Skip to main content
| Marc Heiland | Küche & Leben

IMG 0977In zwei Wochen ist es wieder soweit: Dann beginnt, pünktlich zum ersten Dezember, die Weihnachtsbäckerei. Dann werden zahlreiche Bleche mit leckeren Plätzchen im Ofen goldbraun gebacken, und dann schnell aufgegessen. Und was wäre das Ausstechen ohne das Ausrollen vorher? Was früher unter mehr oder weniger größerer Kraftanstrengung mit dem Nudelholz erfolgte, funktioniert heutzutage ganz bequem mit einem Teigroller.

| Marc Heiland | Küche & Leben

QRevoImmer dann, wenn man denkt, dass es keine Überraschungen mehr gibt, kommt Roborock mit einer dicken Überraschung daher. Nach der Veröffentlichung des „S8 Max Ultra“ und des „S7 Max Ultra“ innerhalb weniger Monate, hat das Unternehmen nun mit dem „Q Revo“ erneut zugeschlagen. Dabei handelt es sich – wie das „Revo“ im Namen bereits vermuten lässt, nicht um ein kleines Update der bereits bestehenden und etablierten Flotte der Saug- und Wischroboter, sondern erstmals um ein neues Modell, das statt vibrierender Wischplatten auf rotierende Wischmopps setzt. Wie sich dieses neue Modell in der Praxis schlägt und ob Roborock die bereits bei den rotierenden Wischpads gut aufgestellten Mitbewerber mit der bewährt sehr guten Roborock-Technik überholen kann, erfahrt ihr im Test.

| Marc Heiland | Küche & Leben

BesserimGlasWas gibt es bei den sommerlichen Temperaturen besseres als sich ein Plätzchen im Schatten zu suchen, um mit einem Eistee und vielleicht einem guten Buch die Zeit zu genießen? Doch als gesundheitsbewusster Mensch, der heutzutage mehr denn je auch auf Nachhaltigkeit achtet, ist es schwieriger geworden, Eistee zu finden, der nicht nur schmeckt und gesund ist, sondern auch einen Beitrag für die Umwelt zu leisten.

| Marc Heiland | Küche & Leben

RoborockS7MaxUltraBei Roborock ging es in den vergangenen Monaten hoch her. Nach dem Launch des neuen Flagschiffs. Dem „Roborock S8 Max Ultra“ hat der Hersteller nun mit dem „Roborock S7 Max Ultra“ Saugroboter (ohne V) ein Upgrade spendiert. Was dieser Saugroboter kann und worin er sich gegenüber dem „Roborock S7 MaxV“ und dem „Roborock S8 Max Ultra“ unterscheidet, klären wir im Test.

| Marc Heiland | Küche & Leben

WunderpoachEs gibt Rezepte, die sich in der nationalen und internationalen Küche einer großen Beliebtheit erfreuen und es gibt Rezepte, die sich irgendwie in der breiten Masse nicht durchgesetzt haben, aber dennoch bei Kennern immer mal gerne genutzt werden. Hierzu gehören die seit rund 200 Jahren bekannten „Verlorenen Eier“. Diese kommen aus der französischen Küche, wo sie unter dem auch hierzulande bekannten Namen „pochierte“ bekannt sind. Der Name stammt dabei vom so genannten „Wind“-Ei. So nennt man ein Ei, bei dem durch zu wenig Aufbau von Kalzium keine Schale vorliegt. In der Küche hat sich der Name aufgrund des schonenden Garvorgangs beim ca. 80 Grad Celsius der name „Pochieren“ etabliert.

| Marc Heiland | Küche & Leben

Haferkater1Wenn bei einem Stand auf der Fitnessmesse FIBO in Köln zahlreiche Personen stehen, gibt es in der Regel drei Gründe dafür: Erstens – Ein Promi (heute überwiegend Influencer) hat sich dort eingefunden. Zweitens – Es gibt eine Liveshow oder etwas zu gewinnen. Oder drittens – die lange Schlange bedeutet, dass es etwas richtig Gutes zu probieren gibt. So war es auch in diesem Jahr auf der FIBO. Einer dieser Stände, an dem sich die Besucher drängelten, war der Stand von „Haferkater“. Hafer? Hör ich da: „Porridge“! Jawoll! Der Kandidat hat die volle Punktzahl. Ganz klar, dass auch wir, die wir ja ebenfalls bekennende Porridge-Junkies sind, uns ebenfalls angestellt hatten. Und das, was uns Levin Siert, einer der drei Geschäftsführer von „Haferkater“ da anbot, machte uns neugierig, was hinter dem Konzept steht und weckte die Lust in uns, euch von „Haferkater“ zu berichten und die Porridge-Sorten (aktuell sind zwei verschiedene Geschmacksrichtungen erhältlich) für euch zu testen.

| Marc Heiland | Küche & Leben

IMG 7903 KopieAls Vorwerk für den Thermomix TM5 die „Eier kochen“-Funktion vorstellte, haben viele wohl geschmunzelt. Warum sollte man mit dem Thermomix Eier kochen, wenn es mit einem handelsüblichen Topf mindestens genauso gut und schnell funktioniert? Interessanterweise hat sich gerade dieser Modus in den folgenden Jahren zu einem der beliebtesten Modi gemausert. Und auch wir kochen gerne und regelmäßig unsere Frühstückseier im TM6, da man hier komplett unabhängig davon ist, wann das Wasser kocht, wann die Eier in den Topf gegeben werden müssen usw.

| Marc Heiland | Küche & Leben

StreuProWas darf auf keiner frischen Waffel fehlen? Puderzucker! Damit sich der Puderzucker aber schön gleichmäßig auf der Waffel verteilt und nicht zu grobkörnig ist, ist ein Puderzuckerstreuer sehr wichtig. So gelingt ein gleichmäßiges Streuen von Puderzucker. Auch Wundermix bietet euch als nützliches Küchenzubehör einen Streuer aus Edelstahl, der hier auf den Namen „StreuPro“ hört. In unserem Kurztest berichten wir euch, welchen Eindruck das „Küchenhelferlein“ auf uns macht.

| Marc Heiland | Küche & Leben

RoborockS8ProUltraBild1

Es gibt Tage, da fühlen wir in der Redaktion uns als wären Weihnachten und Ostern auf einen Tag gefallen. Neulich war wieder einer dieser Tage. Da erreichte uns unerwartet ein sehr großes Paket, welches der DHL-Fahrer in den Flur unserer Redaktion schleppte. Da wir nicht wussten, was sich im Paket befindet, öffneten wir neugierig, aber auch ein wenig Vorsichtig, die große Pappbox. Was uns dann in einem stylishen Karton entgegen strahlte, lies uns staunen: Der neue „Roborock S8 Pro Ultra“ wurde uns soeben geliefert. Damit hätten wir nicht gerechnet.

Impressum - Datenschutz

Copyright 2016 © Inn-Joy.de All Rights Reserved. 

Joomla! © name is used under a limited license from Open Source Matters in the United States and other countries.