Skip to main content

War Hospital - Review (PS5)

| Marc Heiland | Konsolen

WarHospitalMan nannte ihn die „Urkatastrophe des 20. Jahrhunderts“. Die Rede ist vom Ersten Weltkrieg von 1914 bis 1918 bei dem Millionen Tote und Verwundete auf den Schlachtfeldern Europas auf allen Seiten zu beklagen sind. Während wir viel über die Geschehnisse an den Fronten, dort, wo die Schlachten geschlagen wurden, Menschen gefallen sind, Existenzen vernichtet wurden und unzählige Soldaten nachträglich traumatisiert wurden, wissen wir wenig über die Personen, die sich um die zahlreichen Verwundeten kümmerten, sprich die Ärzte, Schwestern und andere Menschen, die in den Kriegshospitälern arbeiteten.

Prince of Persia: The Lost Crown - Review (PS5)

| Marc Heiland | Konsolen

PoPDie "Prince of Persia"-Spiele haben seit ihrer Einführung im Jahr 1989 einen festen Platz in den Herzen von Videospiel-Enthusiasten auf der ganzen Welt erobert. Die Serie, die von Jordan Mechner ins Leben gerufen wurde, hat im Laufe der Jahre mehrere Iterationen und Neuinterpretationen erlebt, aber ihre Faszination und zeitlose Anziehungskraft bleiben unbestritten.
Die Saga begann mit dem klassischen "Prince of Persia" von 1989, einem Plattformspiel, das durch seine innovative Verwendung von Animationen und realistischer Bewegungsbilder beeindruckte. Die damalige Technologie mag im Vergleich zu heutigen Standards einfach erscheinen, aber für die Spieler von damals war es revolutionär und legte den Grundstein für viele nachfolgende Action-Adventures.

Avatar: Frontiers of Pandora - Review (PS5)

| Marc Heiland | Konsolen

AvaUbisoft und Open World-Spiele. Keine andere Entwickler- und Publisherschmiede steht so für offene Spielewelten, wie das französische Unternehmen Ubisoft. Stets mit dabei, die legendäre „Ubisoft-Formel“, die eine riesige Map mit viel „beschäftigungstherapeutischen Angeboten“, dem immer gleichen Spielprinzip und mehr vom Selben. Egal ob „Far Cry“, „Assassin’s Creed“ oder andere Reihen, welche das Unternehmen in den vergangenen Jahren herausgebracht hat – sie alle funktionieren nach diesem Schema und faszinieren und ärgern Fans damit gleichermaßen. Ob auch mit „Avatar: Frontiers of Pandora“ die „Ubisoft-Formel“ nach diesem Schema aufgebaut ist oder ob man hier wirklich mal neue Wege beschreitet, klären wir im Test, den wir auf Basis der PS5-Version verfasst haben.

Call of Duty: Modern Warfare III - Test der Kampagne (PlayStation 5)

| Marc Heiland | Konsolen

CoD2023Als es noch den alljährlichen „Kampf der Ego-Shooter“ zwischen „Call of Duty“ und Medal of Honor, sowie einige Jahre später auch mit „Battlefield“ gab, da konnte man sicher sein, dass Bombast, Actionreichtum und manch kleinerer oder größerer Skandal (man denke an die Szenen, in denen es zu einer Massenschießerei an einem Flughafen kam oder an Gas-Attentate auf Zivilisten) gibt. Doch im Laufe der Jahre hat sich vor allem „CoD“ immer weiter von seinen Wurzeln entfernt und wurde vor allem eines: Eine Geld-Druckmaschine, nicht zuletzt aufgrund zahlreicher Mikrotransaktionen. Mit „Call of Duty: Modern Warfare 3“ setzt Activision Blizzard dem Ganzen nun die Krone auf und bietet euch eine Art DLC zum Vollpreis. Warum das Spiel eine komplette Enttäuschung geworden ist, erklären wir euch im Folgenden.

