A+ R A-

Suchen

Die fabelhaften Rezepte der Felicitas Then

FelicitasIm Jahr 2013 war sie die allererste Gewinnerin der damals noch neuen TV-Kochshow „The Taste“. Unter dem professionellen Coaching von Sternekoch Alexander Herrmann schaffte es Felicitas Then, ihre starke Konkurrenz hinter sich zu lassen und im großen Finale die Jury, bestehend aus vier Profi-Küchen und Gastjuroren (meist Sterne-Köche) von ihrem Können zu überzeugen. Während der Sendungen begeisterte die junge Köchin aber nicht nur durch ihre tollen und fantasiereichen Löffel, sondern auch durch ihre charmante, unkomplizierte und freundliche Art, die vor allem Coach Alexander Herrmann schwärmen ließen. Im Anschluss an das Finale erschien im Südwest-Verlag das Buch „Die fabelhaften Rezepte der Felicitas Then“. Auch wenn das Buch bereits 2014 erschienen ist, wollen wir es euch heute vorstellen, da es sich nach wie vor einer großen Beliebtheit erfreut.

Klassiker und neue Gerichte mit Wow-Effekt

In ihrem Buch hat Felicitas Then einige Gerichte zusammengetragen und nach ihren Vorstellungen variiert. Dabei legt sie Wert darauf, dass jeder, der Interesse am Ausprobieren und Nachkochen hat, ihre Rezepte „schaffen“ kann. Die Gerichte sind recht exotisch und überwiegend mit „asiatischem Einschlag“. Da hier doch recht viele Zutaten benötigt werden, ist hier nicht „mal eben kochen“ gefragt, sondern viel mehr ein längerer Kochvorgang mit zahlreichen Vorgängen, der aber zu einem tollen Endresultat in Form eines schmackhaften Gerichts mündet.

Das Buch ist unterteilt in die Kategorien „Suppen & Vorspeisen“, „Hauptspeisen“ und Desserts. Bei den Zutaten bleibt sie bodenständig und nutzt ausschließlich Produkte, die man in jedem gut sortierten Supermarkt findet. Wer mag, kann auch auf ihre Alternativvorschläge zurückgreifen, von denen in jedem Rezept etwas zu finden ist. Schön ist, dass sie nicht – wie andere Vertreter ihrer „Zunft“ – mit dem Zeigefinger daher kommt, frei nach dem Motto „bloß keine Freiheiten an den Töpfen nehmen, sondern alles so, wie es im Buch steht“ und stattdessen zu eigenem Ausprobieren motiviert. So macht das Nachkochen Spaß.

Die Rezepte decken eine große Bandbreite ab und reichen von „Kürbissuppe mit Ziegenfrischkäse“ und „Zimt-Parkoras mit Tandoori-Joghurt“ über „Five Spice-Schweinebraten mit Szechuan Gemüse“ und „Hackfleischbällchen „Thai Style“ mit buntem Süßkartoffelstampf“ bis hin zu „Gebratenem Rosmarinpfirsich mit Kürbiskernkrokant und Vanilleparfait“ und „Schokoladen-Küchlein mit Orangen-Vanille-Sauce und Lavendelkrokant“.

Fazit: Auch wenn das Kochbuch schon einige Jahre alt ist, können wir es noch immer empfehlen, da hier wirklich kreative und abwechslungsreiche Gerichte präsentiert werden. Aktuell gibt es das Buch zwar nur als Ebook. Doch wer damit leben kann, hier nur eine digitale Version zu bekommen, der sollte zugreifen.

Die inn-joy Redaktion vergibt 9 von 10 Punkten.

Die inn-joy Redaktion bedankt sich beim Südwest Verlag für das zur Verfügung gestellte Rezensionsexemplar.

Titel: Die fabelhaften Rezepte der Felicitas Then: Klassiker und neue Gerichte mit Wow-Effekt

9Autor(in): Felicitas Then

Verlag: Südwest Verlag (10. November 2014)

ISBN-10: 3517093122

ISBN-13: 978-3517093123

L. Zimmermann

Impressum - Datenschutz

Copyright 2016 © Inn-Joy.de All Rights Reserved. 

Joomla! © name is used under a limited license from Open Source Matters in the United States and other countries.