A+ R A-

Suchen

Neu bei PEARL: Rosenstein & Söhne vertikaler Eierkocher "Ei am Stiel"

RosensteinEiamStielWer kennt das nicht: Da sitzt man gemeinsam am Frühstückstisch und isst sein Ei. Doch irgendwie ist es immer dasselbe: Das Ei ist weich oder hart und die Kids haben nicht wirklich einen großen Spaß damit. Alternativen wie Rührei sind doch eher etwas für den Snack zwischendurch, das Mittag- oder Abendessen. Doch warum nicht mal eine wirkliche Alternative anbieten. Wie wäre es beispielsweise mit „Ei am Stiel“? Mit dem Vertikalen Doppel-Eierkocher zaubert ihr im Handumdrehen Ei am Stiel oder andere Leckereien. Wir haben das bei PEARL erhältliche Produkt für euch getestet.

 

Klein, kompakt und leicht zu bedienen

Der Doppel-Eierkocher von „Rosenstein & Söhne“ wird zusammen mit 10 Holzspießen, einer Reinigungsbürste sowie einem „Stopfer“ geliefert, mit welchem die Eimasse im Kocher nach unten geschoben werden kann. Außerdem mit dabei sind eine Bedienungsanleitung und einige Rezepte. Das Gerät misst 15,3 x 9 x 23,7 cm, verfügt über eine Leistungsaufnahme von 420 Watt und wird über ein 90cm langes Stromkabel betrieben.

Bevor es los geht, muss das Gerät einmal aufgeheizt und gereinigt werden. Die Bedienung ist recht einfach. Nach der Inbetriebnahme des Eierkochers zeigt euch die Status-LED an, ob das Gerät heiß genug ist. Dann könnt ihr pro Schacht zwei Eier direkt in das Gerät einschlagen. Dank der Antihaft-Beschichtung bleibt in der Theorie nichts im Eierkocher kleben. Nach dem „Brat-Vorgang“, wenn also das Ei gestockt ist, könnt ihr es aufspießen und servieren. Alternativ ist es auch möglich, den Holzspieß schon während des „Brat-Vorgangs“ einzustecken.

In unseren Tests mussten wir uns erst einmal ein wenig an den Eierkocher „herantesten“. Im ersten Versuch haben wir nur ein Ei hineingegeben. Das Ergebnis war nicht zufriedenstellend. Erst mit zwei Eiern und einer längeren Wartezeit klappte es dann. Das fertige „Ei am Stiel“ wir dann mehr oder weniger aus dem Eierkocher geschoben. Allerdings klebten einige Reste trotz der Antihaft-Beschichtung im Eierkocher, was nicht ganz so toll ist. Mit Pfannkuchen am Stiel hatten die „Test-Kinder“ ebenfalls Spaß. Auch hier muss man ein wenig experimentieren, um die „richtigen Parameter“ zu finden. Hat man es dann aber geschafft, herrscht Freude bei allen Beteiligten.

7Fazit: Mit ein wenig Übung gelingen mit dem „Eierkocher am Stiel“ durchaus gute Ergebnisse. Wer so seinen Frühstückstisch bereichern möchte, gerne mal eine Überraschung für Party-Buffets haben will oder die Pfannkuchen einmal anders anbieten mag, kann zugreifen.

Die inn-joy Redaktion vergibt 7 von 10 Punkten.

Die inn-joy Redaktion bedankt sich bei PEARL für das zur Verfügung gestellte Testexemplar.

L. Zimmermann

Impressum - Datenschutz

Copyright 2016 © Inn-Joy.de All Rights Reserved. 

Joomla! © name is used under a limited license from Open Source Matters in the United States and other countries.