A+ R A-

Suchen

Neu bei Basilius-Kaffee: Weltreise - Äthiopien Limu Grade 1 im Test

WeltreiseBasiliusBrasilienAfrika. Land der tropischen Hitze, Land exotischer Tiere, eindrucksvoller Vegetation und Wiege der Menschheit – und natürlich auch des Kaffees. Von hier stammen die aromatisch aufregendsten, spannendsten und oft sehr komplexen Kaffees, die Kaffeefans in aller Welt lieben und jeder Kaffeeröster bei sich im Programm führt. Als wir erfahren haben, dass uns der neuste Kaffee der „Weltreise“ der „Basilius-Kaffeerösterei“ nach Afrika, genauer gesagt nach Äthiopien führt, waren wir aus dem Häuschen. Wie uns der Kaffee geschmeckt hat, lest ihr an dieser Stelle. Weiterlesen ...

Neu bei Basilius-Kaffee: Weltreise (Teil 2) - Guatemala im Test

WeltreiseBasiliusBrasilienNachdem wir euch im vergangenen Monat bereits den ersten Kaffee bzw. Espresso der „Weltreise“ der Kaffeerösterei „Basilius-Kaffee“ von Bernhard Burnickl vorgestellt haben, dürfen wir euch heute den zweiten Stopp auf der kulinarischen Kaffeereise quer durch den Kaffeegürtel präsentieren. Dieses Mal sind wir zu Gast in Lateinamerika, genauer gesagt in Guatemala. Wie uns der Kaffee geschmeckt hat und was man sonst über Kaffee aus Guatemala wissen sollte, erfahrt ihr an dieser Stelle. Auch den neuen Kaffee / Espresso könnt ihr einzeln bestellen oder als Abo bequem nach Hause geliefert bekommen. Weiterlesen ...

Vorstellung und ausgewählte Sorten im Test: "Maya Kaffeerösterei" Hamburg

MayaKaffee0In den vergangenen Jahren haben sich deutschlandweit immer mehr Kaffeeröstereien niedergelassen, die ganz im Sinne der „Third Wave Coffee“-Bewegung auf Nachhaltigkeit, Qualität, Transparenz und Fairness setzen, nach dem Motto „nachzuvollziehen vom Strauch bis zur Tasse“. Viele dieser Röstereien haben wir euch in den vergangenen Monaten bereits vorgestellt. Im Folgenden stellen wir die Kaffeerösterei „Maya“ aus Hamburg vor. Das Unternehmen wurde vor 20 Jahren von Christian Haase und seiner Frau Birthe unter dem Namen „Coffee Unlimited“ gegründet. In ihrer „gläsernen Manufaktur“ kann man den beiden bei ihrer Arbeit über die Schulter blicken. Wir durften für euch ausgewählte Sorten, die Christian Haase noch ganz klassisch im Röster im heißen Luftstrom röstet, testen.

Weiterlesen ...

Vorstellung und ausgewählte Sorten im Test: Kaffeerösterei Kanne

KanneKaffeeBild1Um sich heute in der Welt des Kaffees von seinen Mitbewerbern abzuheben, bedarf es mehr, als lediglich „schonend gerösteten Kaffee“ im Portfolio. Ganz im Sinne der „Third Wave Coffee“-Bewegung verlangt der Kunde, genau zu wissen, woher der Kaffee, den er zu kaufen beabsichtigt, stammt, ob die Kaffeebauern gut bezahlt werden, wie es um den Schutz von Natur und Umwelt (Nachhaltigkeit) in den Herkunftsländern bestellt ist und wie die Qualität der Bohnen ist, die in der Trommel des Rösters zu einem einzigartigen Kaffee fertig geröstet werden, um dann vom Konsumenten in der Tasse genossen zu werden. Wenn all diese Punkte stimmen, kann man von einem hochwertigen und nachhaltigen Kaffee sprechen. Ob diese Punkte auch auf den Kaffee der Kaffeerösterei „Kanne“ aus Heede in der Samtgemeinde Dörpen im Landkreis Emsland in Niedersachsen. zutreffen und wie der Kaffee schmeckt, haben wir für euch herausgefunden. Weiterlesen ...

