A+ R A-

Suchen

Neu bei Oatsome: 4 "Bliss Balls"-Sorten im Test

OatsomeBlissBallsDas Jahr ist gerade einmal gestartet und schon haben die fleißigen kreativen Köpfe von Oatsome sich wieder mächtig ins Zeug gelegt und präsentieren uns und euch ihre vier Neuzugänge. Diese hören wieder einmal auf äußerst neugierig machende Namen wie „Enzo Espresso“, „Karla Kakao“, „Eddie Erdnuss“ und „Anton Apfel“. Was dahinter steckt und warum wir der Meinung sind, dass hier eine wirklich spannende Erweiterung des Oatsome-Portfolios geboten wird, verraten wir euch im Test.
 
Vier gewinnt!
Nachdem sich Oatsome vor nun mehr drei Jahren als „Smoothie zum Löffeln“ gründete und im Laufe der Jahre sechs wunderbar abwechslungsreiche, gesunde und zu 100% aus natürlichen Zutaten bestehende Smoothie Bowls am Markt platzierte, geht das Unternehmen nun einen Schritt weiter und präsentiert den „gesunden Snack für zwischendurch“. Mit vielen Ballaststoffen und auch hier zu 100% natürlichen Zutaten haben die Verantwortlichen bei Oatsome Snacks in Kugelform gepresst. Genannt wird dies „Bliss Balls“ bzw. „Oat Balls“. Verpackt in praktischen Dosen könnt ihr die Snacks überall hin mitnehmen. 
Die vier neuen „Bliss Balls“ werden zu je 10 Stück pro Dose verpackt geliefert. Ein Bällchen wiegt dabei um die 6,7g bis 7g und ist damit ein winziger Snack, der mit in etwa 26-29kcal auch auf eure Tageskalorienbilanz keine negativen Auswirkungen hat. Die Balls sind allesamt vegan und glutenfrei und ohne Zuckerzusatz. Die kleinen Energielieferanten sind von den Nährwerten für jeden bewussten Genießer top und vor allem in Sachen Ballaststoffe unschlagbar. 
 
Wie setzen sich die Balls zusammen?
Wie ihr es von Produkten aus dem Hause Oatsome gewohnt seid, kommen auch hier nur top Zutaten zusammen. Diese sind auf der Homepage und auf den Produkten aufgeschlüsselt. So beinhaltet „Karla Kakao“ Medjool Datteln, getrocknete Sauerkirschen, geröstete Haselnüsse, Kakaopulver und gefriergetrocknete Himbeeren. „Anton Apfel“ kommt mit einer interessanten Mischung aus glutenfreien Hafer​flocken, Medjool Datteln, Dattelsirup, getrockneten Äpfeln, Vollkornreiscrisps, geschroteten Leinsamen, Kokosöl, Sonnenblumenkernen, gemahlenen Mandeln und Zimt daher. Für „Enzo Espresso“ werden ebenfalls glutenfreie Hafer​flocken, Medjool Datteln, Dattelsirup, Kokosöl, Sonnenblumenöl und geschrotete Leinsamen eingesetzt. Darüber hinaus beinhaltet die Sorte noch Mandel​mus, Kaffee, Vollkornreiscrisps und Meersalz. Der Vierte im Bunde, „Eddie Erdnuss“, setzt sich aus Medjool Datteln, ungesüßten Bananenchips, Erdnussmus, gerösteten Erdnüssen, glutenfreien Haferflocken, Erdnussprotein sowie Meersalz zusammen.
 
Die vier „Bliss Balls“ im Geschmackstest
Kommen wir zu dem, was euch bestimmt ganz besonders interessiert: Der Frage nach dem Geschmack. Zuallererst können wir sagen, dass uns die für den Test zur Verfügung gestellten Sorten alle geschmeckt haben. Die vier Sorten schmecken natürlich – im wahrsten Sinne des Wortes. Wer zuckersüße Snacks erwartet, der wird enttäuscht. Denn Oatsome setzt auf „echten“ Geschmack, was viele von uns im Alltag leider kaum noch gewohnt sind. Wenn Süße gewünscht ist, kommt sie von den Datteln. Aber auch sonst sind die verschiedenen Aromen nicht aufdringlich. So schmeckt beispielsweise „Enzo Espresso“ zwar ein wenig nach Kaffee, aber nicht nach dem intensiven Espresso, den ihr vom Italiener um die Ecke kennt. Dies liegt daran, dass hier sparsam mit den Zutaten umgegangen wurde, was dem Gesamtkonzept absolut zuträglich ist. Dadurch dominiert kein Aroma allzu intensiv oder drängt sich in den Vordergrund. Und dennoch schmeckt man die einzelnen Zutaten heraus. Bei „Anton Apfel“ gibt es eine leicht frische Note, während bei „Eddie Erdnuss“ die Grundnote durch Erdnuss und Banane nach Sommer schmeckt. Einfach klasse.
 
Fazit: Uns in der Redaktion haben die vier „Neuzugänge“ von Oatsome überzeugt. Geschmacklich sind sie „rund“, für jeden ist etwas mit dabei und dank der geringen Kalorienzahl und den guten Nährwerten sind die „Bliss Balls“ für jeden zu empfehlen. Das Preis-Leistungs-Verhältnis stimmt ebenfalls. Ein 9toller Start ins Jahr mit wirklich hervorragenden Produkten, die das Portfolio von Oatsome hier erweitern. Wir sind gespannt, was in 2020 noch alles von Oatsome kommen wird.
 
Die inn-joy Redaktion vergibt 9 von 10 Punkten.
 
Die inn-joy Redaktion bedankt sich bei Oatsome für die zur Verfügung gestellten Testmuster.
 
L. Zimmermann
 

Impressum - Datenschutz

Copyright 2016 © Inn-Joy.de All Rights Reserved. 

Joomla! © name is used under a limited license from Open Source Matters in the United States and other countries.