Frostpunk - Console Edition | Review (Xbox One)

| Marc Heiland | Konsolen

FrostpunkDie Welt von „Frostpunk“ ist gnadenlos. In der Eiswüste müsst ihr moralische Entscheidungen treffen, die euch unter Umständen auch nach dem Ende des Spiels noch länger beschäftigen werden. Denn die Macher von „This War is mine“ bieten euch hier kein „Kinderspiel“ mit Wohlfühlfaktor, sondern Aufbaustrategie mit moralischen Dilemmata, die nicht selten zu Unbehagen führen. Wir haben die Xbox One-Umsetzung für euch getestet.

Long Shot - Unwahrscheinlich, aber nicht unmöglich | Blu-ray Review

| Marc Heiland | Blu-ray Reviews

LongShotGegensätze ziehen sich ja bekanntlich an und Charlotte Field (Charlize Theron) und Fred Flarsky (Seth Rogen) könnten unterschiedlicher nicht sein: Sie, die Außenministerin der Vereinigten Staaten, intelligent, gebildet und versiert. Er, ein durchaus talentierter Journalist mit leichtem Hang zum Chaotischen. Nichts verbindet die beiden, außer dass sie vor Jahren sein Babysitter und er unsterblich in sie verliebt war. Als die beiden sich nun wiedertreffen, stellt Charlotte ihn spontan als Redenschreiber ein. Stellt sich nur die Frage: Wie schafft man es, als Nerd eine wahnsinnig elegante Frau zu beeindrucken? Und wie gut ist die Idee, ein Verhältnis mit seiner Chefin anzufangen?

Den inneren Schweinehund bändigen für Dummies

| Marc Heiland | Fachliteratur

DeninnerenSchweinehundSeit 1991 gibt es mittlerweile die „Für Dummies“-Reihe. Angefangen hat alles mit dem Band „DOS für Dummies“, in dem Anfängern die „Mutter aller Betriebssysteme“ auf leicht verständliche Weise erläutert wurde. Im Laufe der Jahre wuchs die Reihe auf eine beachtliche Themenbreite und so gibt es heute fast zu jedem Thema ein eigenes Taschenbuch. Seit vergangenem Monat reiht sich „Den inneren Schweinehund besiegen“ in die große Riege der Sachbücher „für Dummies“ ein. Wir haben das Buch für euch ausführlich gelesen und geben unsere ersten Eindrücke wieder.

Razer Nari Ultimate - Headset mit Vibrationsmotoren im Test

| Marc Heiland | Sonstiges

RazerNariUltimateIn den vergangenen Jahren haben wir für euch zahlreiche Headsets für PC und Spielekonsolen getestet. Darunter befanden sich einige interessante Produkte von eher unbekannten Entwicklern, einige durchschnittliche Headsets von Global Playern der Branche. Meistens waren die Headsets ein Update älterer Modelle. Während einige auf kabelloses Audiovergnügen setzten, wurde bei anderen ein besonders gutes Handling oder ein bassbetonter Klang zum Markenzeichen. Richtige Neuerungen waren hingegen Mangelware - bis jetzt. Denn "Razer" hat nun mit dem "Nari Ultimate" ein Headset für PC und Xbox One auf den Markt gebracht, dass Vibrations-Feedback an eure Ohren übertragen kann. Wir haben das schnurlose Headset für euch ausprobiert und verraten euch, ob die bassbetonte Vibration eher irritiert oder ob es sich hierbei um einen echten Mehrwert handelt. 

Rocketman | Blu-ray Review

| Marc Heiland | Blu-ray Reviews

RocketmanMitte der 60er Jahre in einem Vorort von London: Reginald Dwight (Taron Egerton) ist ein ganz normaler Junge – ein bisschen kräftiger gebaut und ziemlich schüchtern. Nur wenn er am Klavier sitzt, kommt er so richtig aus sich heraus. Seine wahre Leidenschaft allerdings gilt dem Rock’n’Roll, den er aber erst nach seinem Umzug in die englische Hauptstadt ausleben kann. Gemeinsam mit Texter Bernie Taupin (Jamie Bell) mischt er die Londoner Szene schon bald auf, nur der richtige Name fehlt ihm noch. Mit seiner Umbenennung in Elton John beginnt für ihn schließlich der Aufstieg zu einer der schillerndsten Figuren, die die britische Unterhaltungsbranche jemals hervorbrachte. Er fällt mit seinen aufwändigen Kostümen auf, in denen er einen Nummer-1-Hit nach dem anderen abliefert – bis er eines Tages feststellt, dass nach einem raketenhaften Aufstieg ein tiefer Fall droht. Er kann nicht auf ewig Rocketman bleiben...

