A+ R A-

Suchen

AntManandtheWaspSeit den Ereignissen von „The First Avenger: Civil War“ steht Scott Lang alias Ant-Man (Paul Rudd), der im Spezialanzug seine Körpergröße massiv verändern kann, unter Hausarrest. Die meiste Zeit verbringt er nun einfach damit, ein guter Vater für seine Tochter Cassie (Abby Ryder Fortson) zu sein. Doch kurz vor Ablauf seiner Strafe wird er von seinem Mentor Dr. Hank Pym (Michael Douglas) und dessen Tochter Hope van Dyne (Evangeline Lilly) aus seinem Alltagstrott und wieder zurück ins Abenteuer gerissen. Scott soll Hank und Hope bei der Suche nach Hopes Mutter Janet (Michelle Pfeiffer) helfen, die vor langer Zeit bei einer gefährlichen Mission im subatomaren Raum verschwand. Doch bei ihrer Mission geraten Scott, Hope und Hank mit der mysteriösen Ghost (Hannah John-Kamen) aneinander, die ihre ganz eigenen Ziele verfolgt...

 

 

 

 

Originaltitel: Ant-Man And The Wasp

Genre: Action, Comicverfilmung, Fantasy

FSK Freigabe: ab 16 Jahren

VÖ Datum Kauf: 29.11.2018

Produktionsjahr: 2018

Produktionsland: USA

Label: © Walt Disney Studios Home Entertainment

Laufzeit: ca. 118 min.

Bild

Format: 2.40:1

System: UHD

Die vorliegende UHD Blu-ray „Ant-Man and the Wasp“ bietet ein nahezu perfektes 4K-Bild wenngleich es sich hier auch nur um ein 2K-Digital-Intermediate handelt. Die Feindetailwiedergabe arbeitet auf einem extrem hohen Niveau. Zusammen mit der grandiosen Bildschärfe ist jedes noch so kleine Detail plastisch zu erkennen. Vor allem Hautporen sowie Stofftexturen sehen hier exzellent aus. Auch der erweiterte Farbraum (Rec.2020) weiß zu gefallen. Selbst in dunklen Szenen bietet uns Walt Disney Studios Home Entertainment ein tolles Bild ohne dass Details „versumpfen“. Der Schwarzwert bildet ein tiefes schwarz ohne Probleme ab. HDR 10 beweist hier einmal mehr, dass es einen echten Mehrwert bringt. Filmkorn und Rauschen sind ebenso wenig auszumachen, wie Kompressionsartefakte.

Ton

Sprachen:

Deutsch Dolby Digital Plus 7.1

Englisch Dolby Atmos

Englisch Dolby Digital Plus 7.1

Während die Originalspur in Dolby Atmos daher kommt, wird den deutschen Fans eine Dolby Digital Plus-Fassung geboten. Wer jetzt denkt, dass der deutsche Ton ohne Einbindung der Höhenlautsprecher klar den Kürzeren zieht, kann beruhigt werden. Denn bis auf wenige Sounds „von oben“ ist der Atmos-Mix nicht sonderlich spektakulär ausgefallen. Dafür passiert auf der „normalen“ Ebene eine Menge. So bietet der Ton nicht nur einen hervorragenden Einsatz des Subwoofers, der bis in die tiefsten Regionen arbeiten muss, sondern auch ein tolles Volumen, viele fein aufgelöste Effekte, eine äußerst aktive Surround-Kulisse und eine schöne Verteilung einzelner Effekte im Raum. Bei all den Actionszenen, die den Film ausmachen, bleiben jedoch die Dialoge immer klar und deutlich zu verstehen.

Extras

- Film-Intro von Regisseur Peyton Reed

- Zurück im Ant-Anzug: Scott Lang

- Eine Klasse Für Sich: The Wasp

- Subatomare Superhelden: Hank & Janet

- Quanten-Perspektive: Effekte & Production Design Von „Ant-Man And The Wasp"

- Pannen vom Dreh

- Stan Lee Outtakes

- Tim Heidecker Outtakes

- Zusätzliche Szenen mit Kommentar von Regisseur Peyton Reed

- Film mit Kommentar

Die Extras liegen auf der Blu-ray in HD-Qualität vor und bieten den Filmkommentar, das Filmintro und verschiedene Featurettes. Dazu gesellen sich kleine Outtakes und Pannen vom Dreh sowie zusätzliche Szenen, welche es nicht in den fertigen Film geschafft haben.

9Fazit: Wieder einmal zeigt Walt Disney Studios Home Entertainment wie grandios Kinofilme heutzutage auf UHD ausschauen können. Audiovisuell nahezu ohne Fehl und Tadel, im Englischen hingegen mit einer nicht immer optimal genutzten Atmos Tonspur. Dazu gesellen sich einige interessante Extras und der leider finale Cameo-Auftritt von Stan Lee.

Die inn-joy Redaktion vergibt 9 von 10 Punkten.

Die inn-joy Redaktion bedankt sich bei Walt Disney Studios Home Entertainment für das zur Verfügung gestellte Rezensionsexemplar.

L. Zimmermann

Impressum - Datenschutz

Copyright 2016 © Inn-Joy.de All Rights Reserved. 

Joomla! © name is used under a limited license from Open Source Matters in the United States and other countries.