A+ R A-

Suchen

Escape Room In A Box - Das Werwolf Experiment

EscapeWerwolfEscape Room-Spiele für daheim werden immer beliebter. Neben dem Genre-Primus „Exit“ und „Escape Room: Das Spiel“, die beide auf vollkommen andere Konzepte setzen, haben sich in den vergangenen Jahren keine wirklichen Alternativen dauerhaft durchsetzen können. Beiden genannten Reihen gleich ist jedoch, dass das typische „Escape Room-Gefühl“, das Knacken von Schlössern mit Hilfe von Zahlenkombinationen oder Schlüsseln. Und genau hier setzt „Escape Room In A Box– Das Werwolf Experiment“ an. Das über Kickstarter realisierte Spiel legt nicht nur Wert auf Denksportaufgaben, sondern auch auf haptische Elemente. Wie sich das Spiel schlägt, ob es Spaß macht und sich die Investition lohnt, erfahrt ihr im Test.

Weiterlesen ...

Escape Dysturbia - Mörderischer Maskenball im Test

EscapeDysturbiaWenn man heutzutage eine neue Brettspiele-Reihe auf den Markt bringen möchte, die sich gegen die etablierten Marken durchsetzen und ausreichend neue potentielle Käufer generieren soll, dann muss man ganz spezielle, neuartige Ideen haben, die bestehende Reihen weiterführen und optimieren, die besondere „Gimmicks“ bieten oder ganz neue Wege beschreiten, da in den meisten Fällen die Konkurrenz groß ist. Im Bereich der Escape Games ist das nicht anders. Dort dominieren seit einigen Jahren die „Exit“-Titel und die „Escape Room“-Ableger das Genre. Immer wieder versuchen sich andere Anbieter, das Erlebnis echter Escape Räume ins Wohnzimmer zu holen – mal mit mehr, mal mit weniger großem Erfolg. Neu in dieser Riege ist der Homunculus Verlag mit seinem Spiel „Escape Dysturbia – Mörderischer Maskenball“. Wir durften für euch den Debütanten testen und verraten euch, was das Spiel anders macht als die Mitbewerber, wo die Stärken und mögliche Schwächen liegen und ob uns das Spiel unterhalten konnte.

Weiterlesen ...

Deckscape - Das Geheimnis von Eldorado im Test

DeckscapeElDoradoDeckscape – Das Geheimnis von Eldorado ist ein Escape Room Spiel im Taschenformat. Es kann in einer Gruppe oder auch alleine gespielt werden. Eure Expedition auf der Suche nach Eldorado war ein Fehlschlag: Jahrelang habt ihr im Amazonas-Gebiet vergeblich nach der legendären Stadt aus Gold gesucht. Auf dem Rückflug wird eure Maschine plötzlich von einem Gesteinsbrocken getroffen und ihr müsst mit dem Fallschirm abspringen. Ihr landet in einem unerforschten Bereich des Regenwaldes und seid auf euch allein gestellt. Es könnte euer Ende bedeuten ... oder eure letzte Chance, endlich das Geheimnis von Eldorado zu lüften! Werdet ihr überleben und die legendäre Stadt aus Gold finden? Weiterlesen ...

Escape Room - Das Spiel The Dentist und Secret Agent

EscapeDentistEs gibt neue Escape Room-Spiele! Nach dem äußerst erfolgreichen Start mit dem „Basis-Paket“ und den verschiedenen Erweiterungssets, hat Noris Spiele mit „Escape Room – The Dentist“ und „Escape Room – Secret Agent: Operation Zekestan“ nun nachgelegt. Wir hatten beide Sets auf dem Prüfstand und verraten euch im Folgenden, wie viel Spaß wir mit unserem Besuch beim Zahnarzt und dem Geheimdienst hatten.

Weiterlesen ...

IDventure: Insel der fünf Kapitäne

Transportiere dich und deine Gäste auf das Schiff, fahre ans Ende der Welt und fühle dich wie Jack Sparrow!

Mit dem Spiel „Insel der 5 Kapitäne“ begeben sich die Partygäste auf hohe See und in die Untiefen der Rätsel und Geheimnisse, die sich um die Entdeckung Amerikas ranken. Um den großen Inka-Schatz zu finden, müssen die Spieler die Rätsel des alten Piratentagebuchs lösen.

InselKapitaenNachdem wir euch vor Kurzem „Der unvollendete Fall des Holmes“ vorgestellt haben, wollen wir euch an dieser Stelle „Insel der 5 Kapitäne“ von IDventure präsentieren. Das Spiel ist ebenfalls eine Mischung aus virtuellem, App-gestütztem und realem Partyspiel. Es geht um Aufgaben aus der Geschichte, der Mathematik, der Geographie, Sprache und Logik. Ihr (bzw. eure Kinder) müsst auf einem Schiff ein Tagebuch, vier Teile einer Schatzkarte sowie einen Kompass finden, um eine Schatzinsel zu entdecken. Weiterlesen ...

