A+ R A-

Suchen

Neu bei Oatsome: Feelgood Spreads

OatsomeSpreadsBundleDas Jahr 2022 hat gerade erst begonnen, und schon legen die Kreativen bei Oatsome etwas vollkommen Neues für das eigene Sortiment vor. Mit „Happy Hazel“, „Sunny Coco“ und „Easy Peanut“ gibt es nun die ersten drei Nuss-Brotaufstriche, die – wie wir es von Oatsome kennen und lieben – natürlich alle drei zu 100% aus BIO-Produkten bestehen, vegan sind, auf ungesundes Palmöl verzichten und keinerlei raffinierten Industriezucker enthalten. Denn bei Oatsome setzt man auf natürlichen und somit auch gesünderen Zucker. Wir durften die drei Neuzugänge für euch testen und verraten euch im Folgenden, wie uns die Brotaufstriche (hier neudeutsch „spreads“ genannt) geschmeckt haben.
 
Die drei Brotaufstriche in der Übersicht
Die drei „Spreads“, die es ab sofort bei Oatsome im Onlineshop für je 6,95 Euro oder im Bundle für 18,95 Euro zu kaufen gibt, kommen in hübsch gestalteten Schraubdeckelgläsern daher. „Happy Hazel“ und „Sunny Coco“ zu je 200g, „Easy Peanut“ mit 190g je Glas. Zu den drei Sorten lesen wir auf der Homepage:
 
Happy Hazel
„Kennst du diesen kleinen Happy Dance, den man macht, wenn man etwas isst, das richtig lecker schmeckt? Genau das ist Happy Hazel - ein kleiner Happy Dance zum Löffeln. Die unfassbar cremige Konsistenz ist vollgepackt mit jeder Menge Haselnuss, Kakao und etwas Kokosblütenzucker, da möchte man den Löffel gar nicht mehr aus der Hand nehmen – streich das schlechte Gewissen und genieße deinen Happy Moment.“
 
Inhalt:
Haselnüsse* geröstet (70%)
Kokosblütenzucker* (25%)
Kakaopulver* (5%)
*aus biologischem Anbau
Bio-Haselnussmus mit Kakao und Kokosblütenzucker
Kann Spuren von weiteren Schalenfrüchten enthalten. Kann Schalenreste enthalten.
 
Unser Eindruck: Unser erster „Testkandidat“ erinnert und stark an einen bekannten Mitbewerber mit dem großen „N“ am Anfang – nur in gesünder und besser. Der intensiv-kräftige Nussgeschmack weiß zu begeistern. Abgesehen vom deutlich gesünderen Produkt kommt „Happy Hazel“ deutlich natürlicher und weit weniger süß daher, als der Marktführer, was zunächst eine geschmackliche Überforderung für viele, die sonst nur „N“ essen, mit sich bringen könnte. Wenn man sich aber dann auf den Geschmack eingestellt hat und darauf, hier einen weniger süßen Nussaufstrich zu essen, schmeckt die Sorte nochmal so gut. 
 
Sunny Coco
„Beginne den Morgen mit einem Strahlen. Sunny Coco ist deine Portion Sonnenschein am Morgen. Die leichte Süße aus Datteln und der leckere Mandel-Crunch machen den cremigen Spread aus Mandeln und Kokos einfach zu einem Feelgood Moment. Da geht die Sonne auch mal früher auf.“
 
Inhalt:
Mandeln* (52%)
Kokosnuss* getrocknet (28%)
Datteln* gemahlen (13%)
Mandelstücke* geröstet (7%)
*aus biologischem Anbau
Kann Spuren von weiteren Schalenfrüchten enthalten. Kann Schalenreste enthalten.
 
Unser Eindruck: Das Bio-Mandel-Kokosmus mit Mandelstücken und Datteln erinnert uns an ein flüssiges Raffaello. Die cremige Konsistenz überrascht zunächst, passt aber wunderbar zum Konzept des Aufstrichs. Die Mandelstückchen fügen sich in den äußerst schmackhaften Eindruck, den der Brotaufstrich hinterlässt, sehr gut ein. Alles in allem unser Favorit, der im schmuddelig-nassen Regenwinter, der derzeit draußen vorherrscht, das Fernweh in uns hervorruft und den Sommer herbeisehnen lässt. 
 
Easy Peanut
„Warum kompliziert? Dein Morgen kann so easy sein. Easy Peanut sorgt für deinen lockeren Kick-Start am Morgen, ganz entspannt und ohne großes TamTam. Denn manchmal braucht es nur leckere Erdnüsse, etwas Kokosblütenzucker und einen Hauch Salz für deinen Feelgood Moment mit dem extra Erdnuss-Crunch.“
 
Inhalt:
Erdnüsse* geröstet (89%)
Kokosblütenzucker* (10%)
Salz
*aus biologischem Anbau
Bio-Erdnussmus mit Erdnussstücken und Kokosblütenzucker
Kann Spuren von Sesam enthalten. Kann Schalenreste enthalten.
 
Unser Eindruck: An Erdnüssen scheiden sich ja oft die Geister. Die einen lehnen sie strikt ab, da sie etwas salziger und herber daherkommen. Andere hingegen lieben genau diese Note. Bei „Easy Peanut“ wurde der Geschmack durch die Zugabe von etwas Salz und Kokosblütenzucker noch verstärkt, wodurch der Erdnussgeschmack noch deutlicher zum Tragen kommt. Zugegeben: Das muss man wirklich mögen, zumal viele von euch morgens vielleicht auch eher „süß“ essen. Wer jedoch gerne Wurst zum Frühstück ist und weniger die süßen Beinoten mag, der wird hier seinen Aufstrich finden. Fans dürften genau diesen „spread“ für sich gewinnen, die anderen bleiben bei den beiden anderen Sorten. Geschmacklich ist auch diese Sorte für sich genommen gelungen. Doch spaltet sie mehr, als die anderen Aufstriche.
 
Fazit: Die drei neuen „Spreads“ sind eine willkommene Ergänzung im mittlerweile sehr umfangreichen Sortiment von Oatsome. Der natürlich Geschmack, für den das Unternehmen seit seiner Gründung steht, ist vielleicht nicht jedermanns Sache, da 8wir gerade bei diesen Brotaufstrichen süß und zuckerhaltig gewohnt sind. Doch wer sich darauf einstellen kann, hier weit weniger süße Brotaufstriche geboten zu bekommen, die dafür natürlicher und besser schmecken und mit denen ihr eurer Gesundheit nicht so schadet, wie mit den großen Industriebrotaufstrichen, der greift zu!
 
Die inn-joy Redaktion vergibt 8 von 10 Punkten.
 
Die inn-joy Redaktion bedankt sich bei Oatsome für die zur Verfügung gestellten Rezensionsexemplare.
 
D. Stappen
 

Impressum - Datenschutz

Copyright 2016 © Inn-Joy.de All Rights Reserved. 

Joomla! © name is used under a limited license from Open Source Matters in the United States and other countries.