A+ R A-

Suchen

Nerf Super Soaker Freeze Fire 2.0 im Test

NerfFreezeFireEine der wohl beliebtesten Wasserpistolen der Super Soaker-Reihe von Hasbro, die „Freeze Fire“ ist zurück. Mit neuem Design und einem etwas größeren Tank verspricht das Spielzeug eine erfrischende Abkühlung an heißen Sommertagen. Fehlt also nur noch der Sommer...

Freeze Fire 2.0 für deine Wasserschlacht

Im Gegensatz zu den bislang von uns vorgestellten Soaker-Modellen, ist diese Wasserpistole kleiner und leichter zu handhaben. Daher eignet sich das Modell auch für kleinere Kinder, die noch nicht so stark sind, große Soaker zu bedienen, da dort das Pumpen schon recht anstrengend ist. Die robuste Verarbeitung sorgt dafür, dass die Soaker auch schon mal auf den Boden fliegen kann, ohne dass etwas kaputt gehen kann. Vom Design her ist die Freeze Fire zwar recht schlicht gehalten, sieht aber dennoch schick aus. Die Öffnung für das Einfüllen des Wassers in den Tank ist groß genug, wodurch keine Schwierigkeiten für die Kleinen auftreten. Der Verschluss schließt sauber ab. Der Griff der Freeze Fire ist ebenfalls sehr stabil und liegt gut in der Hand. Mit rund 11 Metern Reichweite kann sich die verhältnismäßig kleine Soaker durchaus sehen lassen und verspricht viel Spaß bei der nächsten Wasserschlacht.

Fazit: Klein aber oho! So kann man die neue Freeze Fire 2.0 in einem Schlagwort zusammenfassen. Die Verarbeitung ist gut, das Material robust und die Reichweite für so eine kleine Soaker mehr als ordentlich. Daher können wir euch auch dieses Modell uneingeschränkt empfehlen. 

Die inn-joy Redaktion vergibt 9 von 10 Punkten.

Die inn-joy Redaktion bedankt sich bei Hasbro für das zur Verfügung gestellte Testexemplar.

L. Zimmermann

Impressum - Datenschutz

Copyright 2016 © Inn-Joy.de All Rights Reserved. 

Joomla! © name is used under a limited license from Open Source Matters in the United States and other countries.