A+ R A-

Suchen

Neu bei 3 Bears: Porridge "Feiner Kakao" im Test

3BearsSchokoladeIst es mittlerweile tatsächlich schon zwei Jahre her, dass bei VOX die Gründer von „3 Bears“ mit ihren selbstgemachten Porridges bei „Die Höhle der Löwen“ auftraten? Wahnsinn, wie die Zeit rennt. Treue inn-joy-Leser erinnern sich, dass wir damals die vier ersten Sorten „Fruchtige Kokosnuss“, „Mohnige Banane“, „Zimtiger Apfel“ und „Kerniger Klassiker“ getestet und rundum gelobt haben. Doch wie ist es bei „3 Bears“ weitergegangen und was gibt es Neues? Dazu mehr im Folgenden.

Weiter auf der Erfolgsspur

Während viele Gründer, die in den Staffeln von „Die Höhle der Löwen“ auftraten und „Deals“ absahnten, mittlerweile wieder vom Markt verschwunden sind oder sich überhaupt nicht nach den Sendungen einen Namen machen konnten, da die Investoren absprangen, es Streit zwischen den Gründern gab etc., haben die Gründer von „3 Bears“ ihre Erfolgsgeschichte, selbstgemachte Porridges ohne künstliche Zusätze herzustellen, sogar noch erweitern können. Denn der Erfolg gibt ihnen Recht: Die Menschen da draußen lieben ihre Porridges.

Mittlerweile gibt es die leckeren „Flocken-Mischungen“ nicht nur als kleine Probierpakete, ein eigenes Rezeptbuch und Zubehör, sondern auch zwei neue Sorten. Dies sind „Dreierlei Beere“ und – darauf haben bestimmt Viele von euch gewartet – feiner Kakao! Da wir alle in der Redaktion große Schleckermäulchen und Schokoladen-Fans sind, haben wir mit „3 Bears“ Kontakt aufgenommen und dürfen euch jetzt die neuste Sorte vorstellen.

Diese kommt – wie auch die anderen Porridge-Mischungen – in einer ansprechenden Verpackung daher. Passend zum Inhalt (rot für „Zimtiger Apfel“, orange für „Fruchtige Kokosnuss“, gelb für „Mohnige Banane“, türkis für „Kerniger Klassiker“, lila für „Dreierlei Beere“) wurde für die Schoko-Mischung braun als Verpackungsfarbe gewählt. Das Auge isst ja bekanntlich mit und die Vorfreude auf das fertige Porridge steigt schnell, zumal man vorab schon sehen kann, was man erwirbt, da die Verpackung auf der Vorderseite eine große Schale abgebildet hat, die transparent ist und einen Blick auf den Inhalt der Verpackung ermöglicht.

Das Porridge selbst kommt ohne Zuckerzusatz daher. Der Kakao-Geschmack wird durch leckere Kakao-Nibs realisiert. Qualitativ legen die Verantwortlichen bei „3 Bears“ selbstverständlich auch hier Wert auf frische und hochwertige Produkte. Die Zubereitung ist einfach und kann auf mehrere Weisen umgesetzt werden: Entweder über Nacht als „Overnight Oats“, mit Wasser oder Milch kalt oder warm (Mikrowelle oder Herd) als klassische Version oder unter Quark, Joghurt etc. eingerührt. Die Bindung mit Milch funktioniert wunderbar und in rund drei Minuten (plus kurze Quellzeit) unter ständigem Rühren habt ihr ein wunderbar cremiges Porridge auf dem Tisch stehen.

Der Geschmack

Geschmacklich kann das neue Schoko-Porridge absolut überzeugen und ich mein persönlicher Favorit. Schokolade geht eben immer. Das Schöne bei den Porridges von „3 Bears“ ist, dass sie absolut natürlich schmecken, dass sich hier nichts übertrieben in den Vordergrund drängt und vor allem auch, dass die Sorten nicht so pappsüß schmecken, wie bei anderen Mitbewerbern. Natürlichkeit steht hier ganz klar im Fokus. Durch die Nibs erhält man eine feine Kakaonote, die aber Gott sei Dank nicht so intensiv schokoladig-süß wie bei Kaba, Nesquick und Co. schmeckt. Das Mundgefühl ist angenehm, vorausgesetzt, man mag eben Haferflocken. Auch die kalte Variante mit Quark hat im Test (bei Außentemperaturen jenseits der 30 Grad) absolut überzeugen können. Wer also eine Möglichkeit sucht, seine Milchspeise zu pimpen, liegt hier goldrichtig.

Fazit: Mit der neuen Sorte „feiner Kakao“ erweitert „3 Bears“ sein Sortiment um die für mich bislang beste Porridge-Variante. Qualitativ wie immer hochwertig produziert, mit einem guten Preis-Leistung-Verhältnis von knapp 5 Euro, vielseitigen Zubereitungsmöglichkeiten und einem grandiosen 10Geschmack überzeugt das Porridge auf ganzer Linie. Dass es auch lange satt hält, ist natürlich ebenfalls ein nicht zu vernachlässigendes Argument. Von uns gibt es eine uneingeschränkte Kaufempfehlung.

Die inn-joy Redaktion vergibt 10 von 10 Punkten.

Die inn-joy Redaktion bedankt sich bei 3 Bears für das zur Verfügung gestellte Testmuster.

 

D. Stappen

Impressum - Datenschutz

Copyright 2016 © Inn-Joy.de All Rights Reserved. 

Joomla! © name is used under a limited license from Open Source Matters in the United States and other countries.