A+ R A-

Suchen

Neu bei PEARL: Wilson Gabor Wärmeunterbett im Test

Heiz Unterbett PEARLDie Tage werden kürzer, die Nächte werden kälter. Vor allem in der Nacht wächst nun bei vielen das Verlangen, warm und entspannt zu schlafen. Doch nicht jeder will und kann dabei auf eine intensive Heizphase zurückgreifen und dick eingepackt ist auch nicht unbedingt angenehm und förderlich. Eine gute Alternative sind Wärmeunterbetten bzw. Heizdecken, die rund eine halbe Stunde vor dem zu Bett gehen eingeschaltet werden und für ein angenehm warmes Gefühl im Bett sorgen. Eines dieser Produkte bietet aktuell PEARL an. Wir haben die Heizdecke von Wilson Gabor für euch getestet.

Entspannt durch die Nacht

Neben dem ruhigeren Schlaf erfüllt die Wärme auch gesundheitliche Aspekte. Durch die Temperierung entspannen sich die Muskeln, wird das Bindegewebe in seiner Elastizität unterstützt und bei verschiedenen Erkrankungen wirkt sie entzündungshemmend. Für Körper und Geist ist ein warmes Bett also gleichermaßen förderlich. Wichtig ist natürlich, die Heizdecke nicht allzu hoch einzustellen!

Das uns für den Test zur Verfügung gestellte Wärmeunterbett kommt mit drei einstellbaren Temperaturstufen daher und kann für alle gängigen Matratzen genutzt werden. Bitte beachtet, dass nur eine Handwäsche möglich ist. Ein Überhitzungsschutz ist vorhanden. Leider wurde auf einen Timer bei der Abschaltautomatik verzichtet. Auch mehrere Heizstufen zur feineren Abstufung der Temperaturen fehlen. Dafür heizt das Wärmeunterbett recht schnell auf. Wie lange das System hält, wird der Langzeittest zeigen müssen.

Mit den Maßen von 150 x 80 cm passt das Wärmeunterbett gut unter das Bettlaken. Und obwohl es nicht die kompletten Bettmaße ausfüllt, bleibt es in der Nacht sicher auf seinem Platz und wird nicht hin und her geschoben. Die Heizstufen dieses Einsteiger-Produktes sind wie folgt geregelt: Stufe 1: 28-30 °C, Stufe 2: 30-32 °C, Stufe 3: 32-36 °C. Im Test zeigte sich, dass derzeit noch Stufe 1 absolut ausreichend ist, im Winter aber die zweite Stufe möglicherweise zum Einsatz kommen wird. Die dritte Stufe ist sehr warm und daher nur in Ausnahmesituationen zu empfehlen. Das Kabel, über welches das Wärmeunterbett mit Strom versorgt wird, ist 2,20m lang und somit absolut passend, sodass es nicht im Weg hängt oder ihr nachts drüber stolpert.

8Fazit: Mit dem Wärmeunterbett von Wilson Gabor bietet euch PEARL ein gutes Einsteiger-Produkt, dass unsere vergangenen Nächte durchweg angenehm gestalten konnte und von daher auch eine klare Kaufempfehlung bekommt. Wer im Winter also keine kalten Füße haben möchte oder ein wenig Heizkosten sparen will, sich aber noch nicht allzu sicher ist und keine hohen Summen für ein absolutes Premium-Produkt auszugeben bereit ist, greift zu.

Die inn-joy Redaktion vergibt 8 von 10 Punkten.

Die inn-joy Redaktion bedankt sich bei der Firma PEARL für das zur Verfügung gestellte Testmuster.

L. Zimmermann

Impressum - Datenschutz

Copyright 2016 © Inn-Joy.de All Rights Reserved. 

Joomla! © name is used under a limited license from Open Source Matters in the United States and other countries.