A+ R A-

Suchen

Den inneren Schweinehund bändigen für Dummies

DeninnerenSchweinehundSeit 1991 gibt es mittlerweile die „Für Dummies“-Reihe. Angefangen hat alles mit dem Band „DOS für Dummies“, in dem Anfängern die „Mutter aller Betriebssysteme“ auf leicht verständliche Weise erläutert wurde. Im Laufe der Jahre wuchs die Reihe auf eine beachtliche Themenbreite und so gibt es heute fast zu jedem Thema ein eigenes Taschenbuch. Seit vergangenem Monat reiht sich „Den inneren Schweinehund besiegen“ in die große Riege der Sachbücher „für Dummies“ ein. Wir haben das Buch für euch ausführlich gelesen und geben unsere ersten Eindrücke wieder.
 
Mit Günter auf du und du
Irgendjemand muss mal auf die Idee gekommen sein, dem inneren Schweinehund einen Namen zu geben. Alle Günter dieser Welt mögen hierüber vielleicht weniger glücklich sein. Doch landläufig ist die Kraft, die in uns allen ruht, und uns hintern will, etwas zu tun, unter diesem männlichen Vornamen bekannt. Wie dem auch sei: In „Den inneren Schweinehund bändigen für Dummies“ wird er zwar nicht bei seinem „Rufnamen“ genannt. Doch für den Test werde ich – der Einfachheit halber – ihn so betiteln. Dies ist dann mein Schweinehund…
 
Das Buch von Dr. med. Eva Kalbheim umfasst insgesamt 335 Seiten. Da nicht jeder ein gleiches Maß an Zeit hat, können auch nur diejenigen Kapitel gelesen werden, die gerade dem Leser weiterhelfen oder interessieren. Dennoch finden wir es sinnvoll, das ganze Buch zu lesen, da hier viele Erläuterungen erst durch den Zusammenhang deutlich werden und die Autorin viele interessante Beispiele aus dem Alltag bringt.
 
Das „für Dummies“-Buch ist unterteilt in sechs große Teilabschnitte. Im ersten Abschnitt geht es darum, sich überhaupt erst einmal mit dem inneren Schweinehund zu befassen, sich klar zu werden, wer er ist und woran er mich hindert. Hier sollen wir uns selbst einschätzen und schauen, was sich in unserem Alltag verändern kann. Wie man den Schweinehund im Alltag und Privatleben bändigt, ist Inhalt des zweiten Abschnitts/Teils. Hier zeigt die Autorin auf, wie man alltägliche Veränderungsziele setzt, über Gedanken und Gefühle reflektiert oder auch Erfolge (sinnvoll) belohnt. Übungen, Checklisten und Praxisbeispiele erklären mit konkreten Hilfestellungen das Vorgehen. Hier ist besonders das Stichwort „innere Stimme“ wichtig, auf die man hören soll. Wie man den inneren Schweinehund im Berufsleben an die Kette legt, ist Gegenstand von Teil drei. Hier lernen wir, Zeit- und Energiefresser zu identifizieren, einen eigenen Rhythmus zu finden, Arbeitsblockaden zu überwinden und das Selbstmanagement zu verbessern. Wie es machbar ist, die Gesundheit mit und ohne den Schweinehund zu pflegen, erfahren wir dann im vierten Teil. Denn beides ist möglich, wenngleich auf andere Weise. Hier sind die beiden Schlagworte „Gesunde Lebensführung“ und „Gesundheitsrisiken abbauen“. Denn durch „Günter“ können gerade die gesundheitlichen Risiken enorm steigen, da viele von uns lieber ungesunde Lebensmittel zu sich nehmen, nur auf der Couch rumsitzen, anstatt raus in die Natur zu gehen und vieles andere mehr. Wie man seine „persönliche Erfolgsformel“ findet – dies erfahren wir in Teil fünf. Unter dem alten Werbeslogan „Nichts ist unmöglich“ stellt die Autorin dar, wie man Freude an Veränderungen empfinden lernt, mit Stärken und Schwächen umgeht, und den Schweinehund auf langfristige Sicht leiser werden lässt. Im letzten Teil stehen die „Top Ten“ im Fokus: „Zehn Fakten zur Aufschieberitis“, „Zehn Irrtümer über den Schweinehund“, „Zehn Übungen für mehr Achtsamkeit“, „Zehn Tricks zur Verbesserung des Durchhaltevermögens“ und „Zehn Vorschläge zum Verlassen der Komfortzone“ resümieren, pointieren und motivieren abschließend. 
 
Fazit: In leicht verständlicher Sprache, mit zahlreichen praktischen Beispielen, Tipps und Tricks, Übungen und Erläuterungen gibt uns Dr. med. Eva Kalbheim einen gelungenen Ratgeber an die Hand, den wir jedem empfehlen können, der sich mit dem inneren Schweinehund auseinandersetzen und weiterkommen möchte. Denn dass man ihn ruhigstellen (oder zumindest leiser „kläffen“ lassen) kann, dürfte jedem klar sein, der ihn schon mal besiegt hat. Man muss nur anfangen, anstatt Ausreden zu finden, warum etwas nicht geht. Um euch zu motivieren, verlosen wir aktuell 2x das Buch. Schaut doch bei unseren Verlosungen rein.
 
Die inn-joy Redaktion vergibt 8 von 10 Punkten.
 
Die inn-joy Redaktion bedankt sich beim Wiley-VCH Verlag für das zur Verfügung gestellte Rezensionsexemplar.
 
8Titel: Den inneren Schweinehund bändigen für Dummies
Autorin: Dr. med. Eva Kalbheim
Verlag: Wiley-VCH; Auflage: 1. (11. September 2019)
ISBN-10: 3527715541
ISBN-13: 978-3527715541
 
L. Zimmermann
 

Impressum - Datenschutz

Copyright 2016 © Inn-Joy.de All Rights Reserved. 

Joomla! © name is used under a limited license from Open Source Matters in the United States and other countries.