A+ R A-

Suchen

LAVAZZA Alteco Organic Premium Blend im Geschmackstest

LAVAZZAAltecoLAVAZZA, Italiens Spitzenkaffeeröster, hat sein Portfolio um einen Bio-Kaffee erweitert. Dieser hört auf den Namen „Alteco Organic Premium Blend“ und wurde mit dem EU-Bio-Logo und der UTZ-Zertifizierung versehen. Wir haben die neue Mischung für euch getestet.

Achtsamkeit und Nachhaltigkeit

Die neue Mischung von LAVAZZA setzt sich zusammen aus 60% Arabica- und 40% Robusta-Bohnen. Diese stammen aus Zentralamerika. Genaue Angaben zu den Plantagen und den klimatischen Gegebenheiten macht der Kaffeeröster keine.

Bei der Produktion des „Alteco“ haben die Verantwortlichen bei LAVAZZA darauf geachtet, dass der Weg vom Anbau über das Ernten bis hin zum fertigen Produkt voll und ganz von landwirtschaftlicher Nachhaltigkeit begleitet wird. Auch muss der Kaffee die hohen Anforderungen der EU-Richtlinien erfüllen, die sich mit ökologischem Landbau befasst.

Für die neue Mischung wurden die Bohnen sehr schonen geröstet. Der Geschmack ist hier sehr intensiv und die Mischung besticht schon beim Öffnen der Verpackung durch ein starkes und facettenreiches Aroma mit erdigen und fruchtigen Noten. Während des Brühvorgangs entfalten sich die Aromen und die feine Würze wird deutlich.

Die Balance von Geschmack, Aroma und Körper ist sehr harmonisch und ausgewogen. Der vollmundige Kaffee schmeckt im Mund leicht schokoladig und im Abgang hat er minimale Röstaromen. Alles ist sehr angenehm und fein. Die Crema hat eine tolle Textur und ist sehr gleichmäßig ausgebildet. Der neue Bio-Kaffee ist für die Gastronomie und Hotellerie gedacht.

Fazit: „Alteco Organic Premium Blend“ ist ein sehr delikater Kaffee für gehobene Ansprüche mit feinen, facettenreichen Aromen und einem intensiven Geschmack.

Die inn-joy Redaktion vergibt 9 von 10 Punkten.

Die inn-joy Redaktion bedankt sich bei LAVAZZA für das zur Verfügung gestellte Testmuster.

D. Stappen

Impressum - Datenschutz

Copyright 2016 © Inn-Joy.de All Rights Reserved. 

Joomla! © name is used under a limited license from Open Source Matters in the United States and other countries.