inn-joy @ Menue Karussell 2022 in den "Ratsstuben" in Haltern am See

| Marc Heiland | Für Gourmets

MenueKarussell2022Bild1Mittlerweile gehören die „Ratsstuben“ in Haltern schon fest zu unserer alljährlichen Berichterstattung zum „Menue Karussell“ und wir fühlen uns dort regelrecht heimisch. Daher freuten wir uns sehr, auch in 2022 wieder zu Gast sein zu dürfen. Dieses Mal konnten wir das „Menue Karussell“ von Daniel Georgiev sogar darauf testen, wie Kinder auf die Delikatessen der Sterneküche reagieren. Vorab können wir schon einmal verraten: Anders als gedacht…

inn-joy @ Noah's Place - Café.Deli.Bar im Palais Vest Recklinghausen

| Marc Heiland | Für Gourmets

NoahsUwe Suberg hat ein Händchen für Trends. Als der Gastronom vor etlichen Jahren in der Innenstadt von Recklinghausen sein mittlerweile als „Kult-Gastronomie“ zu bezeichnendes „Suberg´s bei Boente“ eröffnete, entwickelte sich die Gastronomie als eine der Anlaufstellen für zahlreiche Events wie Jazz-Veranstaltungen, Rudel-Gucken während der EM und WM oder auch für einen ausgiebigen Frühschoppen und tolle Weihnachtsfeiern. Parallel konnten für Taufen, Hochzeiten und andere Feiern das „Suberg“ im Ruhrfestspielhaus, in dem auch über viele Jahre schon die „Ü30“-Partys stattfinden, gebucht werden. Dann eröffnete am Recklinghäuser Markt „The Italian“, wo Gäste mit südländischem Flair verwöhnt werden. Doch damit nicht genug. In Zusammenarbeit mit dem Ehepaar Dörlemann, von der gleichnamigen Kornbrennerei aus Recklinghausen-Essel, hat Suberg nun den Grundstein für eine neue Kette mit Namen „Noah’s Place – Café. Deli. Bar“ gelegt. Mittlerweile gibt es Filialen in Gelsenkirchen, Marl und seit dieser Woche auch in Recklinghausen. Weitere Standorte sollen in 2022 folgen. Wir waren natürlich neugierig und haben „Noah´s Place“ im Palais Vest in Recklinghausen-Mitte besucht. Hier unser Erfahrungsbericht.

inn-joy @ Menue Karussell 2021 im "Unverhofft" im Golfclub Haus Leythe Gelsenkirchen

| Marc Heiland | Für Gourmets

MenueKarussell2021Kaum eine Branche wurde in der Coronapandemie so sehr getroffen, wie die Gastronomie. Trotz sehr guter Hygienekonzepte, die schon in der Frühphase der Pandemie umgesetzt wurden und zahlreichen Versprechungen, die von der Bundesregierung nicht oder nur in begrenztem Umfang eingehalten wurden, gab es natürlich immer die alles begleitende Sorge, wann und in welcher Form es wieder weitergehen würde. Doch nun, rund 19 Monate nach dem Beginn dieser weltweiten Ausnahmesituation, kehrt wieder ein wenig Alltag ein. Erste Gastronomen fahren ihr Programm wieder hoch, bieten verschiedene – wenn auch in kleinerem Rahmen stattfindende – Events und blicken nach vorn. Bevor in 2022 wieder das zwischen Rhein und Ruhr sehr beliebte Menue Karussell in vollem Umfang neu aufgelegt wird, haben einige Gastronomen für den Herbst 2021 eine Art Menue Karussell „light“ gestartet, das nur in diesem Monat stattfindet. Wir waren für euch bei einem dieser Gastronomen. Treue Leser kennen ihn. Die Rede ist von Patrick Hoff und seinem Restaurant „Unverhofft“ im Golfclub Haus Leythe. Was uns (und auch noch euch, wenn ihr noch einige der wenigen offenen Plätze ergattern könnt) dort in diesem Jahr erwartet – davon mehr im Folgenden.

inn-joy @ Menue Karussell 2021 in den "Ratsstuben" in Haltern am See

| Marc Heiland | Für Gourmets

MenueKarussell21RatsstubenBild1Nach unendlich langen Wochen des Shutdowns, des Wartens darauf, dass endlich wieder das Leben zurückkehrt, dass wir wieder gemeinsam Essen, Feiern, Lachen und Beisammensein können, ist es nun soweit. Die zahlreichen Verschiebungen, Öffnungen und Schließungen, haben vor allem der Gastronomie zugesetzt. Trotz sehr guter Konzepte waren sie als Erste von den Maßnahmen betroffen und durften mit als Letzte wieder öffnen. Hierdurch wurden die Restaurantbesitzer nicht nur finanziell erheblich getroffen, sondern auch in ihrer Planung vollkommen durcheinandergewirbelt. Bei saisonalen Veranstaltungen, wie dem mittlerweile bei vielen Gastronomen als fester Bestandteil im Jahr eingeplanten „Menue Karussell“, ist dies natürlich noch einmal ein Stück gravierender. Daher freut es uns umso mehr, dass wir nun doch noch vom diesjährigen „Menue Karussell 2021“ (wenngleich im Spätsommer anstatt im Vorfrühling) für euch berichten und für die Restaurants Werbung machen können. Den Anfang machen die „Ratsstuben“, die in Haltern am See von Daniel Georgiev und seiner Frau, Petra Georgieva, mit viel Liebe und Leidenschaft zum Beruf geführt wird. Hier unser Bericht.