WarioWare: Move It! - Kurztest (Nintendo Switch)

| Marc Heiland | Konsolen

WarioWas meint ihr: Welches Genre ist auf der Nintendo Switch in den vergangenen Jahren bei zahlreichen Spielerinnen und Spielern besonders beliebt gewesen und hat von Nintendo und zahlreichen Drittanbietern einen enorm großen Support erhalten? Richtig! Sport- und Bewegungsspiele. Runter vom Sofa und sporteln mit der Switch galt bereits zu Zeiten der „Wii“ als gefragt. So ist es schon seit dem Launch der Switch klar gewesen, dass auch die Switch mit verschiedenen „Bewegungsspielen“ unterstützt wird. In diese Riege reiht sich jetzt auch der neuste Teil der „Wario“-Spiele ein. Denn mit „WarioWare: Move It!“ stehen dieses Mal zahlreiche Mikrospiele im Fokus, die euren Körpereinsatz verlangen. Ob das zu einer echten „Sportsession“ ausartet und ob das Spiel Spaß macht, klären wir im Test.

Let's Sing mit deutschen Hits 2024 - Review (PS5)

| Marc Heiland | Konsolen

LetsSing24Im kommenden Jahr ist es genau 20 Jahre her, als das allererste Karaoke-Videospiel in den Handel kam. Damals war es eine der Sensationen in Sachen Partyspiele, sorgte für einen Absatz-Schub beim Konsolenverkauf der PlayStation 2 und jede Menge Spaß vor dem Bildschirm. Im Laufe der Zeit ergänzten und erweiterten zahlreiche Ableger die Reihe, sodass „SingStar“ bis heute zur erfolgreichsten Karaoke-Reihe der Welt wurde.

EA Sports WRC - Review (PS5)

| Marc Heiland | Konsolen

WRCNachdem KT Racing über etliche Jahre die offizielle WRC-Lizenz innehatte, hat Electronic Arts im vergangenen Jahr zugeschlagen, und sich die Rechte geschnappt. Nun ist mit „EA Sports WRC“ der erste Ableger, der von Codemasters entwickelt wurde, herausgekommen und wir durften uns ein ausgiebiges Bild vom Debüt machen.

RoboCop: Rogue City - Review (PS5)

| Marc Heiland | Konsolen

RoboCopSeit den ersten Tagen der PC- und Videospielumsetzungen gibt es auch Versuche, Hollywood-Blockbuster umzusetzen. Hierzu gehören unter anderem „Zurück in die Zukunft“, „Ghostbusters“, „Terminator“, „James Bond“, perse Disney-Versoftungen, „Indiana Jones“ oder auch „Blade Runner“. Leider floppen viele Umsetzungen, was an ganz unterschiedlichen Gründen liegt. Zuletzt fiel in diesem Jahr „Gollum“, der als eine der eigentlich spannendsten Figuren aus dem „Herr der Ringe“-Universum gesehen werden kann, bei Fans und Kritikern gnadenlos durch. Nun schickt sich mit „RoboCop: Rogue City“ eine weitere Filmfigur an, euch für seine Geschichte zu begeistern. Wir haben uns anhand der PS5-Version ein ausführliches Bild gemacht und verraten euch, ob hier erneut eine Lizenzgurke vorliegt oder ob hier ein echtes Highlight zu finden ist.

UFC 5 - Review (Xbox Series X)

| Marc Heiland | Konsolen

UFC5Es gibt Sportarten, die mag man, oder man lehnt sich kategorisch ab. Dazu gehört zweifelsfrei Mixed Martial Arts und ihre groß inszenierten Kämpfe der UFC. Denn was im Oktagon während der Kämpfe vor sich geht, ist alles andere als eine einfache sportliche Auseinandersetzung. Hier fließen nicht nur Schweiß und Tränen, sondern hier kommt es auch bei jedem Kampf zu klaffenden Wunden und es fließt – mal mehr, mal weniger – reichlich Blut. Und dennoch zieht der Sport weltweit immer mehr Menschen an, die sich die „Käfig-Kämpfe“ anschauen, die „Stars“ der Szene hautnah erleben wollen und mit ihnen mitleiden. Auch auf den Konsolen gibt es eine entsprechende Umsetzung, die seit einigen Jahren von EA Sports entwickelt und veröffentlicht wird. Mit dem fünften Teil wollen die Entwickler das Ganze sowohl Einsteigern und Profis gleichermaßen nahebringen. Ob das aufgeht, erfahrt ihr im Test, den wir aufgrund der Xbox Series X-Version verfasst haben.

Impressum - Datenschutz

Copyright 2016 © Inn-Joy.de All Rights Reserved. 

Joomla! © name is used under a limited license from Open Source Matters in the United States and other countries.