A+ R A-

Suchen

Remington HC9700 Haarschneidemaschine im Test

RemingtonHC9700Wenn man als Mann auf der Suche nach einer guten Haarschneidemaschine ist, so kommt man kaum am Namen „Remington“ vorbei. Das US-amerikanische Unternehmen, welches mittlerweile auf eine 83jährige Firmengeschichte zurückblicken kann, ist eines der führenden Unternehmen im Bereich der Haarschneidemaschinen und Rasierer. In den vergangenen Jahrzehnten hat der Konzern viele Haarschneidemaschinen auf den Markt gebracht, darunter einige Klassiker. Sowohl im Profi-Bereich für Salons als auch im Heimanwenderbereich erfreuen sich Maschinen von „Remington“ einer großen Beliebtheit. Wir durften für euch die „HC9700“, eine Haarschneidemaschine mit 11 verschiedenen Aufsätzen, testen. Wie uns die Maschine gefallen hat und ob die Resultate uns überzeugen konnten, verraten wir euch im Test.

Leistungsstarkes Kraftpaket

Der uns für diesen Test zur Verfügung gestellte Haarschneider „HC9700“ kommt sicher verpackt mit insgesamt 11 Aufsteckkämmen mit Einstellhebel für Haarlängen von 1,5-22mm, einem Ladekabel und einer Bedienungsanleitung daher. Die Maschine besitzt ein schlagfestes Polycarbonat-Gehäuse. Das Gerät liegt angenehm in der Hand, sieht wertig aus und wurde sehr gut verarbeitet. Das puristische Design der „HC9700“ weiß zu gefallen. Laut Kundeninformation des Herstellers soll der Motor der Haarschneidemaschine mindestens 10.000 Stunden durchhalten. Ein Versprechen, welches natürlich nur der Langzeittest bestätigen kann. Wir sind gespannt, was die Zeit bringen wird. In jedem Fall ist das mal eine ordentliche Ansage an die Mitbewerber! Die Klingen der Maschine bestehen aus Edelstahl und sind besonders präzise. Sie verfügen über eine Schneidleistung von 400 mm/s. Wer möchte, kann die „HC9700“ sowohl mit dem Kabel als auch im Akkubetrieb nutzen. Remington verspricht eine Laufzeit von rund 2,5 Stunden, bis der Lithium-Ionen-Akku wieder neu geladen werden muss. Der aktuelle Ladezustand des Akkus wird optisch angezeigt. Dank der Schnellladefunktion könnt ihr den Haarschneider bereits nach 10min. für einen Haarschnitt einsatzbereit machen. Für einen kompletten Ladezyklus benötigt die Haarschneidemaschine rund vier Stunden. Nach dem Haarschnitt könnt ihr die Maschine auch bequem reinigen, da die „HC9700“ abwaschbar ist. Restliche Haare können aber auch mit einem feinen Pinsel entfernt werden.

Die Haarschneidemaschine im Praxistest

Soweit die Theorie zur „Remington HC9700“. Uns interessiert natürlich, wie sich die Maschine in der Praxis bewährt. Für unseren Test haben wir sieben Testpersonen „zur Verfügung“ gehabt. Vom Nacken ausrasieren über Muster rasieren bis hin zum Gesamtschnitt reichten unsere praktischen Erfahrungen mit der Haarschneidemaschine. Was uns auffiel, war zunächst einmal die Tatsache, dass die Maschine recht schwer ist. Dies ist wohl zum einen dem Akku geschuldet, zum anderen aber auch den hochwertig verbauten Materialien. Die verschiedenen Aufsätze können leicht gewechselt werden. Natürlich sind sie aus Plastik, damit es nicht zum typischen „ziepen“ kommt. Was in vielen Foren ein wenig kritisiert wird, ist allerdings kein Mangel. Wird ein Aufsatz aufgesteckt, so bleibt er fest in der Führung. Hier wackelt oder klappert nichts. Die Arbeit verrichtet die Haarschneidemaschine tadellos. Alle Haare werden sehr präzise und in einer recht hohen Geschwindigkeit gekürzt. Da gibt es nichts zu kritisieren. Somit müssen Stellen in den allermeisten Fällen nicht mehr überarbeitet werden. Angenehm fällt darüber hinaus auf, wie leicht die „HC9700“ durch die Haare gleitet. Ebenfalls ein Zeichen für die hohe Qualität des Produkts. Über das bereits erwähnte ziepen konnte sich keiner unserer Probanden beschweren. Dies spricht für die hohe Qualität der Klingen. 

Fazit: Für die „Remington HC9700“ spricht das deutliche Ergebnis: Dank der hervorragenden Klingen, die das Haar mühelos und gleichmäßig schneiden, kann das Resultat absolut begeistern. Die Aufsätze einfach zu wechseln, die Qualität top. Wir können nach unseren Testläufen die „HC9700“ sowohl für den Heimeinsatz als auch für den Salon 9empfehlen. Dass die Maschine dazu auch noch recht leise arbeitet, ist ein weiterer Pluspunkt des Produkts. Wir sind zufrieden. Als nächstes müssen wir natürlich schauen, wie sich die Haarschneidemaschine im Langzeittest schlägt. Sollte sich etwas gegenüber unserem Ersteindruck ändern (Schärfe der Klingen, Akkuleistung etc.), werden wir euch in einem Update hierüber informieren. Aktuell können wir die „Remington HC9700“ ohne Einschränkungen empfehlen.

Die inn-joy Redaktion vergibt 9 von 10 Punkten.

Die inn-joy Redaktion bedankt sich bei der Firma Remington für das zur Verfügung gestellte Testexemplar.

L. Zimmermann

Impressum - Datenschutz

Copyright 2016 © Inn-Joy.de All Rights Reserved. 

Joomla! © name is used under a limited license from Open Source Matters in the United States and other countries.