A+ R A-

Suchen

Luxus zum kleinen Preis: Kopfkissen von RIBECO im Test

RIBECOKennt ihr das: Ihr wacht nachts häufiger auf, fühlt euch am nächsten Morgen wie gerädert, findet nicht in den Schlaf oder braucht sehr lange, um richtig zu liegen und wälzt euch immer wieder in eurem Bett hin und her? Oft kommt dies vom falschen Kopfkissen. Denn was viele von uns nach wie vor unterschätzen, ist die Wahl des richtigen Kopfkissens für einen guten und erholsamen Schlaf. Denn jeder schläft anders und benötigt daher ein anderes Kopfkissen. Was bei dem einen als viel zu weich wahrgenommen wird, ist für den anderen einfach nur hart. Dadurch kann der Kopf nicht in einer erholsamen Position liegen, es entstehen Verspannungen und möglicherweise verkrampft der Nacken, sodass Durchblutungsstörungen auftreten können, der Schlaf weniger erholsam wird und die Folge ist, dass man am Folgetag weniger leistungsfähig ist.

Abhilfe schaffen Kopfkissen, die zur jeweiligen Schlafposition (Bauch-, Rücken- oder Seitenschläfer) passen und sich möglichst natürlich an die Schlafposition und den Kopf anpassen. Einer der führenden Vertreter von Kopfkissen ist RIBECO mit seinen haut- und allergikerfreundlichen Produkten. Wir durften für euch zwei der Kopfkissen, die in den großen Hotels der Welt ebenso zuhause sind, wie bei „Otto Normal“, testen

Schlafposition, Größe und Beschaffenheit – ein großes Rätsel?

Wer sich zum ersten Mal intensiver mit dem Thema Kopfkissen und Nackenstützkissen befasst, der wird schnell feststellen, dass es unglaublich viele Anbieter und Produkte auf dem Markt gibt. Da verliert man als Laie doch schon mal den Überblick. Grundsätzlich solltet ihr beim Kauf eines Kopfkissens einige Aspekte beachten:

Welcher Schlaftyp seid ihr? Schlaft ihr auf dem Rücken, dass muss das Kopfkissen den Bereich zwischen Rücken und Kopf stützen. Schlaft ihr vorwiegend auf der Seite, muss der Raum zwischen der Schulter und eurem Kopf unterstützt werden. Bauchschläfer hingegen benötigen ein flaches und weiches Kopfkissen.

Welche Größe solltet ihr wählen? Auch hier gibt es Unterschiede. Standardkissen sind in der Regel 80 x 80 cm groß. Dann gibt es Nackenstützkissen mit den Maßen 40 x 80 cm. Einige Ausnahmen kommen mit Sondergrößen daher.

Dann natürlich noch die Frage, welche Füllung soll das Kissen haben? Auch hier gibt es qualitative Unterschiede. So befinden sich im Bereich Nackenstützkissen viele Füllstoffe und Materialien auf dem Markt, die ihr übrigens auch in unseren Tests kennenlernen könnt.

Die uns freundlicherweise für einen Test zur Verfügung gestellten Kopfkissen werden unter dem Namen „Luxus“ vertrieben. Hierbei handelt es sich zwar um High-End-Produkte, die nach den höchsten qualitativen Maßstäben handgefertigt werden, aber dennoch mit gerade einmal 29,90 Euro absolut erschwinglich sind! Ehrlich gesagt haben wir im Vorfeld bei dieser „Preisansage“ schon gestaunt und uns die Frage gestellt, ob man für diesen Preis auch tatsächlich ein „High-End“-Kopfkissen erwarten kann. Bevor wir euch jedoch unsere ersten „Erlebnisse“ mit dem Kopfkissen beschreiben, wollen wir uns zunächst einmal mit den Fakten beschäftigen. Die Kissen gibt es mit 3 Kammern. Diese sind gefüllt mit 100% Entenfedern der Daunenklasse I für die innere Kammerfüllung sowie einer High-Tech 3D-Polyesterfaser für die Außenkammer. Der Bezug besteht zu 100% aus einer Baumwoll-Hülle mit daunendichtem Gewebe, das 3D-Innenvlies aus Polyester. Darüber hinaus gibt es noch eine daunenfreie Version aus Synthetik. Die Kissen können in die Waschmaschine gegeben werden und sind auch für den Trockner geeignet. Besonders wichtig: Die Kissen sind Hausstaub-Allergiker-geeignet! Für Qualität steht außerdem, dass beide Kissen „Made in Germany“ sind. Denn die Kissen werden nicht nur hier in Deutschland komplett hergestellt – die Firma „Richard Behr & Co“, welche hinter der „RIBECO“-Marke steht, setzt auf Nachhaltigkeit. Das heißt:

- 100% nachwachsende Rohstoffe oder 100% recycelte Rohstoffe für die Produkte

- 100% wiederverwertbare Produkte

- 100% nachhaltige Produktion ohne dauerhaften (CO2) Fußabdruck

- 100% ige Anwendung der gleichen Standards für die Verpackung

Hierzu können wir auf der Homepage nachlesen:

„RICHARD BEHR & CO. Bezieht Produkte ausschließlich von Herstellern, die alle lokalen und internationalen Nachhaltigkeitsstandards einhalten und / oder entsprechend zertifiziert sind. Dies ermöglicht es uns, die Verwendung von Kettenelementen zu vermeiden, die zur Umweltverschmutzung beitragen.

RICHARD BEHR & CO. Verfolgt alle textilbezogenen Umweltthemen und -themen eng und ist stets bestrebt, stets an der Spitze der neuesten Standards, Tests und Labels zu stehen.

Alle unsere Produkte sind Ökotex-zertifiziert und werden daher von Drittanbietern getestet. Unsere Oekotex-Zertifizierung beweist, dass keine schädlichen Stoffe emittiert werden - weder in unseren Stoffen noch in unseren Füllstoffen.

Alle natürlichen Füllungen sind Daunasan und Daunafresh zertifiziert, was umweltfreundliche Prozesse garantiert.

Wir sind DETOX von Drittanbietern, die prüfen, dass in unserer gesamten Lieferkette, die besonders empfindlich für Bleich- und Färbeprozesse für die Stoffe unserer Produkte ist, kein giftiges Wasser in die Umwelt freigesetzt wird

Wir kaufen zunehmend Bio-, GOTS- und Fairtrade-zertifizierte Baumwolle

Prüfungen von Drittparteien

RICHARD BEHR & CO. Verwendet folgende auditierte Standards von Dritten, um die Einhaltung dieser Richtlinien zu überwachen:

RICHARD BEHR & CO. Ist zertifiziert für die Verwendung von Oekotex für seine Stoffe und Füllungen

RICHARD BEHR & CO. Stellt NOMITE-Etiketten für Allergiker her

RICHARD BEHR & CO. Stellt Downafresh-Etiketten für die Einhaltung der EU-Hygienestandards aus

RICHARD BEHR & CO. Stoffe sind vom Institut Hohenstein hautfreundlich zertifiziert. Und unsere komplette Lieferkette ist IDFL-zertifiziert und auditiert.“

Die RIBECO-Kissen im Praxistest

All das klingt natürlich sehr gut und ist absolut zu begrüßen. Doch selbstverständlich bringt die Theorie nur einen Teil mit sich. Wichtig ist auch, wie es sich auf den Kissen schläft. Hierfür haben wir beide Kissen über mehrere Tage getestet. Sowohl nachts zum Schlafen, als auch zum Liegen vor dem Fernseher oder zum Kuscheln, hatten wir die Produkte „bei der Hand“.

Im Test zeigte sich die hohe Qualität der beiden Kissen. Der Kopf konnte gut, aber zu keiner Zeit zu tief in die Kissen einsinken. Gerade das 40x80er Kissen mit seiner Stützfunktion konnte hier komplett überzeugen. Das große Kissen (80x80) ist natürlich ein richtiges „Kuschel-Kissen“. Es ist etwas härter, man fühlt sich aber trotzdem wohl auf ihm. Was uns ebenfalls überzeugt hat ist die Tatsache, dass man – trotz der tropischen Nächte, die wir in den vergangenen Tagen hatten – nachts nicht mehr schwitzt. Auch treten keine Daunenkiele aus dem Kopfkissen hervor, die einen angenehmen Schlaf 9durch Pieken verhindern würden.

Fazit: Nach rund einer Woche mit den beiden RIBECO-Kissen können wir nun eine klare Kaufempfehlung aussprechen. Beide Kissen überzeugen durch eine hochwertige Verarbeitung, einen angenehmen Komfort und eine gute Kopf- bzw. Nackenunterstützung.

Die inn-joy Redaktion vergibt 9 von 10 Punkten.

Die inn-joy Redaktion bedankt sich bei der Firma Hansetextil für die zur Verfügung gestellten Testexemplare.

L. Zimmermann

Impressum - Datenschutz

Copyright 2016 © Inn-Joy.de All Rights Reserved. 

Joomla! © name is used under a limited license from Open Source Matters in the United States and other countries.