A+ R A-

Suchen

Harald Glööckler: Fuck you, Brain!

BrainJeder ist ein Genie! , so Einstein, aber wenn Du einen Fisch danach beurteilst, ob er auf einen Baum klettern kann, wird er sein ganzes Leben glauben, dass er dumm ist. Wie viele Träume und Erfolge, wie viel Lebenslust und Luxus sind uns bereits entgangen, weil wir uns einredeten: Ich kann das nicht, ich bin zu schwach, zu dumm, zu arm, zu untalentiert, zu alt!? Mit Fuck you, Brain! und vielen Motivations-Tipps aus seinem Leben ruft Unternehmer, Multitalent und Lifestyle-Ikone Harald Glööckler dazu auf, endlich aus dem Gefängnis des Denkens auszubrechen. Zu sein, wer wir sind, und zu tun, was wir gerne tun würden. Für den Lebenskünstler, der erfolgreich nach der Krone gegriffen hat, ist nichts undenkbar und mit der neuesten Glööckler-Kreation bald auch nichts für seine Leser!

Rezension: Über den deutschen Modezar Harald Glööckler hat wohl so ziemlich jeder in Deutschland eine Meinung. Während ihn die Einen ob seiner Extrovertiertheit, seiner früheren TV-Omnipräsenz und seinem Beautywahn, der aus ihm im Laufe der Jahre ein maskenhaftes Wesen machte und den zahlreichen „beautyverunstalteten“ Figuren in seinem Dunstkreis nur noch müde belächeln, sind die Anderen begeistert, dass Glööckler wie kaum ein Anderer Konventionen ablehnt, seinen Weg unbeirrt geht und damit seit vielen Jahren erfolgreich ist. Natürlich hat er nicht immer sein Ding gemacht, werden Kritiker ihm vorwerfen, da er sich ansonsten nicht so oft unters Messer gelegt hätte, sondern zu seinem Aussehen stehen würde. Doch im Vergleich zum Gros seiner Mitbürger, das spießbürgerlich vor sich hin lebt und an allem und Jedem etwas herumzunörgeln hat, ist Paradiesvogel Glööckler sich insofern seinem Prinzip treu geblieben, dass er nicht viel auf Konventionen gibt, selbst Trends zu setzen versucht und seinen Weg geht.

Um seinen Fans ein wenig von der „Erfolgs-Aura“ des „Meisters“ mitzugeben und zu zeigen, dass eigentlich jede / jeder so sein kann, wie sie / er es will, hat Harald Glööckler im Plassen Verlag sein Buch „Fuck you, Brain!“ herausgebracht. Mit diesem Buch möchte er zeigen, wie man aus dem Hamsterrad des Alltags ausbrechen, sein altes, festgefahrenes Denken in Bahnen hinter sich lassen und zu neuen Ufern aufbrechen kann. Auch wenn dies mit Anstrengungen, Ängsten und Sorgen verbunden ist, so kann es sich durchaus lohnen, wie Glööckler eindrucksvoll unter Beweis stellt.

Das Buch ist unterteilt in ein Vorwort, 30 kleine Kapitel, ein Nachwort sowie einen Anhang mit Affirmationen und Kontemplationen für jeden Tag. Das Buch ist dabei eine Mischung aus Motivationsseminar, Erzählung von eigenen Lebenserfahrungen und Erinnerungen, Ratgeber und Meditationsbuch. Glööckler gibt dabei auch viele Tipps, die eigentlich im alltäglichen Miteinander ganz normal sein sollten, jedoch oft zu kurz kommen, vergessen werden oder einfach nicht mehr vermittelt werden. So nennt er Basics wie Höflichkeit, egal wie anstrengend das Gegenüber auch sein mag, Begeisterung für sich selbst und für andere, aber auch Disziplin und Selbstoptimierung. Er erklärt, wie man Aufmerksamkeit erlangt und Überzeugung von den eigenen Stärken leistet, aber auch, wie man egoistischer und besonders wird, ohne dabei jedoch über Leichen zu gehen. Die kurzen Kapitel sind stets mit „außergewööhnlichen Sentenzen“, quasi Kurztipps, Tricks und „guten Ratschlägen“ abgerundet.

Fazit: Nach der Lektüre bin ich wirklich überrascht. Zwar sind die Ratschläge, Tipps, Tricks, Motivationsgedanken und „Lebensweisheiten“ nicht neu. Doch so, wie Harald Glööckler sein Wissen vermittelt, hat man als Leser das Gefühl, die positive Energie direkt aufsaugen zu können. Man ist motiviert, seine Ratschläge in die Tat umzusetzen und einfach mal neue Wege zu beschreiten. Ein lesenswertes Buch mit guten und „nachmachbaren“ Ratschlägen. Das hätte ich Harald Glööckler so nicht zugetraut. Mein Kompliment!

Die inn-joy Redaktion vergibt 9 von 10 Punkten.

Die inn-joy Redaktion bedankt sich beim Plassen Verlag für das zur Verfügung gestellte Rezensionsexemplar.

Titel: Fuck you, Brain!

9Autor: Harald Glööckler

Verlag: Plassen Verlag; Auflage: 1 (11. Oktober 2017)

ISBN-10: 3864704936

ISBN-13: 978-3864704932

 

L. Zimmermann

Impressum - Datenschutz

Copyright 2016 © Inn-Joy.de All Rights Reserved. 

Joomla! © name is used under a limited license from Open Source Matters in the United States and other countries.