A+ R A-

Suchen

Get Out | DVD-Review

GetOutEin Landhaus im Grünen, ein Wochenende bei den neuen Schwiegereltern in spe, der Empfang ist herzlich - vielleicht eine Spur „zu herzlich“. Schnell muss Chris feststellen, dass mit der Familie seiner Freundin Rose etwas nicht stimmt. Bizarre Zwischenfälle verwandeln den vermeintlich entspannten Antrittsbesuch unversehens in einen ausgewachsenen Alptraum für den Familien-Neuling.

Originaltitel: The Graduate: Get Out

FSK Freigabe: ab 16 Jahren

Produktionsjahr: 2017

Produktionsland: USA

Label: Universal Pictures Home Entertainment

Laufzeit: ca. 106 min.

Bild

Format: 2.40:1 (16:9)

System: PAL

Die vorliegende DVD „Get Out“ hinterlässt einen guten Gesamteindruck mit Luft nach oben. So überzeugt der Transfer durch eine gute Bildschärfe und eine schöne Detailwiedergabe, die viele Feinheiten abbildet. Doch bei Kontrast erleben wir Schwankungen, die dafür sorgen, dass in dunklen Szenen einige Details versumpfen. Auch der Schwarzwert könnte besser sein. Die Farben sind kräftig und haben einen Hang zu Erdtönen, was für einen entsprechenden Filtereinsatz spricht. Filmkorn und Bildrauschen sind minimal vorhanden, stören den Gesamteindruck jedoch nicht.

Ton

Sprachen:

Dolby Digital 5.1: Deutsch, Englisch

Beide Tonspuren liegen im Dolby Digital 5.1-Mix vor und bieten einen vitalen Mix, der sämtliche Boxen mit einbezieht, was der unheimlichen Atmosphäre zugute kommt, da man so als Zuschauer noch mehr in das Geschehen eingesogen wird. Auch wenn der Ton insgesamt recht ruhig ist und vom Subwoofer nur äußerst selten Gebrauch gemacht wird, kann der Ton rundum überzeugen. Die Dialoge sind zu jeder Zeit klar und präzise zu verstehen.

Extras

- Alternatives Ende mit Kommentar des Autors/Regisseurs Jordan Peele

- Unveröffentlichte Szenen mit Kommentar des Autors/Regisseurs Jordan Peele

- Ein Blick hinter den Horror von GET OUT

- Frage-und-Antwort-Runde mit dem Autor/Regisseur Jordan Peelel und der Besetzung

- Filmkommentar des Autors/Regisseurs Jordan Peele

Das Bonusmaterial bietet ein alternatives Ende, weitere im Film nicht zu findende Szenen, einen Blick in die Entstehung sowie einen Audiokommentar. Alles ist stark auf den Regisseur fokussiert. Dennoch ist das Bonusmaterial recht interessant.

7Fazit: Ich muss zugeben, dass ich „Get Out“ nicht so wirklich auf dem Schirm hatte. Umso mehr hat mich der Film mit seiner Handlung überrascht. Zugegeben: Er ist extrem sarkastisch und tritt den latent-rassistischen Amerikanern unter dem aktuellen Präsidenten Trump ordentlich vor das Schienbein. Und das macht er dabei ziemlich gut. Wer auf Splatter oder platten Horror setzt, wird mit dem Film nicht glücklich. Wer jedoch im Hinterkopf behält, dass das Thema Rassismus hier die Basis allen Handelns ist, dem dürfte „Get Out“ durchaus gefallen. Die Umsetzung auf DVD ist weitgehend stimmig, wenngleich noch Luft nach oben ist. Von uns gibt es eine klare Kaufempfehlung.

Die inn-joy Redaktion vergibt 7 von 10 Punkten.

Die inn-joy Redaktion bedankt sich bei Universal Pictures Home Entertainment für das zur Verfügung gestellte Rezensionsexemplar.

L. Zimmermann

Impressum - Datenschutz

Copyright 2016 © Inn-Joy.de All Rights Reserved. 

Joomla! © name is used under a limited license from Open Source Matters in the United States and other countries.