Aladdin (2019) | Blu-ray Review

| Marc Heiland | Blu-ray Reviews

AladdinWill Smith („Ali“, „Men in Black“) ist der temperamentvolle Flaschengeist Genie, der jedem, der seine Wunderlampe besitzt, drei Wünsche erfüllt. Die Titelrolle in dieser unsterblichen Geschichte des Straßenjungen Aladdin, der sich in Prinzessin Jasmine, die wunderscho¨ne Tochter des Sultans verliebt, spielt Mena Massoud (Amazons „Jack Ryan“), einer der aufregenden neuen Schauspieler Hollywoods. Naomi Scott („Power Rangers“) verkörpert Jasmine, die ihr Leben selbst in die Hand nimmt. Die Rolle des bösen Zauberers Jafar übernimmt Marwan Kenzari („Mord im Orient-Express“). In weiteren Rollen spielen Navid Negahban („Homeland“), Nasim Pedrad („Saturday Night Live“), Billy Magnussen („Into the Woods”) und Numan Acar („Homeland”).

Queen + Adam Lambert - Rhapsody Tour 2020 mit drei Konzerten in Deutschland

| Marc Heiland | Vorberichte

Queen2020Queen + Adam Lambert: Ein Match made in heaven! Als die legendäre britische Rockband und der American Idol-Teilnehmer Adam Lambert 2009 das erste Mal gemeinsam “We Are The Champions” performten, stand schnell fest: Hier passiert etwas ganz Großes.Dabei ging es nie darum, den einzigartigen Freddie Mercury zu ersetzen. Mit seiner fantastischen Stimme und großartigen Bühnenpräsenz hat sich Adam Lambert in den letzten sechs Jahren gemeinsam mit Queen für weltklasse Live-Shows gesorgt. Da kommen ganz viele Emotionen hoch, und wenn Brian May, Roger Taylor und Adam Lambert vor einem begeisterten Publikum singen, das jeden Song leidenschaftlich mitsingt, dann ist das Gänsehaut pur!

Kaffeelegende oder viel Schall und Rauch? "Jamaica Blue Mountain" von Café Plaisir im Test

| Marc Heiland | Kaffeewelten

JamaicaEs gibt Kaffees, um die ranken sich Legenden, Mythen und zahlreiche Geschichten. Meist steckt mehr Schein als Sein dahinter, so wie beispielsweise beim hoch gejazzten „Katzenkaffee, dem „Kopi Luwak“, der in Wirklichkeit jedoch alles andere als eine besondere Rarität oder geschweige denn eine Delikatesse ist. Doch dann gibt es wenige Raritäten, die wirkliche Kenner und Feinschmecker wie einen Popstar verehren. Zu diesen Kaffees gehört die Sorte „Jamaica Blue Mountain“ aus dem gleichnamigen Gebirge im Karibikstaat Jamaika.

Two Point Hospital | Review (PC)

| Marc Heiland | PC-Games

TwoPointHospital1Die Älteren unter euch werden sich vielleicht noch an die 1990er Jahre erinnern. Damals, als man noch mit Windows in den Kinderschuhen steckte, als Spiele noch Sicherheitsabfragen hatten, um zu starten und als man sich noch auf Kreativität und neue Genres als Entwickler stürzte, als die zwanzigste Fortsetzung, ein Remake, Pre- oder Sequel oder ähnliche Langeweiler auf den Markt zu bringen, gab es wundervolle Entwicklerstudios wie die Westwood Studios, die Lionhead Studios oder auch Bullfrog Productions. Das Genre der Simulationen hatte in den 1990er Jahren Hochkonjunktur und lieferte uns Perlen wie „Die Siedler“, „Railroad Tycoon“, „Theme Park“ oder auch „Theme Hospital“. Vor allem „Theme Hospital“ blieb vielen Spielern nachhaltig im Gedächtnis, konnte der Titel doch vor allem durch seine abgedrehten Krankheiten, liebevoll in Szene gesetzten Figuren und jeder Menge Spielspaß überzeugen. Leider ist ein Nachfolger nie Realität geworden – bis vor einem Jahr. Denn da kam mit „Two Point Hospital“ der geistige Nachfolger in den Handel. Nicht irgendwer, sondern die beiden Erfinder von „Theme Hospital“ haben sich ihren Traum erfüllt und zeichnen verantwortlich für diese Neuschöpfung des altbekannten Themas. Wir durften etwas verspätet aber dafür mit den DLCs, den Titel für euch testen und verraten euch, ob uns auch dieser Ausflug in die Welt des Krankenhaus-Managements so sehr begeistern konnte, wie im Jahr 1997 das Original.

Impressum - Datenschutz

Copyright 2016 © Inn-Joy.de All Rights Reserved. 

Joomla! © name is used under a limited license from Open Source Matters in the United States and other countries.