A+ R A-

Suchen

inn-joy @ "ProWein goes City" mit dem Champagner Club

champagnerclub„Champagner ist ein Lebensgefühl“. Dieser Satz wurde vor vielen Jahren von einem bekannten Philosophen geprägt. Wer in seinem Leben noch nie den Schaumwein aus der Champagne getrunken hat, der wird ihn wohl kaum verstehen können. Wer allerdings Champagner für sich entdeckt hat, der weiß, dass dieser Satz genau die Essenz widerspiegelt, die den Champagner ausmacht. Doch richtig ist eigentlich nicht „den Champagner“, gibt es hiervon doch eine Vielzahl unterschiedlichster Richtungen mit unglaublich tollen und facettenreichen Bouquets. Davon, dass Champagner ein Lebensgefühl ist, konnten wir uns am Samstag, 18.03.2017, im Rahmen der erstmals durchgeführten Veranstaltung „ProWein goes City“ ein Bild machen. Die vom „Champagner Club“ und dem Frischecenter „Zurheide“ in Düsseldorf am Vorabend der „ProWein“ - der größten und wichtigsten Weinmesse Europas - ins Leben gerufene Veranstaltung sorgte für einen großen Ansturm an Champagner-Liebhabern und solchen, die es noch werden wollen. Im „Gourmet Bistro“ von Zurheide luden insgesamt 16 Winzerinnen und Winzer zum Champagner-Tasting ein. Jeder Winzer hatte jeweils drei seiner zahlreichen Champagner Cuvée zum Verkosten mit vor Ort.

Champagner, nette Gespräche und magische Momente

Zugegebenermaßen bin ich eigentlich nicht so die Champagner-Expertin. Mein Grundwissen habe ich mir über diverse Sommelier-Artikel angelesen und natürlich auch in den vergangenen Jahren den einen oder anderen Champagner getrunken. Dabei gingen manche Gläser „Prickelbrause“ leider unangenehm auf den Magen oder stiegen zu Kopf. Auch muss ich zugeben, dass ich nicht frei von Vorurteilen beim Thema Champagner gewesen bin. Ein Getränk der Reichen und Schön(Operierten)en, das zu oftmals unerschwinglichen Preisen getrunken und in der High Society in ganzen Paletten irgendwo zwischen St. Moritz und Sylt angekarrt wird. Doch ich muss sagen: Der Champagner Club und Zurheide, die beide eine wunderbare Kooperation eingegangen sind und – jeder für sich – ein großes Pfund mit eingebracht haben, haben mich eines Besseren belehrt! Denn hier waren alle „Champagner-Tester“ absolut entspannt und genossen gemeinsam den wunderschönen Abend. Im Gourmet Bistro verteilt, fanden sich die Winzerinnen und Winzer ein. Professionell und fachgerecht auf Eis gelagert, machten die Cuvée schon rein optisch so einiges her. Von Alfred Gratien, Colin (Kennern bekannt als Champagner, der bei Deutschlands bestem Koch Dieter Müller auf der Karte zu finden ist), Esterlin und de Saint Gall (die zu den absoluten Spitzen Cuvée gehören) über Gosset, Jacquart und Lanson bis hin zu Jacques Picard und Louis Roederer war für jeden Geschmack etwas mit dabei. Es ist schon unglaublich, wie Winzer es schaffen, aus prinzipiell gerade einmal drei verschiedenen Weinsorten derart vielfältige und tolle Champagner zu kreieren. Besonders empfehlenswert an diesem Abend waren der „Blanche de Castille Grand Cru 2008“ von Champagne Colin, der Montaudon Grande Rose von Jacquart und der „Cru 2002 Cuvée Prestige Orpale“ aus dem Hause Champagne De Saint Gall. Hier überzeugten die beiden genannten Champagner jedoch nicht nur aufgrund ihrer wunderbaren Komposition, ihres einzigartigen Bouquets und ihrem unvergleichlichen Geschmack – vielmehr waren es auch die Geschichten über die Arbeit der „Kellermeister“, den Anbau der Weinsorten und die Persönlichkeit der Menschen vor Ort. Auch ein Champagner, der – als einer von Zweien überhaupt – komplett ohne Schwefel daher kommt, war geschmacklich ein völlig anderes und sensationelles Erlebnis. Und genau das ist es doch, was einen ganz besonderen Champagner ausmacht und das, was wir alle wollen: Ein Lebensgefühl und kein Produkt. Denn Geschmack ist immer relativ. Was dem Einen wunderbar mundet, ist für den Anderen einfach nur langweilig. Wenn aber dann das Lebensgefühl oder auch einfach nur das „Drumherum“ stimmt, dann schmeckt ein toller Champagner einfach nur grandios. Genau diese magischen Momente haben der Champagner Club und das Frischecenter Zurheide an diesem Abend erschaffen. Vielen Dank hierfür!

Weitere Informationen zum Champagner Club, den wir euch in Kürze auch bei inn-joy einmal genauer vorstellen werden, findet ihr hier. Neu wird auch in wenigen Wochen unsere Rubrik „Coras kleine Champagner-Ecke“ sein, in der ich euch einige besondere Cuvée vorstellen werden. So stay tuned...

C. Heiland

Impressum - Datenschutz

Copyright 2016 © Inn-Joy.de All Rights Reserved. 

Joomla! © name is used under a limited license from Open Source Matters in the United States and other countries.