IDventure Live Escape Spiel: Der unvollendete Fall von Holmes

HolmesIn den vergangenen Wochen haben wir bereits für euch verschiedene „Live Escape“-Spiele getestet. Heute wollen wir euch ein neues Spiel vorstellen, das eine Mischung aus interaktivem Spiel mit dem Smartphone bzw. Tablet und realem Spiel im Raum ist. Die Rede ist von „Der unvollendete Fall von Holmes“ des deutschen Start-up-Unternehmens IDventure. Im Test verraten wir euch, ob die Symbiose aufgeht.

Weiterlesen ...

Escape Room - Das Spiel Erweiterungen im Kurztest

EscapeRoomeFunlandVor einigen Tagen haben wir für euch „Escape Room – Das Spiel“ mit seinen vier abwechslungsreichen, spannenden und interessanten Fällen ausführlich getestet und vorgestellt (Hier geht’s zum Artikel des Hauptspiel-Tests). Da wir vom Hauptspiel begeistert waren, haben wir natürlich bei Noris angefragt, ob wir auch die Erweiterungen testen können. Und dank der tollen Unterstützung von Noris ist es uns bereits jetzt schon möglich, euch die vier Erweiterungen „Funland“, „Casino“, Space Station“ und „Murder Mystery“ vorzustellen. Vielleicht habt ihr ja bislang noch keine Ideen, was ihr euren Liebsten oder Freunden zu Weihnachten schenken wollt. Dann habt ihr jetzt noch einen Grund, unseren Testbericht zu lesen. Denn so viel können wir euch bereits im Vorfeld verraten: Mit den Erweiterungen hat Noris vierfachen Spielspaß im Gepäck...

Weiterlesen ...

Escape Room - Das Spiel | Brettspiel-Rezension

EscapeRoomSpielBild1Kennt ihr so genannte „Escape“-Spiele? Diese stammen aus dem Computer-Bereich und tauchten erstmals im Jahr 2004 in einem Onlinespiel auf. Ziel des Spiels ist es, mithilfe von Rätseln an Schlüssel zu gelangen, um den Ort, an dem man gefangen ist, verlassen zu können. Während der Spielzeit stehen diverse Hilfen zur Verfügung. Diese Spielform erfreut sich seit einigen Jahren immer größerer Beliebtheit, sodass seit 2007 sogar „Live Escape Games“ weltweit aus dem Boden schießen, in denen kleinere Personengruppen (meist 2-6 Spieler) in Räume eingeschlossen werden und innerhalb von 60 Minuten nach eben jenem Schema des Onlinespiels aus dem Raum entkommen müssen. Dabei werden sie über Kameras beobachtet und die vor den Monitoren sitzende Person kann immer wieder Hilfestellungen über Funk einbringen. Alternativ hierzu gibt es auch „Escape“-Spiele, bei denen die Spieler zwar nicht eingeschlossen werden, dafür jedoch in einer Stunde eine Hauptaufgabe durch verschiedene, aufeinander aufbauende Rätsel lösen müssen.

Weiterlesen ...

Neu bei Huch! & friends: Invisible Ink.

InvisibleInkAls Kind hatte ich immer besonders viel Spaß, wenn in den Yps- oder in den Mickey Maus-Heften Agenten Gadgets als Beilage verkauft wurden. Dann konnte ich Geheimcodes knacken, Nachrichten selber verschlüsseln, Fingerabdrücke nehmen und auffinden, mit der Armbanduhr schießen und vieles mehr. Was mir besonders in Erinnerung geblieben ist, da es eine Menge Spaß machte und sogar meine Lehrer verblüffte, war das Schreiben mit der unsichtbaren Tinte. Hiermit konnte man sich gegenseitig Nachrichten schreiben, ohne das Dritte das Geschriebene lesen konnten. Denn nur wir wussten damals, dass man die Schrift ausschließlich durch das Erwärmen zum Vorschein bringen konnte. Doch seitdem sind viele Jahre ins Land gegangen, und das Schreiben mit Geheimtinte ist nahezu in Vergessenheit geraten. Umso schöner ist es, dass Huch! & friends die Idee aufgegriffen haben. Herausgekommen ist das Gesellschaftsspiel „Invisible Ink“, in dem ihr mit Geheimtinte Begriffe zeichnen müsst, welche die anderen Mitspieler erraten sollen. Wir haben das Spiel für euch getestet. Weiterlesen ...

Impressum - Datenschutz

Copyright 2016 © Inn-Joy.de All Rights Reserved. 

Joomla! © name is used under a limited license from Open Source Matters in the United States and other countries.