Kaffee-Apotheke - Die Bohne für mehr Gesundheit

| Marc Heiland | Kaffeewelten

KaffeeApothekeÜber viele Jahrzehnte hielten sich zahlreiche Behauptungen in der Bevölkerung, was Kaffee anbelangt: Kaffee macht krank, Kaffee schädigt die Organe, Kaffee kann zu einem früheren Tod führen. All diese und viele weitere Aussagen wurden – ohne dass hierzu wissenschaftliche Studien vorlagen – verbreitet. Dass viele dieser Mythen und Halbwahrheiten von „gewissen Lobbys“ verbreitet wurden und nur erfunden wurden, um Stimmung gegen der Deutschen Lieblingsgetränk zu machen, dürfte allerdings auch den größten Kaffeegegnern mittlerweile klar sein. Denn wie soll beispielsweise eine der bekanntesten „Anti-Kaffee-Aussagen“: „Kaffee entzieht dem Körper Flüssigkeit“ zu erklären sein, wo doch der fertige Kaffee zu 98% aus Wasser besteht und nachweislich keinerlei „Löschpapier ähnlichen“ Stoffe enthält?

Daher heißt das Motto nun: „Schluss mit den Kaffee-Mythen!“ Denn neuste wissenschaftliche Studien haben gezeigt, dass Kaffee entgegen der landläufigen Behauptungen sogar förderlich für unsere Gesundheit sein kann! Was Kaffee positiv im menschlichen Körper bewirken kann und warum wir uns über die „braune Bohne“ freuen sollten, statt sie zu verdammen, erläutert Dr. Malte Rubach in seinem Buch „Die Kaffee Apotheke – Die Bohne für mehr Gesundheit“, welches im Knaur Verlag erschienen ist.

Rezension: Das vorliegende Buch von Dr. Malte Rubach ist unterteilt in insgesamt fünf Kapitel. Im ersten Kapitel „Kaffee ein Getränk, tausend Inhaltsstoffe befasst sich der Autor mit dem, was Kaffee, wie wir in kennen und lieben, ausmacht. So legt er dar, über welche Inhaltsstoffe Kaffee verfügt, erklärt, warum „sauer“ nicht gleich „sauer“ ist, wie die Aromen die komplexe Vielfalt des Kaffees bilden (Kaffee verfügt beispielsweise über mehr Aromen als Wein) und zeigt, dass Acrylamid doch weniger zu fürchten ist, als bislang angenommen, Furan jedoch – vor allem in industriell produziertem Kaffee – ein Problem darstellen kann (weswegen wir auch zu Kaffee vom Kaffeeröster „um die Ecke“ raten). Interessant – vor allem für Kritiker des Kaffeegenuss – sind dann Ausführungen, dass die im Kaffee enthaltenen schützende Antioxidantien beinhalten und möglicherweise mit dazu beitragen, dass Personen, die Kaffee trinken, verschiedene Erkrankungen weniger häufig bekommen, als Personen, die keinen Kaffee trinken.

Im zweiten Kapitel „Wie Kaffee unsere Leistungsfähigkeit und Psyche beeinflusst“ stellt der Autor dar, was im menschlichen Körper durch den Kaffeekonsum passiert. Wie der Kaffee unterschiedlich auf verschiedene Personen wirken kann, wird dabei ebenso präsent gemacht, wie die Variationen von Kaffees, um neue Energie zu erhalten oder möglichen Depressionen entgegenzuwirken. Dazu zeigt er auf, wie man seinen Kaffee beispielsweise genießen kann, wenn man Probleme mit Koffein hat, wenn man von Koffein nervös wird usw. Verschiedene Zubereitungen und Rezepte können hier wirklich helfen.

Das dritte Kapitel befasst sich mit „der Wirkung von Kaffee auf den Körper“. Vom Herz-Kreislauf-System und dem Cholesterinspiegel über Diabetes Typ2 und Leberproblemen, die Verdauung und die Blase bis hin zu Knochen, Nervenerkrankungen, Migräne und Schwangerschaft setzt sich der Autor mit den einzelnen Aspekten der Wirkungen auf den Körper intensiv auseinander.

Das vorletzte Kapitel „Kaffee-Trends und Anwendungen – Was bringen sie für die Gesundheit?“ befasst sich mit verschiedenen Aufbrüh-Methoden von Kaffee, innere und äußere Anwendungsmöglichkeiten (wie zum Beispiel Kaffee-Peeling, Seife oder eine Kaffee-Spülung), Kaffee-Trends wie „Bullet Proof“-Kaffee und „Cold Drip“ bzw. „Cold Brew“-Kaffee und anderes mehr. Er stellt dar, bei welchen gesundheitlichen Störungen oder Problemen die verschiedenen Zubereitungen und Arten helfen können und befasst sich mit Kaffee Tee, Kaffee Limonade aber auch mit „unechtem“ Kaffee, dem „Chicory Coffee“.

Das letzte Kapitel stellt den „Kaffee-Konfigurator“ in den Mittelpunkt. Unter der Fragestellung „Welcher Kaffee ist wann der richtige?“ beleuchtet Dr. Malte Rubach, welchen Kaffee wir gegen welche „Leiden“ uns zunutze machen können. Unter anderem zeigt er auf diese Weise auf, welcher Kaffee der ideale ist, wenn der Blutdruck erhöht ist, man unter Verdauungsstörungen oder Nervosität leidet aber auch gewissen Erkrankungen vorbeugen möchte.

Fazit: Mit seinem Buch „Kaffee-Apotheke: Die Bohne für mehr Gesundheit“ leistet Dr. Malte Rubach einen tollen wissenschaftlichen Beitrag, der mit vielen Vorurteilen hinsichtlich des Kaffeegenusses aufräumt und zeigt, dass Kaffee ein gesundheitsförderndes Getränk ist. Die facettenreiche, leicht verständlich geschriebene und mit vielen Ideen ausgestattete Darstellung können wir jedem empfehlen, der sich mit dem Thema Kaffee befasst.

Die inn-joy Redaktion vergibt 9 von 10 Punkten.

9Die inn-joy Redaktion bedankt sich beim Knaur Verlag für das zur Verfügung gestellte Rezensionsexemplar.

Titel: Kaffee-Apotheke: Die Bohne für mehr Gesundheit

Autor: Dr. Malte Rubach

Verlag: Knaur MensSana HC; Auflage: 1. (1. Februar 2019)

ISBN-10: 3426658445

ISBN-13: 978-3426658444

D. Stappen

Impressum - Datenschutz

Copyright 2016 © Inn-Joy.de All Rights Reserved. 

Joomla! © name is used under a limited license from Open Source Matters in the United States and other countries.