A+ R A-

Suchen

Einfach dörren&trocknen - 100 Rezepte mit Obst, Gemüse, Fleisch, Nüssen und mehr

EinfachDoerrenundTrocknenRunzelig-fades Dörrobst war gestern. Wer heute ein Dörrgerät benutzt, zaubert supergesunde und vielfältige Leckereien. Die Autorin erklärt alles, was Sie vor dem Dörren und Trocknen von Obst, Gemüse, Nüssen, Fleisch, Fisch und Kräutern wissen müssen und verrät Ihnen 100 Gourmet-Rezepte – vom Müsliriegel über Fruchtleder und Trockenfleisch bis zur Nudelsoße und gesunden Snacks für zwischendurch. Was Ihr Dörrapparat sonst noch kann? Leckereien für Ihr Haustier, Joghurt, Potpourris, Blütenpeelings … Aber Vorsicht: Produkte wie Balsamico-Erdbeeren, Ahornsirup-Rhabarber, würzige Kürbis-Chips oder asiatisch gewürztes Jerky können süchtig machen.

Rezension: Dörren ist eine wunderbare Alternative zu kaufen. Ohne Konservierungsstoffe, mit vollem Erhalt von Vitaminen, Mineralstoffen etc. und vollem Fruchtzuckergehalt, bieten gedörrte Lebensmittel wertvolle Snacks für Zwischendurch, die Arbeitspause oder für das Haustier. Doch wer sich einen neuen Dörrautomaten anschafft, der weiß in der Regel nur selten, was er alles dörren kann, wie lange es dauert, bis ein Lebensmittel gedörrt ist und wie dick man die Lebensmittel schneiden darf oder muss. All das und vieles mehr erfahrt ihr in diesem Buch, das sich sowohl an Anfänger als auch Kenner richtet.

Das Buch beginnt zunächst einmal mit den „Basics“. Hier erfahrt ihr, welche Entscheidungen ihr beim Kauf eines Dörrautomaten treffen bzw. was ihr beachten müsst, wie man Dörrgut vorbereitet, lagert, verwendet usw.

Die nachfolgenden zwölf Kapitel befassen sich mit verschiedenen Produktkategorien wie „Obst“, „Gemüse“, „Fruchtleder und Fruchtpasten“, „Jerkys“, „Nüsse und Kerne“, „Cräcker und Knäckebrot“, „Kräuter und Gewürze“, „Frühstück“, „Vorspeisen“, „Desserts“ und „Für ihre Lieblingstiere“ sowie Weiterem. Unter den Kategorien findet ihr sogar ganze Rezepte wie „Crepes mit Erdbeeren und Zitronencreme“, „Tacos“, „Leinsamen-Cracker“ etc.

Die einzelnen Dörrrezepte sind mit einem ansprechenden Produktbild gerahmt. Die Zubereitung wird schrittweise erläutert. Darüber hinaus gibt es Infos, wie lange die Lebensmittel in etwa gedörrt werden müssen, wie viele Portionen es ergibt und wie lang die Zubereitungszeit ist. Auch eine kurze Zutatenliste ist natürlich vorhanden.

Ein wenig seltsam mutet allerdings an, dass hier Gradangaben von 57 Grad, 46 Grad o.ä. gewählt werden. Diese können bei vielen Dörrautomaten nicht eingestellt werden. Ebenfalls seltsam ist der Widerspruch zwischen 52 Grad für Fleisch als optimale Dörrtemperatur in den Basics, aber dann 68 Grad in den Rezepten. Da weiß der Laie nicht, woran er sich halten soll.

Fazit: Ein guter Ratgeber mit kleinen Schwächen, die wohl der Übersetzung geschuldet sind. Hier hätte natürlich sorgfältiger geschaut werden müssen, ob alles so passt. Ansonsten bietet das Buch viele Anregungen, gute Rezepte, Tipps und Tricks, die Anfänger sinnvoll in die bunte Welt des Dörrens einführen.

Die inn-joy Redaktion vergibt 8 von 10 Punkten.

Die inn-joy Redaktion bedankt sich beim Eugen Ulmer-Verlag für das zur Verfügung gestellte Rezensionsexemplar.

 

Titel: Einfach dörren & trocknen – 100 Rezepte mit Obst, Gemüse, Fleisch, Nüssen und mehr

8Autorin: Michelle Keogh

Verlag: Verlag Eugen Ulmer (15. September 2016)

ISBN-10: 3800108623

ISBN-13: 978-3800108626

D. Stappen

Impressum - Datenschutz

Copyright 2016 © Inn-Joy.de All Rights Reserved. 

Joomla! © name is used under a limited license from Open Source Matters in the United States and other countries.