Neu bei Green Cup Coffee: entkoffeinierter Kaffee aus Brasilien

GreenCupCoffeeentkoffeiniertAls wir mit unserer Rubrik „Kaffeewelten“ Ende 2017 begonnen hatten, war ich zugegebenermaßen noch ziemlich skeptisch, ob mir diese Art von Kaffeegeschmack gefallen würde, war ich doch bis dahin der Meinung, ein guter Kaffee brauche ordentlich Koffein, um schmecken zu können. Zugegeben: Vorher habe ich – wie wohl jeder von uns – jahrelang die „Plörre mit Farbe“ aus dem Supermarkt getrunken, ohne groß darüber nachzudenken, was ich mir und meiner Gesundheit da antun könnte. Klar, dass der industriell hergestellte entkoffeinierte Kaffee noch grausamer schmeckt als der normale Kaffee der Industrie. Doch im Laufe der Zeit habe ich mich überzeugen lassen, dass auch entkoffeinierter Kaffee seine Daseinsberechtigung hat. Daher blicke ich auch für diesen Test des entkoffeinierten Kaffees von „Green Cup Coffee“ mit anderen Augen auf das mir zur Verfügung gestellte Produkt, dass ich euch nun vorstelle. Weiterlesen ...

Neu bei Green Cup Coffee: Special Edition "Osterkaffee Isabel"

GreenCupCoffeeOstern2019Seid ihr noch auf der Suche nach einer Kleinigkeit für das kommende Osterfest oder nach einem guten Kaffee, den ihr euren Lieben oder euren Freunden (nicht nur) an den Osterfeiertagen servieren könnt? In beiden Fällen haben wir etwas für euch: Die Frühjahrs-Edition bzw. den Osterkaffee „Isabel“ von unserem Partner Green Cup Coffee, wen wir euch im Folgenden gerne näher vorstellen möchten. Weiterlesen ...

Neu bei Green Cup Coffee: Ein Geisha aus Peru im Test

GreenCupGeishaFragt man Kaffee-Genießer nach besonderen Kaffees, dann fällt nicht selten der Name „Geisha“. Was Laien eher an die berühmten japanischen „Unterhaltungskünstlerinnen“, die erstmals im 17. Jahrhundert auftauchten, erinnert, ist für Kenner der Kaffee-Szene ein ganz besonderes Erlebnis. Denn der Geisha sticht geschmacklich absolut aus der Masse heraus. Darüber hinaus ist der Ernteertrag deutlich geringer als bei anderen Sorten, wodurch für den Geisha ein recht hoher Preis veranschlag wird. Umso mehr freut man sich natürlich, wenn man die Möglichkeit hat, diesen exquisiten und exklusiven Kaffee verkosten zu können. Aktuell bietet auch „Green Cup Coffee“ einen Geisha aus Peru von der legendären „Asociacion Miguel Grau“. Wie er uns geschmeckt hat, erfahrt ihr im Folgenden.

Weiterlesen ...

Neu bei Café Plaisir: Frohe Ostermischung im Test

PlaisirOsternEndlich ist der Frühling da! Und mit den ersten Blüten, der Rückkehr der Vögel und dem Erwachen der Natur rückt auch das Osterfest immer näher. Und was gibt es dann schöneres, als mit den Lieben gemeinsam beim Sonntagsfrühstück oder Brunch zusammenzusitzen und den österlichen Frühlingstag zu genießen? Und womit geht das besonders gut? Mit einem tollen Kaffee. Carsten Schäfer von der Kaffeerösterei „Café Plaisir“ in Saarlouis, hat da genau das Richtige für euch: Die „Frohe Ostermischung“. Ob uns dieser Kaffee auch ein Lächeln ins Gesicht zaubern konnte, erfahrt ihr im Folgenden.

Weiterlesen ...

Neu bei Basilius-Kaffee: Betthupferl im Test

BasiliusBetthupferlÜber entkoffeinierten Kaffee kann man sich streiten. Die Einen finden, dass Kaffee ohne Koffein so ist, wie Baden ohne Wasser. Kann man machen, ist aber trotzdem nicht so wirklich gut. Die Anderen genießen ihn besonders gerne, da er – vor allem am Abend – besonders schonend und dennoch voll im Geschmack ist. Zu welcher Fraktion ihr euch auch zählen mögt: Bei dem neuen entkoffeinierten Omniroast-Kaffee „Betthupferl“ von „Basilius Kaffee“ werdet ihr alle voll auf eure Kosten kommen. Denn dieser Filterkaffee verbindet kräftigen Geschmack mit wenig Koffein. Wir durften uns davon überzeugen und berichten von unserem Eindruck des Kaffees. Weiterlesen ...

Impressum - Datenschutz

Copyright 2016 © Inn-Joy.de All Rights Reserved. 

Joomla! © name is used under a limited license from Open Source Matters in the United States and other countries.