Skip to main content
| Marc Heiland | Konsolen

LUIGI2Kaum ein Geisterjäger ist so charmant wie Luigi. Mit seiner Taschenlampe in der einen und dem Schreckweg 08/16 in der anderen Hand, hat er uns schon auf dem Nintendo 3DS begeistert. Nun ist "LUIGI'S MANSION 2 HD" auf der Nintendo Switch erschienen und verspricht nicht nur ein grafisches Upgrade, sondern auch verbesserte Steuerung und neue Funktionen. Doch kann die Neuauflage des Klassikers auch wirklich überzeugen? Tauchen wir ein in die unheimliche Welt von Luigi und seinen spukhaften Abenteuern!

| Marc Heiland | Konsolen

ASUSHandhelds erfreuen sich seit vielen Jahren einer immer weiter wachsenden Beliebtheit. Allerdings blieben es Handhelds von Konsolenherstellern wie Sony und Nintendo. Erst mit dem „Steam Deck“ brachte der Steam-Entwickler Valve erstmals auch einen Handheld, der das überall und zu jeder Zeit Spielen von PC-Titeln auf den Markt. Jahrelang war Valve unangefochtener Platzhirsch und nirgendwo am Horizont tauchten Konkurrenten auf. Erste seit Kurzem versuchen verschiedene Mitbewerber, Valve den Thron streitig zu machen, oder zumindest an ihm zu sägen. Einer dieser Mitstreiter ist das renommierte PC-Hardware-Unternehmen ASUS, das mit seinem mobilen PC, dem Handheld „ROG Ally“, sein eigenes System auf den Markt gebracht hat. Wir durften das Stück Hardware für euch testen.

| Marc Heiland | Konsolen

Senua2Erinnert ihr euch noch an die 2021 veröffentlichte Open-World-Tech-Demo „The Matrix Awakens: An Unreal Engine 5 Experience“, mit der Epic Games erstmals der Weltöffentlichkeit einen winzigen Blick in die Zukunft ihrer Vision von Videospielen vorstellte? Es gibt wohl kaum jemanden, der die Demo seinerzeit gespielt haben dürfte. Damals fragten wir uns alle natürlich, wann erste Titel von der Magie der neuen UE5 profitieren würden und wann Spiele so weit sind, dass sie wirklich den Begriff „Next Gen“ verdienen. Die Antwort liefert Ninja Theory mit ihrem Xbox-exklusiven Titel „Senua’s Saga: Hellblade 2“. Bereits der Vorgänger aus dem Jahr 2017 setzte grafisch ein Ausrufezeichen. Doch der Nachfolger stellt alles, was wir bislang auf der Series X gesehen haben, in den Schatten. Ob neben der fulminanten Grafik „Hellblade 2“ noch mehr zu bieten hat, erfahrt ihr im Test.

| Marc Heiland | Konsolen

IndikaKritik an der Kirche ist in vielen Ländern der Welt auch im 21. Jahrhundert noch ein schwieriges Thema. In Russland hingegen wird Kritik an der Kirche gleichgesetzt mit Kritik am Staat. In keinem Land Europas und angrenzender Länder, hat die Kirche derart viel Einfluss auf das öffentliche und private Leben, wie die russisch-orthodoxe Kirche, welche eine der treibenden Kräfte hinter dem russischen Angriffskrieg auf die Ukraine war und ist. Umso beachtlicher ist es, dass mit „Indika“ vom russischen Entwicklerteam „Odd Meter“ ein Titel erschienen ist, der eben diese Kirche scharf kritisiert und generell mit dem Thema Glauben, Gehorsam und anderen Werten sowie der Doppelmoral der Geistlichkeit hart ins Gericht geht. Wir haben uns diesen in vielerlei Weise verstörenden Titel auf der PS5 einmal genauer angeschaut.

