Skip to main content
| Marc Heiland | Sonstiges

DeisimAb den späten 1980er Jahren erfreuten sich „Göttersimulationen“ einer großen Beliebtheit. Am Anfang stand „Populus“ von Bullfrog Productions unter der Leitung von Peter Molyneux und Electronic Arts. Es folgten im Laufe der Zeit einige Nachfolger, bevor kurz nach dem Jahrtausendwechsel, genauer gesagt 2001, mit „Black & White“ ein weiteres Spiel, das einen Meilenstein im Genre darstellt. Denn hier hattet ihr keinen unmittelbaren Eingriff auf das Leben der Menschen.

| Marc Heiland | Sonstiges

VR OptikerVirtual Reality (VR) ist ein aufstrebendes Medium, das in den letzten Jahren immer beliebter geworden ist. Und spätestens mit dem Release der „Quest 3“ aus dem Hause Meta ist sie in der Mitte der Gesellschaft angekommen. Allerdings kann das Tragen einer VR-Brille für Brillenträger problematisch sein. Die VR-Brille sitzt recht eng am Kopf und kann so auf die Brillengläser drücken, wodurch es zu Kratzern auf eurer Brille kommen kann. Das Bild kann durch den Druck beeinträchtigt werden. Auch wenn prinzipiell unter der Quest 3 eine Brille getragen werden kann, ist es eher unbequem und die Brillengläser können durch den eigenen Atem schneller beschlagen.

| Marc Heiland | Sonstiges

SuperMarioRPGIst es jetzt tatsächlich schon 27 Jahre her, dass wir auf Nintendos SNES spielten? Damals, in einer Zeit, als es weder Handys noch das Internet im heute gebräuchlichen und bekannten Sinne gab, waren Spiele für kleine Plattformen und Bildschirme noch etwas Seltenes und wenn sie dann erschienen, stand Nintendo ganz oben bei der Entwicklung von grandiosen Titeln. Auch 1996 war Mario schon DAS Zugpferd für Nintendo, um seine Konsolen zu verkaufen. Nicht umsonst ist der SNES bis heute noch eine der beliebtesten und bestverkauften Konsolen für die Hosentasche aller Zeiten.

| Marc Heiland | Sonstiges

ACNexusHabt ihr euch eigentlich auch schon einmal gefragt, wie es ist, durch die Augen eines Assassinen blicken zu können? Wenn Ezio scheinbar mühelos über die Dächer einer italienischen Kleinstadt rennt und den perfekten Parcours-Lauf hinlegt. Wenn Kassandra einen Todessprung von einem Turm aus vollführt und dann weich von einem Heuhaufen abgefangen wird oder wenn Connor Gegner aus dem Hinterhalt meuchelt – dann entstehen jene ikonischen Momente, welche Ubisoft in den vergangenen Jahren mit seinen zahlreichen Ablegern aus dem großen „AC-Universum“ erschaffen hat.

| Marc Heiland | Sonstiges

VampireJustice„Vampire: Die Maskerade“ begann ursprünglich als ein Pen-&-Paper-Rollenspiel des Verlags White Wolf und wurde von Feder und Schwert ins Deutsche übersetzt und vertrieben. Die Spielwelt ist in einer alternativen Gegenwart angesiedelt und Teil der „Welt der Dunkelheit“. Dabei kämpfen die „uralten“ Vampire seit Jahrhunderten um die Vormachtstellung und gegen die jüngeren Vampire und die Menschen. In diese „Welt der Dunkelheit“ wurde nun mit „Vampire: Die Maskerade – Legion“ der erste VR-Titel aufgenommen. Dieser ist die die Quest-Brillen und die PSVR2 erschienen. Wir haben uns anhand der Quest 3 ein ausführliches Bild vom Vampire-Abenteuer gemacht, das in Venedig angesiedelt ist.

| Marc Heiland | Sonstiges

Journey to FoundationIn den 1950er-Jahren brachte der bekannte russisch-amerikanische Biochemiker, Sachbuchautor und einer der bekanntesten Science-Fiction-Schriftsteller seiner Zeit, Isaac Asimov, seine „Foundation-Trilogie“ heraus. In diesen Büchern geht es um den Untergang eines galaktischen Imperiums und den dann folgenden Neuaufbau einer interstellaren menschlichen Zivilisation. Die Welt von Isaac Asimov bildet auch die Basis des jüngst erschienenen VR-Titels „Journey to Foundation“. Wir haben dem Spiel anhand der Quest 2-Version (das Spiel wurde derzeit noch nicht auf die Hardware der Quest 3 angepasst) ausgiebig auf den Zahn gefühlt. Ob sich die Reise für uns gelohnt hat, klären wir im Test.

| Marc Heiland | Sonstiges

Red Matter 2Nach der Veröffentlichung von „Red Matter 2“ auf Steam und PlayStation VR2, ist der grafische Vorzeigetitel nun auch auf Quest 2 und mit einem Update für die neue Quest 3 erschienen. Wir haben die angepasste Version für Metas neue VR-Brille für euch getestet und verraten euch, wie das Spielerlebnis hier ist.

| Marc Heiland | Sonstiges

7th GuestSeit den frühen Tagen von VR gehören Adventure, Puzzle und Rätselspiele zu den beliebtesten Genres. Dabei bedienen sich perse Entwicklerstudios gerne bekannter und beliebter Ideen, vor allem aus den 1990ern und frühen 2000ern als die Genres ihre Blütezeit erlebten. Eines der bekanntesten Beispiele ist zweifelsfrei die Umsetzung des Klassikers „Myst“, der seinerzeit das Genre maßgeblich mit beeinflusste. Nun kommt mit der VR-Umsetzung von „The 7th Guest“ ein weiterer Klassiker daher, der jedoch nicht dieselbe Popularität erreichen konnte, wie „Myst“. Wie die VR-Version gelungen ist und welche neuen Akzente außerhalb der VR-Ebene das Spiel 2023 setzen kann, erfahrt ihr im Test, welcher auf der Quest 3-Fassung basiert. Neben dieser Fassung ist der Titel für die PSVR2 und SteamVR erschienen.

| Marc Heiland | Sonstiges

TheExorcistVRNachdem im Jahr 1973 der Film „Der Exorzist“ in den Kinos erschien, wurde ein Hype geboren, der noch immer anhält. Zahlreiche Regisseure versuchten sich an Nachfolgern, konnten aber meist nicht an den Horror-Alptraum mit Linda Blair in der Hauptrolle heranreichen. Auch die PC- und Videospiele-Industrie versuchte sich mehrfach an einer Umsetzung. Und im Jahr 2017 schaffte es der Exorzist sogar in die Virtuelle Realität, wenn nur an das filmische Universum angelehnt. In insgesamt fünf Episoden, die nach und nach zunächst für PSVR, PCVR und die Rift S sowie später die Quest und deren Nachfolger erschienen, schlüpften die Spielerinnen und Spieler in die Rolle eines Detektivs, der an verschiedenen Orten Fälle lösen musste. Zum Launch der Meta Quest 3 haben wir uns allen fünf Episoden gewidmet und verraten euch, ob wir durchgehalten haben oder der Horror uns besiegen konnte.

Impressum - Datenschutz

Copyright 2016 © Inn-Joy.de All Rights Reserved. 

Joomla! © name is used under a limited license from Open Source Matters in the United States and other countries.