Skip to main content
| Marc Heiland | Kaffeewelten

BohnenundSoehne1Mitten im Herzen von Wetzlar, zwischen Lahn und Dom gelegen, im „Haus zur Sternwarte“, befindet sich die Spezialitätenkaffeerösterei „Bohnen & Soehne“ von Nikolai Weber. Dort veredeln er und sein Team besten Rohkaffee aus verschiedenen Ländern rund um den Kaffeegürtel. Dabei ist Weber wichtig, mit den Kaffeebauern in unmittelbarem Kontakt zu stehen und auf Direct Trade-Kaffee zu setzen, um so garantieren zu können, dass der Kaffee „from seed to cup“ rückverfolgbar ist, der Kunde als genau nachvollziehen kann, woher sein Kaffee bzw. Espresso stammt und, um soziale Projekte vor Ort mit unterstützen zu können. Da wir mit unseren „Kaffeewelten“ seit 2018 mit dem Support dieser Kaffeeröstereien genau diese Maxime vertreten, war es uns eine Herzensangelegenheit, „Bohnen & Soehne“ bei uns auf inn-joy.de vorzustellen und einige Kaffee-Sorten und Espressi zu testen.

| Marc Heiland | Kaffeewelten

GastrobackFür Kaffeegenießer, die auf der Suche nach einer Möglichkeit sind, ihren Kaffee auf ein neues Niveau zu heben, ist ein Pour Over-Kessel ein unverzichtbares Werkzeug. Diese spezielle Art von Wasserkocher, der auch als „Gooseneck-Kessel“ bekannt ist, wurde entwickelt, um die Kunst des Handaufgusses zu perfektionieren und den Geschmack von handgebrühtem Kaffee zu verbessern. Einen solchen Pour Over-Kessel hat auch die Firma Gastroback Gastroback im Sortiment. Was der „Design Wasserkocher Pour Over Advanced“ kann und ob er sich für die Zubereitung von handgebrühtem Kaffee eignet, erfahrt ihr in diesem Test.

| Marc Heiland | Kaffeewelten

ComandanteX25Fragt man Barista und Kaffeeliebhaber, welche Handkaffeemühle für sie die beste ist, hört man in den allermeisten Fällen zweifellos „die Comandante“. Kein Wunder, ist diese in Unterhaching bei München gefertigte Mühle bei vielen Events mit am Start und aufgrund ihrer sehr guten Mahlergebnisse, ihrer Robustheit und hervorragenden Qualität so beliebt und begehrt, dass neue Updates der Comandante oft binnen kürzester Zeit ausverkauft sind. Wir hatten dennoch das Glück, die Outdoor-Version, die „Comandante X25 Trailmaster“, für euch testen zu können.

| Marc Heiland | Kaffeewelten

GastrobackAus dem Hause Gastroback kommt eine Siebträger-Espressomaschine mit integrierter Mühle. Wo die Stärken der „Gastroback Design Espresso Advanced Duo“ liegen, für welche Ansprüche sie geeignet ist und wo mögliche Grenzen der Maschine sind, erfahrt ihr in unserem ausführlichen Test.

| Marc Heiland | Kaffeewelten

kaffeestoppBild2Die kleine Stadt Birkenau im Odenwald im Bundesland Hessen mag auf den ersten Blick unscheinbar wirken, aber sie birgt ein wahres Juwel für Kaffeeliebhaber: die Kaffeerösterei „Kaffeestopp“. Diese charmante Rösterei hat es geschafft, die Bewohner und Besucher der Stadt mit ihrer Leidenschaft für Kaffee zu verzaubern.

| Marc Heiland | Kaffeewelten

Hallo zusammen,

Nach fünf Jahren „Kaffeewelten“ und über 100 vorgestellten Kaffeerötereien, getestetem Zubehör und vielen tollen Begegnungen, habe ich mich dazu entschieden, einen eigenen YouTube-Kanal für alle anzubieten, die ebenso

kaffeeverrückt sind, wie wir in der Redaktion!

| Marc Heiland | Kaffeewelten

nivona caferomatica 823 nicr823In den vergangenen sieben Jahren, seitdem wir die „Kaffeewelten“ als Rubrik bei uns im Blog aufgenommen haben, konnten wir euch unter anderem verschiedene Kaffeevollautomaten vorstellen. Bislang fehlte uns noch ein Gerät aus dem Süden unserer Republik. Dort sitzt nämlich die Firma „Nivona“, genauer gesagt, im schönen Nürnberg. Nun konnten wir uns anhand des NICR 823 Cafe Romatika“ ein genaues Bild von einem Kaffeevollautomaten aus dem Hause „Nivona“ machen. Viel Spaß mit der Lektüre unseres Tests!

| Marc Heiland | Kaffeewelten

CULTDKeniaNach einer kleinen Pause, in der der Kaffee der Maya Kaffeerösterei in Hamburg ein wenig Ruhe bekommen hat, haben wir nun einige Kaffees, die unter dem Label „C.U.L.T.D“ vertrieben werden, zu verkosten. Unsere Eindrücke wollen wir euch im Folgenden schildern. Dabei werden wir zunächst einmal etwas zu den einzelnen Sorten sagen, um euch dann unseren Eindruck vom Geschmack des Kaffees zu berichten. Für den Test hat uns Christian Haase, Inhaber und Röstmeister der Kaffeerösterei Maya, folgende Sorten zur Verfügung gestellt: einen Kaffee von der Finca „La Mejorana“ aus Kolumbien, einen „Serrano“ aus Kuba, einen Kaffee des „Kedovo e.V.“ aus Kenia sowie einen Kaffee des „Tierra Madre Flores del Cafe“-Projekt aus Nicaragua.

| Marc Heiland | Kaffeewelten

MayaSidamoIm Zuge unseres Besuches bei der Maya Kaffeerösterei in Hamburg hatten wir die Gelegenheit, neue Sorten für einen Test mitzunehmen. Unsere Eindrücke wollen wir euch im Folgenden schildern. Dabei werden wir zunächst einmal etwas zu den einzelnen Sorten sagen, um euch dann unseren Eindruck vom Geschmack des Kaffees zu berichten.

Impressum - Datenschutz

Copyright 2016 © Inn-Joy.de All Rights Reserved. 

Joomla! © name is used under a limited license from Open Source Matters in the United States and other countries.