A+ R A-

Suchen

Die Charles-Dickens-Weihnachtsgeschichte

DickensEbenezer Scrooge ist ein alter Griesgram, der sogar in der Weihnachtszeit seine innere Kälte trotzig vor sich her und durch die Welt trägt. Das fröhliche Treiben in den verschneiten Straßen Londons, wo die Menschen voller Vorfreude dem Weihnachtsabend entgegenfiebern, kann ihn mit seinen Düften, seinen Lichtern und Liedern nicht erwärmen. Er scheint unverbesserlich. Doch dann suchen ihn drei Geister heim, die ihm Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft – vor allem aber die Bedeutung des Weihnachtsfestes näherbringen.

Charles Dickens’ gespenstische Weihnachtsgeschichte ist ein literarisches Muss für die Weihnachtszeit. Angereichert mit den Illustrationen der Erstausgabe und zusätzlichem zeitgenössischem Bildmaterial von Scrooge, dem alten London, Plum Puddings und vielem mehr lassen wir Dickens’ Kultbuch hochleben: Eine Neuausgabe für Jung und Alt. Am besten für alle zusammen, vereint unter einem geschmückten Weihnachtsbaum.

Rezension: Wohl kaum eine weihnachtliche Geschichte wurde so oft verfilmt, die die Weihnachtsgeschichte von Charles Dickens. Seit Generationen hören Kinder die faszinierende Geschichte rund um Ebenezer Scrooge, sehen viele bekannte Schauspieler in der Rolle des fiesen Eigenbrötlers und werden auf eine emotionale Achterbahn mitgenommen. Doch kaum ein Leser kennt wohl die Stiche der acht Original-Illustrationen von John Leech (1817–1864). Diese wurden nun – zusammen mit 20 weiteren zeitgenössischen Abbildungen – erstmals in einem Band veröffentlicht. Verantwortlich für diese Sammleredition zeichnet der Homunculus Verlag. Doch nicht nur die Illustrationen werden Fans begeistern. Mit dabei sind auch ein historischer Stadtplan von London aus dem 19. Jahrhundert, welcher in hoher Auflösung zum Download mit dem Erwerb des Buches angeboten wird, sowie das im Buch erwähnte englische Weihnachtslied „God Rest You Merry Gentlemen“ in einer Schellackplatten-Aufnahme von 1917 als mp3 kann kostenlos heruntergeladen werden. Für die Veröffentlichung nutzte man die Deutsche Erstübersetzung von Edward Aubrey Moriarty in einer vollständig neu überarbeiteten Fassung von Laura Jacobi. Die Neuübersetzung passt einige Dinge an, wirkt sprachlich sehr „rund“ und nähert sich dem Original bestmöglich an.

Erwähnen muss man auch das wunderbare Buchcover, das Ebenezer Scrooge in seinem Nachtgewand zeigt. Last but not least gibt es zum Schluss ein Verzeichnis der Fußnoten, das unter anderem einige englische Redewendungen erklärt.

Fazit: Für Fans der Geschichte gehört diese Ausgabe ganz klar ins Bücherregal. Allein die Illustrationen sind eine Bereicherung. Die Zugabe des Stadtplanes und das Lied ergänzen und erweitern das Buch und machen es so zu einem einzigartigen Dokument und lassen den Leser in die Welt von Scrooge, Tiny Tim und Co. noch weiter abtauchen. Ein tolles Geschenk (nicht nur) zur Weihnachtszeit.

Titel: Die Charles-Dickens-Weihnachtsgeschichte

Autor: Charles Dickens, Übersetzung: Edward Aubrey Moriaty (vollständig überarbeitete Fassung: Laura Jacobi)

Verlag: homunculus; Auflage: 2 (23. September 2015)

9ISBN-10: 3946120091

ISBN-13: 978-3946120094

Die inn-joy Redaktion vergibt 9 von 10 Punkten.

Die inn-joy Redaktion bedankt sich beim Homunculus Verlag für das zur Verfügung gestellte Rezensionsexemplar.

L. Zimmermann

Impressum - Datenschutz

Copyright 2016 © Inn-Joy.de All Rights Reserved. 

Joomla! © name is used under a limited license from Open Source Matters in the United States and other countries.