Little Big Workshop | Review (PC)

| Marc Heiland | PC-Games

LittleBigWorkshopSimulationsspiele erfreuen sich seit Beginn der PC-Ära einer enormen Beliebtheit. Zu nahezu jedem erdenklichen Thema gibt es einen eigenen Ableger. So durften wir als Fans in den vergangenen 30 Jahren Städte bauen und verwalten, Krankenhäuser und Zoos managen, Vergnügungsparks bewirtschaften und vieles andere mehr. Was bislang irgendwie fehlte, war der Bereich des Heimwerkens und Handwerks. Diese Lücke wird nun durch das charmant-knuffige und dennoch hochkomplexe „Little Big Workshop“ von HandyGames und THQ Nordic geschlossen. Wir durften den PC-exklusiven Titel für euch testen.

Felix the Reaper | Review (PC)

| Marc Heiland | PC-Games

FelixtheReaperDer Tod ist eigentlich nichts lustiges. Doch wer Daedalic Entertainment und seine Abenteuer mit ganz besonderem Humor kennt, der weiß, dass das, was der Publisher auf dem Markt bringt, stets von besonderer Qualität und Einfühlungsvermögen im Umgang mit speziellen Thematiken ist. Und so braucht man sich als potentieller Käufer im Falle von „Felix the Reaper“ keine Sorgen zu machen. Denn der für PC veröffentlichte Titel kommt zwar mit einer Prise Humor daher und nimmt das Thema Tod und Sterben schon auf die Schippe. Dennoch ist hier weder etwas pietätlos und – im Falle von Felix – schon gar nicht taktlos. Warum erklärt euch unsere Review.

Anno 1800: DLC "Gesunkene Schätze" und "Botanica" im Test

| Marc Heiland | PC-Games

Anno1800Als Ubisoft 2017 den neusten Teil der Anno-Reihe mit der Jahreszahl „1800“ auf der gamescom in Köln ankündigte, waren die Fans aus dem Häuschen. Endlich wieder ein Anno, dass sich nicht mit einem futuristischen Setting beschäftigt, sondern uns als Spieler teil an der Geschichte haben lässt. Denn dieses Mal, so die Entwickler von BlueByte, würde es in die Epoche der Industriellen Revolution gehen. Nachdem der Titel dann im April diesen Jahres endlich veröffentlich wurde, konnte er bei vielen Kritikern und der Fachpresse recht hohe Noten einfahren. Mittlerweile sind auch zwei DLCs mit den Namen „Gesunkene Schätze“ und „Botanica“ erschienen. Wir haben die beiden Erweiterungen, die ihr sowohl einzeln als auch im Season Passes für Anno 1800 bekommen könnt, getestet und verraten euch, was drin steckt und ob sie zu gefallen wissen.

Two Point Hospital | Review (PC)

| Marc Heiland | PC-Games

TwoPointHospital1Die Älteren unter euch werden sich vielleicht noch an die 1990er Jahre erinnern. Damals, als man noch mit Windows in den Kinderschuhen steckte, als Spiele noch Sicherheitsabfragen hatten, um zu starten und als man sich noch auf Kreativität und neue Genres als Entwickler stürzte, als die zwanzigste Fortsetzung, ein Remake, Pre- oder Sequel oder ähnliche Langeweiler auf den Markt zu bringen, gab es wundervolle Entwicklerstudios wie die Westwood Studios, die Lionhead Studios oder auch Bullfrog Productions. Das Genre der Simulationen hatte in den 1990er Jahren Hochkonjunktur und lieferte uns Perlen wie „Die Siedler“, „Railroad Tycoon“, „Theme Park“ oder auch „Theme Hospital“. Vor allem „Theme Hospital“ blieb vielen Spielern nachhaltig im Gedächtnis, konnte der Titel doch vor allem durch seine abgedrehten Krankheiten, liebevoll in Szene gesetzten Figuren und jeder Menge Spielspaß überzeugen. Leider ist ein Nachfolger nie Realität geworden – bis vor einem Jahr. Denn da kam mit „Two Point Hospital“ der geistige Nachfolger in den Handel. Nicht irgendwer, sondern die beiden Erfinder von „Theme Hospital“ haben sich ihren Traum erfüllt und zeichnen verantwortlich für diese Neuschöpfung des altbekannten Themas. Wir durften etwas verspätet aber dafür mit den DLCs, den Titel für euch testen und verraten euch, ob uns auch dieser Ausflug in die Welt des Krankenhaus-Managements so sehr begeistern konnte, wie im Jahr 1997 das Original.

Impressum - Datenschutz

Copyright 2016 © Inn-Joy.de All Rights Reserved. 

Joomla! © name is used under a limited license from Open Source Matters in the United States and other countries.