A+ R A-

Suchen

Depeche Mode - Kultband für die Massen

DepecheModest es wirklich schon 40 Jahre her, dass Martin Gore, Dave Gahan und Andrew Fletcher eine der einflussreichsten und wichtigsten Bands der Synthiepop-Ära gründeten? Man mag es kaum glauben, wie schnell die Zeit vergangen ist. Aber tatsächlich feiern die drei britischen Musiker im kommenden Jahr vier Jahrzehnte mit Depeche Mode. Grund genug, nicht nur zu feiern, sondern auch ein neues Buch auf den Markt zu bringen, welches nahezu alle Facetten der Band – von ihrer Gründung bis in die Gegenwart – ausgiebig beleuchtet. Hinzu gesellen sich viele Fotos, die vielleicht nicht immer jedem Fan bekannt sind. Wir haben die beim Hannibal Verlag unter dem Titel „Depeche Mode – Kultband für die Massen“ erschienene „Geburtstagsbiographie“ genauer unter die Lupe genommen und verraten euch im Folgenden, was euch mit dem Kauf des Buches erwartet.

Ein Leben wie eine Achterbahn

Das von Ian Gittins, einem englischen Musikredakteur und Autoren, veröffentlichte Buch umfasst die gesamte Geschichte von Depeche Mode. Von ihren Anfängen in Basildon, wo sich die damals noch vier jungen Männer (Vince Clarke war später nicht mehr Teil der Band) trafen, über erste musikalische „Gehversuche“ und Kontrakte, hin zu größeren Touren und erfolgreichen Alben, dem wilden und exzessiven Leben (vor allem von Frontmann und Leadsänger Dave Gahan) über ruhigere Phasen bis hin in die Gegenwart, spannt der Autor den Bogen. Dabei erzählt er nicht nur die Geschichte der Band, sondern gibt auch eine Menge Wissen aus dem „Inner Circle“ der Band preis, flechtet interessante Anekdoten ein und erweitert so das Wissen der Fans. Selbst für diejenigen, die meinen, alles über Depeche Mode zu wissen, dürfte noch die eine oder andere neue Information mit dabei sein. Gerahmt werden die Geschichten und Geschichtchen von vielen privaten und offiziellen Fotos, die einen visuellen Eindruck in den Alltag der Band ermöglichen, Einblicke hinter die Kulissen zulassen oder auch zeigen, wie sich die Band auf der Bühne darstellt aber auch dargestellt wird. Darüber hinaus werden sämtliche von der Band bislang veröffentlichte Studioalben aufgeführt samt Cover, Track List, Aufnahmeorten, Produzenten, Besetzung, Covergestaltung, Veröffentlichungsdatum, Label und höchster Chartplatzierung. Auch eine knappe Album-Rezension ist mit dabei.

Fazit: „Depeche Mode – Kultband für die Massen“ ist ein absolut gelungenes Buch mit vielen detaillierten Einblicken in 40 Jahre Bandgeschichte, spannenden und interessanten Geschichten, die die Höhen und Tiefen der Band widerspiegeln und tollen Fotos. Der Autor verfügt über einen guten Schreibstil, sodass man die Texte mit Neugierde liest. Fans und denjenigen, die schon immer mal mehr über Depeche Mode wissen wollten, können wir das Buch absolut empfehlen.

Titel: Depeche Mode – Kultband für die Massen

Autor: Ian Gittins

Verlag: Hannibal Verlag; Auflage: 1 (19. September 2019)

10ISBN-10: 3854456700

ISBN-13: 978-3854456704

Die inn-joy Redaktion vergibt 10 von 10 Punkten.

Die inn-joy Redaktion bedankt sich beim Hannibal Verlag für das zur Verfügung gestellte Rezensionsexemplar.

 

C. Fischer

Impressum - Datenschutz

Copyright 2016 © Inn-Joy.de All Rights Reserved. 

Joomla! © name is used under a limited license from Open Source Matters in the United States and other countries.