A+ R A-

Suchen

FlorenceFlorence Foster Jenkins (M. Streep) jagt ihrem Traum, die größte Opernsängerin aller Zeiten zu werden, noch immer hinterher, doch nachdem sie sich mit der Hilfe ihres Ehemanns St Clair Bayfield (H. Grant) als Manager und dem Geld ihres verstorbenen Vaters hauptberuflich ihrem Lebenstraum widmen konnte, hat sie sich einen künstlerisch eher zweifelhaften Ruf erworben: Gemeinhin gilt sie als die schlechteste Sängerin aller Zeiten. Das wiederum macht Jenkins allerdings auch zum Star. Denn in dem felsenfesten Glauben, eine bezaubernde Stimme zu besitzen, macht sie jeden ihrer seltenen Auftritte zu einem Akt der unfreiwilligen Komik und damit zum Kult. Im Oktober 1944 will sie es schließlich noch einmal wissen und gibt dem öffentlichen Druck nach, indem sie ein Konzert in der New Yorker Carnegie Hall ankündigt. Eine Idee, die St Clair vor ungeahnte Herausforderungen stellt, denn wie soll er seine Frau vor der Demütigung als Scherz angesehen zu werden, vor einer derart großen Menschenmenge bewahren? Zumal sich die Tickets in Windeseile verkaufen…

 

 

Originaltitel: Florence Foster Jenkins

Genre: Biographie, Drama, Komödie

FSK Freigabe: ab 6 Jahren

VÖ Datum Kauf: 01.06.2017

Produktionsjahr: 2016

Produktionsland: Frankreich, Großbritannien

Label: Constantin Film

Laufzeit: ca. 110 min.

Bild

Format: 2.40:1

System: 1080p

Der Blu-ray Transfer von „Florence Foster Jenkins“ bietet ein rundum gelungenes Bild. Sowohl Bildschärfe als auch Detailzeichnung liegen auf hohem Niveau. Der Schwarzwert geht in Ordnung, ist hin und wieder allerdings nicht ganz optimal eingestellt. Die Farben strahlen und der Kontrast ist ausgewogen. Kompressionsspuren sind nicht auszumachen.

Ton

Sprachen:

DTS-HD HR 5.1 Deutsch, Englisch

Der dialoglastige Film liegt in beiden Tonspuren in DTS-High Definition High Resolution vor. Beide Spuren bieten eine gute Surround-Kulisse, bei der vor allem die Musik im Fokus steht. Da der Film genrebedingt stark auf Dialoge setzt, bleibt ein Großteil des Tons im Vordergrund. Dank guter Balance sind die Dialoge jederzeit klar zu verstehen.

Extras

- Gestaltung des Looks

- Vom Drehbuch auf die Leinwand

- Unsere Welt ist eine glückliche Welt

- Die Musik und Lieder von Florence

- Interviews

- Making Of

- Deleted Scenes

- Kinotrailer Deutsch

- Kinotrailer Englisch

Das Herzstück des Bonusmaterials sind diverse Interviews mit der Cast, die fast eine Stunde einnehmen. Darüber hinaus bietet uns die BD ein kurzes Making of, entfallene Szenen, den Kinotrailer, die Umsetzung vom Drehbuch hin zum fertigen Film, einen Einblick in die Musik und den Look des Films.

7Fazit: Es ist schon beeindruckend, wie Meryl Streep es gelingt, die schillernde-skurrile Person der Florence Foster Jenkins auf die Leinwand zu bringen. Auch wenn der Film nicht den Massenmarkt erreichen wird, ist er auf jeden Fall sehenswert. Die audiovisuelle Umsetzung ist größtenteils gelungen, das Bonusmaterial ebenfalls.

Die inn-joy Redaktion vergibt 7 von 10 Punkten.

Die inn-joy Redaktion bedankt sich bei Universal Pictures Home Entertainment für das zur Verfügung gestellte Rezensionsexemplar.

 

L. Zimmermann

Impressum - Datenschutz

Copyright 2016 © Inn-Joy.de All Rights Reserved. 

Joomla! © name is used under a limited license from Open Source Matters in the United States and other countries.