banks (A. Adams) und den Mathematiker Ian Donnelly (J. Renner) hinzuzuziehen, die unter dem Kommando von Colonel Weber (F. Whitaker) einen Weg finden sollen, mittels der Heptapods den ersten Kontakt zu der extraterrestrischen Intelligenz herzustellen. Das Unterfangen erweist sich als kompliziertes Puzzle und verlangt den beiden Wissenschaftlern all ihr Können ab, um die Sprache der Aliens zu entschlüsseln. Doch der erfolgreiche Abschluss der Mission wird bald schon immer drängender, da die Ungewissheit, ob es sich bei den Maschinen um einen Gruß von den Sternen oder eine erste Angriffswelle außerirdischer Invasoren handelt, einen globalen Krieg heraufzuschwören droht...

 

 

Originaltitel: Arrival 

Genre: Drama, SciFi

FSK Freigabe: ab 12 Jahren

VÖ Datum Kauf: 27.03.2017

Produktionsjahr: 2016

Produktionsland: Kanada, USA

Label: Sony Pictures Home Entertainment

Laufzeit: ca. 116 min.

Bild

Format: 2.39:1

System: 1080p

Die vorliegende Blu-ray Umsetzung von „Arrival“ bietet ein gutes, leider jedoch kein überragendes Bild. Dies liegt unter anderem daran, dass der Kontrast oftmals etwas zu hell daher kommt, die Farben arg blass wirken und der Schwarzwert eher ein milchiges grau, als ein sattes schwarz abbildet. Dafür bietet das Bild allerdings eine sehr gute Bildschärfe, eine hohe Detailvielfalt und eine gute Plastizität. Filmkorn und Bildrauschen sind nur minimal vorhanden. Bandingartefakte kommen hingegen kaum vor. 

Ton

Sprachen:

DTS-HD MA 5.1: Deutsch

DTS-HD MA 7.1: Englisch

Während das Bild ein klein wenig Schwäche zeigt, gibt sich die Blu-ray im auditiven Bereich keinerlei Blöße. Nicht nur, dass auch die deutsche Tonspur im verlustfreien Master Audio-Format vorliegt. Auch die Umsetzung ist – wenngleich recht eigenwillig – wirklich gut gelungen. Eigenwillig, da die Surroundeffekte und die Sprache der Alien sehr ungewöhnlich daher kommen und der Score ebenfalls von einem anderen Planeten wirkt. Dazu kommen eine exzellente Feindetailwiedergabe, eine sehr gute Einbindung sämtlicher Boxen sowie jederzeit klar zu verstehende Dialoge. Eine Vorwarnung sollten wir allen Cineasten mit auf den Weg geben, die in einer Mietwohnung leben: Bringt euren Nachbarn Ohropax vorbei! Denn der Subwoofer gibt hier alles und geht bis in die tiefsten Tieftonbereiche...

Extras

- Xenolinguistik: Arrival verstehen (ca. 30 Min.)

- Eternal Recurrance (Ewige Widerkehr): Die Filmmusik Akustische Signatur: Das Sounddesign (ca. 11 Min.)

- Nichtlineares Denken: Der Bearbeitungsprozess (ca. 11 Min.)

- Der Grundsatz von Zeit, Erinnerungen & Sprache (ca. 15 Min.)

Das Bonusmaterial bietet ein Making of, welches sich mit der Entstehung des Films aus der Kurzgeschichte heraus befasst, der Musik des Films, dem Sounddesign, dem Filmschnitt sowie der physikalischen „Bedingungen“ und „Eigenarten“ von „Arrival“. Fans von FSK-Logo freien Covern schauen wieder einmal in die Röhre, da Sony auf ein Wendecover verzichtet.

8Fazit: „Arrival“ ist mit Sicherheit alles andere als Mainstream-Kino. Doch wer gerne mal beim heimischen Kinoabend seinen Kopf zwischen all dem üblichen „Hau drauf“ nutzen möchte, der darf hier zugreifen. Nicht umsonst wurde der Film mit 8 Oscars nominiert. 

Die inn-joy Redaktion vergibt 8 von 10 Punkten.

Die inn-joy Redaktion bedankt sich bei Sony Pictures Home Entertainment für das zur Verfügung gestellte Rezensionsexemplar.

L. Zimmermann

Impressum - Datenschutz

Copyright 2016 © Inn-Joy.de All Rights Reserved. 

Joomla! © name is used under a limited license from Open Source Matters in the United States and other countries.