A+ R A-

Suchen

Garfield - 40 Jahre lachen & Lasagne

GarfieldEin Geburtstag steht bald an im Hause Arbuckle und zwar ein tierischer. 1978 erblickte der fett, faul, philosophische Kater mit dem charakteristisch getigerten Fell und dem noch charakteristischeren Appetit das Licht der Welt. Jeder Garfield-Fan weiß, dass dies in Mama Leoni’s Italian Restaurant geschah, doch als Comicstrip debütierte er am 19. Juni 1978. Der Rest ist Geschichte.

Im offiziellen Jubiläumsbuch lassen wir die Dekaden zusammen mit unserem liebsten Comickater Revue passieren und durchlaufen vor den Augen des Lesers alle prägenden Entwicklungen der Figur, von sachkundiger Stelle aus kommentiert und mit den besten Strips aus jeder Ära garniert. Auch Garfields Papa Jim Davis kommt natürlich ausgiebig zu Wort und vertraut uns seine absoluten Strip-Favoriten an.

Kritik: Garfield ist Kult. Kein anderer Kater (nicht mal die „Grumpy Cat“) hat es geschafft, sich über all die Jahre in die Herzen von Millionen Leserinnen und Lesern zu schleichen. Noch heute, 40 Jahre nach dem Erscheinen des allerersten Comics mit der faulen und gefräßigen Katze, lesen tagtäglich Menschen in aller Welt die Geschichten mit Garfield und Co. und freuen sich darüber, dass sein „geistiger Vater“, Jim Davis, noch heute die Comicstrips zeichnet und damit die Fäden in der Hand hält, was auch noch 40 Jahre nach dem allerersten Comic hohe Qualität und feinsten Humor garantiert! Für die Fans gibt es nun anlässlich des runden Geburtstags eine Art „Lebenswerk“ von Garfield als gebundene Gesamtausgabe im Querformat, die bei Egmont Comic Collection erschienen ist. Für diejenigen, die seit der ersten Stunde dabei sind, für alle, die erst später hinzu gekommen sind und diejenigen, die – aufgrund ihrer späteren Geburt oder später einsetzenden Interesses – damals noch nicht dabei sein konnten, wurden die Comics von Garfields ersten „Gehversuchen“ bis heute zusammengetragen.

Unterteilt ist das Buch in „Prominente Glückwünsche“ von Schauspielerin Dorkas Kiefer, Schauspieler Oliver Rohrbeck und Komikerin und Fensehmoderatorin Hella von Sinnen, ein Vorwort des deutschen Übersetzers Wolfgang J. Fuchs und vier Blöcken (1978-1988, 1988-1998, 1998-2008 und 2008-2018). Hier finden wir die Comics. Das Buch schließt mit einem gezeichneten, erläuternden Teil von Jim Davis, der uns mit in die Welt rund um die Entstehung von Garfield-Comics nimmt und somit hinter die Kulissen blicken lässt. Auch zeigt uns David seine liebsten Comics rund um Garfield, Jon Arbuckle und Hund Odie.

Für Fans bietet das Buch ein Fenster zur Vergangenheit und eine tolle Reise in die früheren Zeiten. Auf dieser Reise gibt es nicht nur ein Wiedersehen mit Garfields zahlreichen Lebensmomenten, sondern auch eine Schau der Werke von Davis und einen Rückblick, wie sich auch Kater Garfield verändert hat. Denn Garfield, dessen Hauptbeschäftigungen aus Schlafen, Lasagne essen, Dinge zerstören, Odie ärgern und Jon auf Trab halten sind, hat sich auch rein äußerlich ziemlich verändert. Vom extrem übergewichtigen Kater mit unförmiger Figur, dickem Fell und mürrischem Gesicht hin zum schlankeren Kater mit großen Augen, feinem Fell und extrem ausgeprägten Zynismus und Sarkasmus, hat er so einiges mitgemacht. So erleben wir noch einmal Garfields schönste Momente, tauchen ein in seine Welt und freuen uns, dass es ihn noch immer gibt, er zeitlos geblieben ist und sein Schöpfer uns auch künftig (solange seine Gesundheit es ermöglicht, da der gute Mann auch schon jenseits der 70 ist) mit neuen Abenteuern versorgen will. Für Fans ist dieses Buch ein ganz klarer Pflichtkauf.

Titel: Garfield – 40 Jahre Lachen & Lasagne

9Autor: Jim Davis

Verlag: Egmont Comic Collection (1. Auflage Mai 2018), 

© 2018 Paws, Incorporated. All rights reserved.

ISBN: 9783770440139

Die inn-joy Redaktion bedankt sich bei Egmont Comic Collection für das zur Verfügung gestellte Rezensionsexemplar.

U. Sperling

Impressum - Datenschutz

Copyright 2016 © Inn-Joy.de All Rights Reserved. 

Joomla! © name is used under a limited license from Open Source Matters in the United States and other countries.