| Marc Heiland | Konsolen

Stellar BladeWas haben „Dead or Alive Xtreme Beach Volleyball“, „Bayonetta“ und „Stellar Blade“ gemeinsam? Alle drei Spiele wurden von asiatischen Spieleschmieden entwickelt. Und alle drei Spiele setzen auf eine – mehr oder weniger – große Portion sexuelle Anspielungen. Doch während es beim erstgenannten Titel um sportliche Aktivitäten geht, dreht sich bei den beiden letztgenannten Titeln alles um Action und jede Menge abgefahrene durchchoreographierte Kämpfe gegen allerhand fiese Gegner. Was euch das exklusiv für Sonys PS5 entwickelte Spiel „Stellar Blade“ sonst noch zu bieten hat, erfahrt ihr im Test.

| Marc Heiland | Konsolen

ZauErst vor wenigen Wochen erschien mit „Prince of Persia: The Lost Crown“ ein überraschender 2.5-D-Plattformer, quasi wie aus dem Nichts und sorgte bei Fans und Presse weltweit für Eindruck. Nun schickt sich Publisher Electronic Arts mit „Tales of Kenzera: Zau“ an, seinen Beitrag zu leisten, um das Genre mit neuen Impulsen zu supporten. Dabei setzt man mit Afrika auf ein unverbrauchtes Setting und auch sonst bietet der Titel interessante Ansätze, die man beim persischen Prinzen so nicht gesehen hat. Wir haben die PS5-Version für euch getestet und klären im Test, ob uns der Ausflug nach Afrika überzeugen konnte.

| Marc Heiland | Konsolen

TopSpin25Zwölf Jahre sind gefühlt eine kleine Ewigkeit. In dieser Zeit passiert so viel, dass man kaum noch den Überblick behält. Und so wundert es auch nicht, dass wohl niemand mitbekommen hat, dass seit dem letzten Teil der einstmals so beliebten Tennis-Simulation „TopSpin“ bereits ebenfalls zwölf (fast sogar dreizehn Jahre) vergangen sind. Damals, im „historischen Tennisjahr“ 2011, standen Legenden wie Novak Djokovic, Rafael Nadal, Roger Federer und Andy Murray in der Weltrangliste auf den Plätzen eins bis vier und bei den Frauen dominierten Caroline Wozniacki, Petra Kvitova, Victoria AzarenkaVictoria und Maria Sharapova die Tenniswelt. Bei den deutschen Damen waren es Andrea Petkovic, Sabine Lisicki und Julia Görges, die unter den Top20 zu finden waren.

| Marc Heiland | Konsolen

RiseoftheRoninBild1Japan – Land des Lächelns, Land der aufgehenden Sonne. Land der Samurai. Wohl kaum einem Land hat man in der Literatur, Oper, dem Kino oder Fernsehen so viele unterschiedliche Namen gegeben. Darin verborgen steckt nicht nur der faszinierte Blick auf ein Land mit einer äußerst wechselhaften Geschichte, sondern auch der Blick auf eine Gesellschaft, die für viele Menschen außerhalb Japans mit Geheimnissen, Mythen und Legenden in Verbindung gebracht wird. So verbinden wir mit Japan Ninjas, das Shogunat, Kimonos und Geishas, aber auch Zurückhaltung, Höflichkeit und das sich Aufopfern bis in den Tod.

| Marc Heiland | Konsolen

AloneintheDark„Alone in the Dark" gehört zu den Spielen, welche in der Welt der Videospiele bis heute einen bleibenden Eindruck hinterlassen hat, das Genre des Survival-Horros (mit-)begründete und zahlreiche Entwicklerstudios für ihre Titel als Vorbild gilt. „Alone in the Dark“ wurde im Jahr 1992 von der französischen Firma Infogrames unter der Leitung von Frédérick Raynal entwickelt.

Impressum - Datenschutz

Copyright 2016 © Inn-Joy.de All Rights Reserved. 

Joomla! © name is used under a limited license from Open Source Matters in the United States and other countries.