Neu bei Oatsome: Karlo Kakao

| Marc Heiland | Für Gourmets

KarloKakaoNachdem Oatsome vor einigen Monaten mit der Smoothie Bowl-Sorte „Elsa Erdbeer“ die erste Bowl für Kinder auf den Markt gebracht hatte, steht nun mit „Karlo Kakao“ eine weitere Bowl in den Startlöchern. Ob Oatsome hier den Geschmack wieder einmal getroffen hat, erfahrt ihr im Folgenden.

HEILAND Rumliqueur: Doppelbock-Likör aus Bayern im Test

| Marc Heiland | Für Gourmets

HeilandRumWohl kaum eine Spirituose hat eine derart interessante, vielseitige und breit gefächerte Geschichte, wie die der Liköre. Seit dem 14. Jahrhundert in Europa bekannt, wurden in den vergangenen Jahrhunderten hunderte verschiedener Liköre kreiert, die weltweit genossen werden. Und immer wieder kommen neue Liköre hinzu. Ein ganz besonderer Likör wird seit einiger Zeit in Bayern hergestellt und vertrieben. Denn die Manufaktur von Stefan Hofstetter, die im größten Hopfenanbaugebiet überhaupt, der Hallertau angesiedelt ist, produziert unter dem Namen „HEILAND Rumliqueur“ einen Bierlikör auf Basis von Doppelbock, einem der bekanntesten bayerischen Biere. Dieses interessante Genussmittel musste ich – nicht nur aufgrund der Namensgleichheit – natürlich für euch testen und verrate euch im Folgenden, ob mich der „HEILAND“ überzeugt hat.

Neu bei Oatsome: Bliss Ball "Lilly Lebkuchen"

| Marc Heiland | Für Gourmets

OatsomeLillyDie schon bald beginnende Vorweihnachtszeit, die für Viele ja bereits Ende September mit den ersten Spekulatius- und Lebkuchen-Packungen im Einzelhandel beginnt, verknüpfe ich mit wunderbaren Düften, vielfältigen Aromen und einzigartigen Gewürzen. Neben Spekulatius und Marzipan, ist die „dunkle Jahreszeit“ untrennbar mit Lebkuchen verbunden. Schon in der frühsten Kindheit gab es bei uns zuhause das duftende Gebäck in allen möglichen Formen. Daran verknüpft sind Erinnerungen wie Fernsehserien an Sonntagen, die Vorfreude auf das, was da kommt und hin und wieder auch ein wenig (mehr) Schnee. Einen Teil dieser Erinnerungen habe ich mir bis heute bewahrt und zelebriere sich Jahr für Jahr. Immer dann, wenn ein Lebkuchen auf dem Teller liegt, strömen die Düfte (der Vergangenheit) in meine Nase und mein Herz. Umso erfreuter war ich natürlich, als Oatsome verkündete, dass ihr neustes Produkt auf den Namen „Lilly Lebkuchen“ hört. Was genau dahinter steckt und wie es mir (und denen aus der Redaktion, die noch etwas davon abbekommen haben) geschmeckt hat, erfahrt ihr jetzt. 

Verschiedene Produkte von Kreutzers.eu im Test

| Marc Heiland | Für Gourmets

KreutzersFleischBIld1Nachdem wir euch vor einigen Tagen in unserer Rubrik „Für Gourmets“ das auf Premium-Fleisch und perse Feinkost-Produkte im  Online-Versand spezialisierte Unternehmen "Kreutzers.eu" vorgestellt haben, geht es an dieser Stelle um unsere ersten Geschmackseindrücke aus dem Sortiment von „Kreutzers.eu“. Um uns ein Bild zu machen und unsere Eindrücke euch schildern zu können, haben wir einige Produkte bestellt. Über die Liefermodalitäten, die Fleischqualität und den Geschmack berichten wir im Folgenden.

Unser Geburtstagsgeschenk für euch: Kostenlose Prime-Mitgliedschaft bei Kreutzers!

| Marc Heiland | Für Gourmets

KREUTERSPRIMELiebe Leserinnen und Leser unseres Blogs inn-joy.de,

am 04.06. sind es tatsächlich schon 16 Jahre, die wir „auf dem Markt“ sind. Viele von euch haben uns von Anfang an begleitet, andere sind später hinzugekommen. Um diesen Geburtstag gebührend zu feiern und uns bei euch für eure Treue zu bedanken, haben wir ein ganz besonderes „Geburtstagsgeschenk“, mit dem WIR uns bei EUCH bedanken. 

Impressum - Datenschutz

Copyright 2016 © Inn-Joy.de All Rights Reserved. 

Joomla! © name is used under a limited license from Open Source Matters in the United States and other countries.